Suchergebnis

Matthias Moser erzielte mit 590 Holz die Tagesbestleistung für den KSC Hattenburg beim Sieg gegen Stuttgart-Kaltental.

Hattenburgs Männerteams sind erfolgreich

Trotz einer sehr mäßigen Leistung haben sich die Verbandsliga-Kegler des KSC Hattenburg relativ leicht gegen Stuttgart-Kaltental durchsetzen können. Der KSC II vermochte in der 2. Bezirksliga nicht so recht zu überzeugen, gewann aber.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg – VfL Stuttgart-Kaltental 7:1 (3263:3134). Daniel Bechter (506/1) und Roland Chioditti (556/1) ergatterten sich die ersten beiden KSC-Punkte. Marco Chioditti (525/1) und Tobias Saiger (558/1) schlossen sich beim Punktesammeln an und sorgten für die ...

Balingen bleibt auswärts sieglos: 0:3 in Hoffenheim

Der Fußball-Regionalligist TSG Balingen hat das letzte Pflichtspiel des Jahres bei der Zweitvertretung der TSG 1899 Hoffenheim 0:3 verloren. Durch diese Niederlage fiel die TSG Balingen in der Tabelle auf Platz zehn zurück.

Obwohl sich die Gäste von Beginn an nicht versteckten, nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand und kamen in der Anfangsphase zu zwei guten Möglichkeiten. Eine davon wehrte Julian Hauser (13.) mit einer Glanztat ab.

Balingen spielt bei TSG Hoffenheim II

Im letzten Spiel in diesem Kalenderjahr muss der Fußball-Regionalligist TSG Balingen zu der zweiten Mannschaft des Bundesligisten TSG Hoffenheim reisen. Das Spiel wird am Sonntag um 14 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion angepfiffen.

Nach der guten Vorstellung beim 2:0-Sieg gegen den SSV Ulm, will der Aufsteiger auch beim Tabellennachbarn Hoffenheim punkten. Doch in den bisherigen zehn Auswärtsspielen ist es den Eyachstädtern noch nicht gelungen, einen Sieg einzufahren (fünf Remis, fünf Niederlagen).

 Fast wirkt es, als sehnten die Ulmer Spieler Albano Gashi, Lennart Stoll, Nicolas Jann und Tino Bradara (von links) die Winterp

Noch einmal spielen, dann ist Urlaub

Wie sich die Zeiten doch ändern. Fast genau ein Jahr ist es her, da hat der SSV Ulm 1846 Fußball sein letztes Regionalliga-Spiel des Jahres 2017 gegen Schott Mainz bestritten. Die Hinrunde war bescheiden gelaufen und das Spiel gegen Mainz lief noch viel bescheidener. 1:2 stand es am Ende und der Auftakt der Winterpause gestaltete sich weniger besinnlich als man es sich erträumt hatte. Immerhin gab es als Geschenk für die Zuschauer im Donaustadion einen Sack Kartoffeln.

Die in Wehingen trainierenden Loreen Dietmann, Angelina und Johanna Häring sowie Stefanie Sauter waren mit der TSG Balingen bezi

Johanna Häring siegt „unter falscher Flagge“

Unter „falscher Flagge“ sind vier Turnerinnen des TV Wehingen beim Landesfinale im Geräteturnen in Leonberg-Eltingen an den Start gegangen. Johanna Häring holte dabei das beste Ergebnis und gewann in der Juti E mit der TSG Balingen. Für den TV Spaichingen, der insgesamt drei Teams stellte, sicherte die Juti D nach dem Team in der Leistungsklasse 2 (siehe oben) einen weiteren ersten Platz.

Jeweils die besten vier Mannschaften von Juti E bis zur offenen Klasse aus den Bezirksfinals Nord, Mitte und Süd trafen beim Landesfinale ...

 Packende Spiele lieferten sich die E-Junioren in Munderkingen.

Auftakt nach Maß in Munderkingen

Wie schon seit Jahren hat die Jugendabteilung des VfL Munderkingen zum Auftakt der Hallensaison wieder das beliebte Nikolaus-Turnier für E- und F-Junioren angeboten. Die Resonanz war wieder sehr gut, denn insgesamt 48 Mannschaften nahmen teil. Jeweils wurden die ersten sechs Plätze ausgespielt. Sieger wurden in den beiden E-Junioren-Turnieren die Stuttgarter Kickers und die SGM Schelklingen sowie in den Wettbewerben der F-Junioren die TSG Balingen und die SGM Schmiechtal/Alb.

 Im letzten Spiel vor der Winterpause verlor Fabian Nadig (vorn) mit der SG Kißlegg in Altheim.

Kleiner Ertrag, große Moral

Ein Sieg gegen die TSG Balingen II, zwei Unentschieden gegen den SV Ochsenhausen und den FC Leutkirch – mehr Erfolge hat die SG Kißlegg zur Winterpause in der Fußball-Landesliga nicht vorzuweisen. „Ich kann nur hoffen, dass es besser wird“, sagt SGK-Trainer Roland Wiedmann nach seinem ersten halben Jahr in ungewohnter Liga.

Die Landung des Bezirksligameisters Kißlegg in der Landesliga war eine extrem harte. Schnell befand sich die Mannschaft am unteren Tabellenende.

Auch Balingen bereitet den Spatzen Kopfschmerzen

Mit Rückpässen zum Torwart scheint der SSV Ulm 1846 Fußball derzeit kein Glück zu haben. Am Wochenende davor hatten sich die Spatzen so einen Gegentreffer bei der 0:2-Niederlage gegen Mannheim eingefangen und nun, im Spiel bei der TSG Balingen, war es auch ein Rückpass, der letztlich zu einer weiteren 0:2-Niederlage führte.

Dieses Mal stand allerdings Ersatztorwart David Hundertmark zwischen den Pfosten. Er vertrat den verletzten Christian Ortag.

 Pius Rief, FC Leutkirch

FC Leutkirch will unbedingt nachlegen

Der FC Leutkirch bestreitet am Samstag um 14 Uhr zum Rückrundenauftakt in der Fußball-Landesliga erneut ein Heimspiel. In dieser letzten Partie vor der Winterpause will der FCL gegen den TSV Straßberg punkten, um die Serie auf drei Spiele ohne Niederlage auszubauen und den Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz möglichst weiter zu verkürzen. Während Leutkirch als Tabellenvorletzter seine Punktzahl in den vergangenen beiden Spielen auf acht Zähler verdoppeln konnte, holte der Sechstplatzierte aus der an Albstadt grenzenden, rund 2500 ...

 Die A-Junioren des FV Ravensburg (rechts Max Biewer gegen Stuttgarts Mohamed Baroudi) haben gegen die TSG Balingen 1:1 gespielt

Ravensburger A-Junioren beenden Balinger Serie

Elf Spiele in Folge haben die A-Junioren der TSG Balingen in der Fußball-Verbandsstaffel Süd gewonnen. Der FV Ravensburg hat diese Serie am Samstag mit einem 1:1 beendet. Weniger gut lief es für die U 17 und U 15 des FV. Die B-Junioren unterlagen bei Balingens zweiter Mannschaft mit 1:2, die C-Junioren mussten sich der U 14 der TSG Hoffenheim geschlagen geben.

A-Junioren Verbandsstaffel Süd: FV Ravensburg – TSG Balingen 1:1 (1:0) – Tore: 1:0 Kubilay Coskun (20.