Suchergebnis

Zwei Heimspiele für TSG-Junioren

Die auf Verbandsebene spielenden Fußball-Junioren der TSG Ehingen haben am Wochenende gute Gelegenheiten zu punkten.

A-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – FV Biberach (Sonntag, 10.30 Uhr, Vorrunde 1:1). - Die Mannschaft von Haris Slatina hat, nach zwei Siegen, vergangenes Wochenende eine deutliche Niederlage eingefahren. Gegen Biberach hat sie jedoch eine gute Chance, wieder auf die Erfolgsspur zurückzufinden.

B-Junioren Verbandsstaffel: TSG Balingen II – TSG Ehingen (Sonntag, 10.

 Nur nicht nachlassen: Daniel Biechele (von links), Zafer Ay und Maximilian Rasch (im Hintergrund) spielen mit dem FC Leutkirch

Für den FC Leutkirch zählt nur ein Sieg

Die zwischenzeitliche Euphorie bei Landesliga-Neuling FC Leutkirch hat am vergangenen Wochenende einen empfindlichen Dämpfer erhalten. Nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage setzte es ein 1:4 beim direkten Konkurrenten TSG Balingen II – die Anstrengungen für den Klassenerhalt sind dadurch auch deshalb nicht kleiner geworden, weil die vier Mannschaften vor dem FCL allesamt gewannen. Nun kommt am Samstag (15 Uhr) der FC Mengen auf den Kunstrasen nach Leutkirch.

 Ralf Heimgartner (4) empfängt mit dem VfB Friedrichshafen den FC Ostrach.

VfB Friedrichshafen will nachlegen

Nach dem beeindruckenden 5:0-Erfolg im Topspiel gegen den FV Biberach gehen die Landesliga-Fußballer des VfB Friedrichshafen am Samstag (15 Uhr) gegen den FC Ostrach gestärkt in den Kampf um den Relegationsplatz. Wie die beiden vorangegangen Heimspiele, wird auch diese Partie auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen, bevor es im April wieder auf den Hauptplatz des VfB-Stadiongeländes zur Sache gehen wird.

Im Hinspiel Mitte September behielten die Häfler im Oberen Linzgau mit 1:0 die Oberhand.

 Die B-Junioren der TSG (rechts) besiegten den SSV Ulm 46 II und überflügelten in der Tabelle den Gegner.

B-Junioren der TSG Ehingen gewinnen – Niederlagen für A- und C-Junioren

Die Fußball-B-Junioren der TSG Ehingen haben in der Verbandsstaffel erneut gewonnen. Gegen den Tabellennachbarn SSV Ulm 1846 II setzte sich die TSG mit 3:2 durch. Für die A-Junioren und C-Junioren der TSG gab es in ihren Spielen auf Verbandsebene jedoch deutliche Niederlagen.

A-Junioren Verbandsstaffel: TSG Balingen – TSG Ehingen 4:1 (4:0). - Durch ein Eigentor gerieten die Gäste schon in der ersten Minute in Rückstand. Abwehrfehler und ein Elfmeter brachten die TSG-Junioren schon zur Halbzeit mit 0:4 in Rückstand.

Starke „99er“ schießen SV Zimmern zu Auftaktsieg

Fußball-Regionalligist TSG Balingen hat Wiedergutmachung für die 0:5-Klatsche beim 1. FC Saarbrücken betrieben. Gegen den TSV Eintracht Stadtallendorf gab es drei Punkte. Einen Sieg verbuchte auch Landesligist SV Zimmern, während Liga-Konkurrent FV 08 Rottweil wie erwartet leer ausging.

RegionalligaTSG Balingen – TSV Eintracht Stadtallendorf 3:1 (1:0). Die Gastgeber kamen nur schwer in die Gänge. In den ersten 45 Minuten blieb auf beiden Seiten vieles Stückwerk.

 Leutkircher Torschütze in Balingen: Can Bozoglu (rechts).

Herber Rückschlag für den FC Leutkirch

Die Serie von vier ungeschlagenen Spielen in Folge ist gerissen: Der FC Leutkirch hat am Sonntag bei der TSG Balingen II mit 1:4 (0:3) verloren. Im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Landesliga war die Niederlage ein herber Rückschlag, denn Balingen steht in der Tabelle direkt vor Leutkirch – jetzt mit fünf Punkten. Auch die weiteren Konkurrenten FV Altheim, SV Oberzell und FV Ravensburg II gewannen ihre Spiele.

Patrick Straub, Sportlicher Leiter des FCL, sah die Mannschaft vor allem in der ersten Hälfte nahezu chancenlos.

Für den SV Bubsheim (blaue Trikots) geht es zum Start der Frühjahrsrunde in Bochingen um Punkte für den Klassenerhalt.

SpVgg Trossingen erwartet im Verfolgerduell den SC Wellendingen

Die Fußballer aus der Bezirksliga Schwarzwald starten am Sonntag in die Frühjahrsrunde der Saison 2018/19. Während Spitzenreiter SV Seedorf bei der SG Bösingen/Beffendorf zu Gast ist, startet dessen Verfolger SC 04 Tuttlingen daheim gegen den SV Villingendorf (Siehe Spiel des Tages). Die SpVgg Trossingen und der SV Gosheim haben es daheim mit Teams aus der oberen Tabellenhälfte zu tun. Der SV Bubsheim spielt bei der SpVgg Bochingen.

SG Bösingen II/Beffendorf – SV Seedorf (Sonntag, 15 Uhr).

 Der FC Leutkirch (blaue Trikots) hat nach dem 3:0-Sieg gegen Dotternhausen mit Balingen gleich den nächsten Abstiegskonkurrente

FC Leutkirch will sich nicht blenden lassen

Nachdem der FC Leutkirch zum Start aus der Winterpause den direkten Abstiegskonkurrenten SV Dotternhausen klar geschlagen hat, wartet schon der nächste auf die Mannschaft von Trainer Bruno Müller. Am Sonntag (15 Uhr) spielt der FCL bei der TSG Balingen II, die einen Platz und zwei Punkte vor dem Tabellen-14. aus Leutkirch steht.

„Wir dürfen uns von dem Sieg gegen Dotternhausen nicht blenden lassen“, gibt Müller seiner Mannschaft mit auf den Weg.

Balingen und Villingen verbuchen jeweils drei Punkte

Die überregional spielenden Fußball-Mannschaften der TSG Balingen und des FC 08 Villingen haben am Wochenende in der Regional- und Oberliga jeweils drei Punkte eingefahren.

RegionalligaTSG Balingen- SC Freiburg II 1:0 (1:0). Die 1100 Zuschauer sahen auf dem nicht einfach zu bespielenden Platz eine von viel Taktik geprägte Partie. Die Freiburger Gäste hatten über 90 Minuten spielerisch Vorteile, doch die TSG machte die Räume eng und ließ nur wenig zu.

 Mengens Max Schuler (links) versucht die Kreise von Balingens Paul Kozik einzuengen. Meist gelingt das sehr gut.

Mengen dreht dank Klotz-Brüdern das Spiel

Der FC Mengen ist in der Fußball-Landesliga weiter auf dem Vorsmarsch. Am Samstag besiegte die Mannschaft von Trainer Miroslav Topalusic die TSG Balingen II mit 2:1 und bog dabei einen Rückstand durch Treffer von Patrick und Alexander Klotz um.

Der FC Mengen begann stark. Nach zwei Minuten ging Alexander Klotz rechts durch, traf aber aus spitzem Winkel nur den Pfosten (2.). Fünf Minuten später erspielten sich die Gäste aus Balingen, die im Vergleich zur Ostrach-Partie auf drei Positionen verändert antraten, die erste Chance.