Suchergebnis

 Lindau ist bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Da sind sich (von links) der als Versorgungsarzt eingesetzte Dr. Kris

Auch in Lindau gab es wegen Corona Pläne für ein Lager mit vielen Särgen

Bis jetzt sind die Menschen im Landkreis Lindau sehr gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Dabei sah es am Anfang nicht gut aus. Doch die schlimmen Befürchtungen sind nicht wirklich geworden.

Als die Verantwortlichen im März die Fernsehbilder aus Bergamo und New York gesehen haben und die Zahl der Infizierten im Landkreis Lindau sehr schnell stieg, hat sich das Landratsamt auch Gedanken darüber gemacht, wo man gegebenenfalls die Särge stapeln muss, wenn infolge Corona auch in Lindau viele Menschen sterben.

Champions League

Meister Kiel in Champions-League-Vorrunde gegen Barcelona

Die Gegner für die deutschen Teams in der Handball-Champions-League stehen fest.

Der deutsche Meister THW Kiel bekommt es in der Gruppe B mit dem FC Barcelona (Spanien), Telekom Veszprem (Ungarn), Aalborg HB (Dänemark), HBC Nantes (Frankreich), HC Saporoschje (Ukraine), RK Celje (Slowenien) und dem HC Zagreb (Kroatien) zu tun. Bei der Europäischen Handball-Föderation (EHF) wurden in Wien die Vorrundengruppen der Saison 2020/21 ausgelost.

 Kris (links) und Bernd Hasebrink freuen sich auf die Autokonzerte beim Tagungszentrum Blaubeuren.

So laufen die letzten Vorbereitungen für das „Drive-in-Event“ in Blaubeuren

Bernd und sein Sohn Kris Hasebrink vom gleichnamigen medien-service aus Laichingen sind gespannt. Die letzten Vorbereitungen für das „Drive-in-Event“, das vom 2. bis 5. Juli beim Tagungszentrum Blaubeuren (Hessenhöfe) stattfindet, laufen. Medien-service Hasebrink ist Veranstalter, agiert gemeinsam mit dem Tagungszentrum. Die „Schwäbische Zeitung“ ist Partner.

Mit Bühnenaufbau gestartet „Wir haben bereits vergangenen Mittwoch mit dem Bühnenaufbau begonnen“, erzählt Kris Hasebrink.

VfB-Stuttgart-Fans feiern Aufstieg

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen des Tages

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 401 (35.530 Gesamt - ca. 33.300 Genesene - 1.829 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.829 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 6842 ( 193.499 Gesamt - ca. 177.700 Genesene - 8957 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8.

Hendrik Streeck

Virologe fordert „Eingreiftruppe für Infektionskrankheiten“

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck fordert angesichts der Corona-Pandemie schnelle Eingriffsmöglichkeiten bei Infektionskrankheiten auf nationaler und internationaler Ebene.

So müsse etwa die Weltgesundheitsorganisation gestärkt werden, sagte Streeck in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Seiner Meinung nach sollte es „ein Emergency Response Team der WHO“ geben. „Eine Einheit, die weltweit Infektionen eindämmen kann.

 Mit Hebesäcken wird das gesunkene Segelboot wieder an die Wasseroberfläche befördert.

Segelboot sinkt im Yachthafen bei Kirchberg

Im Yachthafen Immenstaad Schloss Kirchberg ist am Donnerstag ein Segelboot an seinem Liegeplatz gesunken. Die Feuerwehren aus Friedrichshafen und Immenstaad, das THW Lindau und dessen Tauchergruppe sowie eine Streife der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen bargen es gegen 13 Uhr.

Um das knapp zehn Meter lange und circa zwei Meter breite Segelboot wieder zurück an die Wasseroberfläche zu bringen und es schwimmfähig zu machen, setzte das THW Hebesäcke ein.

Unfallstelle in Altkirchen

Lastwagen fährt in Haus: Gebäude eingestürzt, Fahrer tot

Beim Frontalcrash in ein Haus ist am Morgen ein Lastwagenfahrer im thüringischen Altkirchen (Altenburger Land) gestorben. Das Haus - laut Polizei ein unbewohntes Nebengebäude - ist eingestürzt und der Lkw weitgehend von Trümmern bedeckt.

Dadurch verzögerte sich die Bergung des Toten. Das Technische Hilfswerk wurde zur Unterstützung zugezogen. Von weiteren Opfern sei nicht auszugehen, sagte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

 Gemeinsam haben sie die Brücke neu gebaut (von links): Dieter Kiess, Kurt Merkt, Egon Messner und Sebastian Butschle.

Forst und Albverein arbeiten Hand in Hand

Am Ende ist sie bedenklich morsch gewesen, die Brücke, die übers Käswässerle im Trossinger Wald führt. Der Trossinger Revierförster Klaus Butschle hat die Brücke nun gemeinsam mit dem Schwäbischen Albverein neu gebaut. Weitere Brückenreparaturen werden folgen, denn der Schwäbische Albverein Trossingen will den Wanderern, die seit Beginn der Pandemie in ungewohnter Zahl in der Region unterwegs sind, ein ungetrübtes Naturerlebnis bieten.

„Das war schon Arbeit für ein paar Tage“, sagt Revierförster Klaus Butschle, der gleichzeitig auch ...

Saison-Start

Handball-Bundesliga will Neustart im Oktober

Die Handball-Bundesliga hat nach wochenlangem Stillstand ein Signal des Aufbruchs gesendet und ihren Clubs eine erste Perspektive für den Neustart aufgezeigt.

Die nächste Saison soll am 1. Oktober und dann auch möglichst wieder vor Zuschauern starten, wie die HBL nach einer Telefonkonferenz mit Vereinsvertretern mitteilte. „Wir kommen wieder!“, schrieb die Liga auf Twitter. „Wir werden weiterhin alles in unserer Macht Stehende unternehmen, um passende Rahmenbedingungen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Zuschauern zu ...

HBL-Präsident

Supercup nicht Anfang September - Saisonstart im Oktober?

Der Handball-Supercup findet nicht wie geplant am 2. September statt. „Dieser Termin ist ehrlicherweise Schnee von gestern“, sagte Liga-Präsident Uwe Schwenker der Fachzeitschrift „Handballwoche“.

Weil der Pokalsieger wegen des Saisonabbruchs infolge der Corona-Krise erst im kommenden Jahr ermittelt wird, duelliert sich Rekord-Champion THW Kiel in Düsseldorf mit Vizemeister SG Flensburg-Handewitt um den ersten Saisontitel.

Auf seiner Sitzung am Dienstagabend legte das Präsidium der Handball-Bundesliga den neuen ...