Suchergebnis

Hendrik Pekeler

Pekeler: Werden die Handball-Saison nicht schaffen

Nationalspieler Hendrik Pekeler geht nicht davon aus, dass in der Handball-Bundesliga sämtliche 38 Spieltage absolviert werden.

«Meine persönliche Meinung ist, dass wir die Saison nicht schaffen werden», sagte der 29 Jahre alte Kreisläufer von Rekordmeister THW Kiel der am 14. April erscheinenden «Sport Bild». Coronabedingt gab es bislang 38 Spielverschiebungen, von denen 21 nachgeholt wurden. Für fünf Partien gibt es noch keinen neuen Termin.

Rhein-Neckar Löwen vorerst Zweiter

Die Rhein-Neckar Löwen sind zumindest vorerst auf den zweiten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga zurückgekehrt. Die Mannheimer mühten sich am Sonntag zu einem 31:28 (14:13)-Erfolg bei Schlusslicht HSC 2000 Coburg und überholten dadurch den THW Kiel. Die Löwen haben allerdings auch schon fünf Spiele mehr als der Rekordmeister absolviert. Spitzenreiter bleibt die SG Flensburg-Handewitt, die zuvor mit 29:23 (13:8) gegen den SC DHfK Leipzig gewonnen hatte.

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen vorerst Zweiter - Magdeburg bleibt dran

Die Rhein-Neckar Löwen sind zumindest vorerst auf den zweiten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga zurückgekehrt.

Die Mannheimer mühten sich zu einem 31:28 (14:13)-Erfolg bei Schlusslicht HSC 2000 Coburg und überholten dadurch den THW Kiel. Die Löwen haben allerdings auch schon fünf Spiele mehr als der Rekordmeister absolviert. Spitzenreiter bleibt die SG Flensburg-Handewitt, die zuvor mit 29:23 (13:8) gegen den SC DHfK Leipzig gewonnen hatte.

Jim Gottfridsson

Meisterkampf bleibt spannend: Flensburg zieht an Kiel vorbei

Die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel liefern sich weiter ein enges Rennen um die Meisterschaft in der Handball-Bundesliga.

Mit einem souveränen 29:23 (13:8)-Heimsieg gegen den SC DHfK Leipzig zogen die Flensburger in der Tabelle wieder am Nordrivalen vorbei. Erst am Samstagabend hatten die Kieler durch ihren 35:29-Sieg bei der TSV Hannover-Burgdorf vorgelegt und zumindest für wenige Stunden die Tabellenspitze erobert.

«Das wird eine enge Kiste», sagte Flensburgs Spielmacher Jim Gottfridsson beim TV-Sender Sky über ...

Niclas Ekberg

Kieler Handballer gewinnen in Hannover

Titelverteidiger THW Kiel hat zumindest vorübergehend wieder die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga erobert.

Die Zebras gewannen ihr Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 35:29 (16:16) und zogen an der SG Flensburg-Handewitt vorbei, die aber am Sonntag kontern kann. Niclas Ekberg erzielte acht Treffer für den THW, Johan Hansen war zehnmal für die TSV erfolgreich.

Die gastgebenden Niedersachsen gingen nach einer Corona-Quarantäne ersatzgeschwächt in die Partie.

Frisch Auf Göppingen

Göppingens Handballer feiern neunten Sieg in Serie

Frisch Auf Göppingen bleibt die Mannschaft der Stunde in der Handball-Bundesliga.

Das 31:30 (16:14) im Schwaben-Derby beim HBW Weilstetten war für die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer der neunte Sieg im neunten Spiel des Jahres. Nationalspieler Marcel Schiller erzielte 13 Tore, der Siegtreffer für den Tabellen-Fünften gelang Tim Kneule.

Spitzenreiter der Liga ist die SG Flensburg-Handewitt. Die Rhein-Neckar Löwen verdrängten durch das 30:26 (17:12) über die HSG Nordhorn-Lingen den THW Kiel vorübergehend von ...

THW Kiel - Pick Szeged

THW Kiel nach 33:28 über Szeged im Viertelfinale

Die Handballer des THW Kiel stehen im Viertelfinale der Champions League. Der Titelverteidiger gewann in eigener Halle das Achtelfinal-Rückspiel gegen den ungarischen Vertreter Pick Szeged mit 33:28 (18:15).

Schon das Hinspiel hatten die «Zebras» ebenfalls mit 33:28 für sich entschieden. Beste Werfer im zweiten Duell waren Sander Sagosen mit neun Treffern für Kiel sowie Bogdan Radivojevic mit sieben Toren für Szeged.

Die Ungarn starteten couragiert, führten in der neunten Minute 5:3.

SC Magdeburg - SG Flensburg-Handewitt

Flensburgs Handballer verteidigen Tabellenspitze

Die SG Flensburg-Handewitt hat sich in der Handball-Bundesliga das größte Ostergeschenk gemacht.

Durch den 32:29 (18:17)-Auswärtssieg am Sonntag beim SC Magdeburg verteidigten die Norddeutschen mit 36:4 Punkten erfolgreich die Tabellenspitze vor dem THW Kiel (35:5) - und das trotz zahlreicher Rückschläge im Spiel. «Ich bin wahnsinnig stolz, Trainer dieser Mannschaft zu sein. Die Jungs haben eine unglaubliche Moral gezeigt. Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll», sagte SG-Coach Maik Machulla nach der Partie beim TV-Sender Sky.

Filip Jicha

THW Kiel mit 33:28-Arbeitssieg über den TVB Stuttgart

Die Bundesliga-Handballer des THW Kiel haben ihre Pflichtaufgabe mit harter Arbeit erfüllt und stehen zumindest für eine Nacht wieder an der Tabellenspitze.

Der deutsche Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen den TVB Stuttgart mit 33:28 (16:15). Schon am Sonntag können die Zebras aber vom Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt wieder von Platz eins verdrängt werden. Beste Kieler Werfer waren Domagoj Duvnjak und Sander Sagosen mit jeweils sechs Toren, für den TVB erzielte Jerome Müller sieben Treffer.

HBW Balingen-Weilstetten - HSG Nordhorn-Lingen

Löwen feiern Auswärtssieg - Balingen gewinnt Kellerduell

Die Rhein-Neckar Löwen haben den 16. Saisonsieg in der Handball-Bundesliga gefeiert. Die Mannheimer gewannen ihr Auswärtsspiel bei der MT Melsungen mit 26:25 (15:14).

In der Tabelle verdrängte die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb den Titelverteidiger THW Kiel, der aber vier Partien weniger absolviert hat, vorübergehend vom dritten Platz.

Löwen-Spielmacher Andy Schmid traf in der 59. Minute per Siebenmeter zum entscheidenden 26:25.