Suchergebnis

Heimniederlage für Reserve der HSG NTW

In der Handball-Bezirksliga Frauen sind die Landesliga-Absteiger TG Schömberg und HSG Rottweil zum Saisonauftakt ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die zweite Mannschaft der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen musste gegen die neue Spielgemeinschaft Dunningen/Schramberg eine knappe Heimniederlage hinnehmen, während sich Winterlingen-Bitz und Spaichingen die Punkte teilten.

Bezirksliga FrauenTG Schömberg – HSG Fridingen/Mühlheim II 33:24 (17:6).

TSV Balgheim startet mit 34:25-Sieg

Die Handballer des Bezirks Neckar-Zollern sind in die neue Saison gestartet. In der Bezirksliga Männer kam Schömberg zum erwarteten Erfolg gegen Fridingen/Mühlheim II, während die hohe Niederlage von Streichen, bei der Reserve der HSG Rottweil, überraschte.

Bezirksliga MännerTG Schömberg – HSG Fridingen/Mühlheim II 23:17 (11:6). In den ersten zehn Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Nach dem 4:4 konnten sich die Gastgeber aber etwas Luft verschaffen und den Vorsprung bis zur Halbzeit auf fünf Tore ausbauen.

Rietheim-Weilheim zieht in die zweite Pokalrunde ein

Im Handball-Bezirkspokal ist der Landesligist Rietheim-Weilheim seiner Favoritenrolle in Onstmettingen gerecht geworden. In einem Kreisliga-A-Duell kam die Reserve der TG Schwenningen in Stetten a.k.M. ebenfalls zu einem Auswärtserfolg. Bei den Frauen ist die dritte Mannschaft der HSG Baar ausgeschieden.

Bezirkspokal Männer, 1. RundeTV Onstmettingen – HSG Rietheim-Weilheim 22:33 (12:16). Zunächst hatten die Onstmettinger mehr vom Spiel.

TSV Balgheim startet mit Heimspiel in die Saison

In der Handball-Bezirksliga Männer geht es am Wochenende mit zwei Spielen los. Offen ist die Partie zwischen der Rottweiler Reserve und dem TV Streichen. Einen Heimvorteil muss man der TG Schömberg gegen Fridingen/Mühlheim II einräumen.

Bezirksliga MännerTG Schömberg – HSG Fridingen/Mühlheim II (Samstag, 20 Uhr; Sporthalle in Schömberg). Den Schömbergern gelang in der vergangenen Saison die Vizemeisterschaft und sie gehören daher in dieser Runde zu den Titelanwärtern.

HSG NTW II trifft auf eine neue Spielgemeinschaft

In der Handball-Bezirksliga Frauen kann man von Landesliga-Absteiger TG Schömberg gegen die Reserve der HSG Fridingen/Mühlheim einen Heimsieg erwarten. Nur als Außenseiter geht Weilstetten II in sein Heimspiel gegen Rottweil, während die restlichen zwei Begegnungen offen sind.

Bezirksliga FrauenTV Weilstetten II – HSG Rottweil (Samstag, 16 Uhr; Längenfeldhalle in Balingen). Die Weilstetterinnen sind nur knapp dem Abstieg entgangen und wollen es in der neuen Runde besser machen.

 Simon Friedrich gewinnt den Meßstetter Heuberglauf und meistert die wellige Strecke in 33.21 Minuten.

Friedrich und Gerster siegen

Der Silberdistel Albcup verspricht in diesem Jahr Spannung pur. Und nach dem Heuberglauf in Meßstetten steht es sogar in der Gesamtwertung unentschieden zwischen den Langstreckenläufern Andreas Schindler und Simon Friedrich. Letzterer gewann in Meßstetten, bei den Frauen siegte Franziska Gerster.

Beim Hauptlauf der 33. Auflage des Heubergvolkslaufs, der als Meßstetter Stadtmeisterschaft ausgetragen wurde, zur siebenteiligen Rennserie des Silberdistel Albcups gehört und bei dem über 100 Läufer teilnahmen, lieferte sich das ...

SV Deilingen verliert Finale in Dotternhausen

Der SV Deilingen ist beim 58. Oberhohenberg-Wanderpokalturnier in Dotternhausen Zweiter geworden. Der Tuttlinger Kreisliga-B-Vertreter verlor das Endspiel gegen die SG Nusplingen/Obernheim 4:5 nach Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hieß es torlos 0:0.

Die Deilinger hatten bereits im Halbfinale den Gastgeber und Landesliga-Absteiger SV Dotternhausen nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit, im anschließenden Elfmeterschießen mit 5:4 aus dem Rennen geworfen.

 Rund 100 Läufer starteten beim Waldlauf in Renquishausen beim Hauptlauf über zehn Kilometer.

Ricarda Rapp macht Silberdistel-Albcup-Sieg vorzeitig perfekt

Die 32. Auflage der Waldlaufmeisterschaften in Renquishausen hat Ricarda Rapp am vergangenen Freitag souverän gewonnen. Die Männerwertung entschied Alexander Görzen für sich. Insgesamt haben beim Hauptlauf über zehn Kilometer knapp 100 Läufer die Ziellinie überquert.

Für das Lauf-Ass Ricarda Rapp, die für den TSV Stetten am kalten Markt an den Start geht, gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Ihr Sieg in Renquishausen bedeutete zugleich auch den Gesamtsieg des Silberdistel Albcups, eine regionale Rennserie, zu der auch der ...

 Pascal Bensch (am Ball) steuerte im Finale fünf Tore für die HSG Rietheim-Weilheim bei.

Haffa: „Das ist ein grandioser Abschluss“

Große Verletzungssorgen, einen Trainerwechsel und inkonstante Leistungen: Für die Handballer der HSG Rietheim-Weilheim ist der Großteil der abgelaufenen Saison sicher nicht optimal verlaufen. Doch nachdem man wenige Spieltage vor Schluss das Ziel Klassenerhalt erreichte, folgte am Samstag in Schömberg noch der Pokalsieg im Bezirk Neckar-Zollern.

„Das ist für uns ein grandioser Abschluss von einer anstrengenden, aber erfolgreichen Saison“, sagt Gunter Haffa, sportlicher Leiter der Mannschaft.

 Die Handballer der HSG Rietheim-Weilheim bejubeln den Pokalsieg. Sie setzten sich im Finale in Schömberg nach einem dramatische

HSG Rietheim-Weilheim ist Bezirkspokalsieger

Die HSG Rietheim-Weilheim bei den Männern und die HSG Hossingen-Meßstetten bei den Frauen sind die Pokalsieger des Handballbezirks Neckar-Zollern.

In der voll besetzten Sporthalle in Schömberg setzte sich der Landesligist Rietheim-Weilheim in einem spannenden Finale nach Siebenmeterwerfen gegen die TG Schömberg durch. Dabei schaltete zunächst Bezirksligist Schömberg etwas überraschend den Landesligisten Aixheim aus, während Rietheim-Weilheim keine Probleme gegen die Schömberger Reserve hatte.