Suchergebnis

 Nach einem durchwachsenen Start haben sich die Handballfrauen der HSG Fridingen/Mühlheim, hier Rebecca Maurer, gefangen. Zur Sa

Mannschaften der Donautal-HSG kommen spät in Schwung

Es ist Halbzeit für die überbezirklich spielenden Handballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen: Sowohl in den Württemberg- als auch in den Landesligen ist die Hinrunde zu Ende. Ab dem 11. Januar wird auf HVW-Ebene wieder um Punkte gekämpft.

Württembergliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim

Hinter den Handballern der HSG Fridingen/Mühlheim lag keine gute Vorbereitungsphase, als Anfang September der Saisonstart in der Liga anstand.

 Der TTC Tuttlingen stellte seine Topform gegen Donzdorf unter Beweis. Marian Pudimat steuerte zwei Einzelsiege zum 9:3-Erfolg b

Tuttlinger glänzen mit bester Saisonleistung

Der TTC Tuttlingen hat mit einem überzeugenden 9:3-Sieg gegen die TG Donzdorf die Tabellenführung in der Tischtennis-Verbandsliga verteidigt. Die Tuttlinger zeigten gegen den Titelfavoriten die beste Saisonleistung vor einem begeisterten Publikum.

Nach einer Spielzeit von gerade einmal zwei Stunden und 45 Minuten rieben sich die Tischtennisfreunde in der Albert-Schweitzer-Halle verwundert die Augen. Dass die Tuttlinger das Zeug haben, dem letztjährigen Vizemeister an einem guten Tag Paroli bieten zu können, hatte man im Lager der ...

TTC Tuttlingen empfängt im Topspiel Donzdorf

Spitzenspiel in der Tischtennis-Verbandsliga: Am Samstag trifft der Tabellenführer TTC Tuttlingen im Heimspiel auf den Meisterschaftsfavoriten, die TG Donzdorf (Albert-Schweitzer-Halle, 18.30 Uhr). Viel spricht dafür, dass es in diesem Duell Erster gegen Dritter reichlich Klasse-Tischtennis zu sehen gibt.

Für den TTC Tuttlingen ist die bisherige Saison in der Verbandsliga erfreulich verlaufen. Der Beinahe-Absteiger der Vorsaison hat sich zu einem Team gemausert, das wieder oben mitspielen kann.

 Thomas Fader hatte mit zwei Einzelsiegen maßgeblichen Anteil am Tuttlinger 9:5-Sieg in Ottenbronn.

Tuttlingen erobert Tabellenführung zurück

Mit einem 9:5-Sieg in Ottenbronn hat die Tischtennis-Verbandsligamannschaft des TTC Tuttlingen die Tabellenführung zurückerobert. Nach zähem Beginn konnten die Tuttlinger beim Tabellenfünften aus dem Kreis Calw zulegen, so dass der Erfolg am Ende durchaus in Ordnung ging.

Die Gastgeber waren ohne ihre Nummer eins, Christoph Schmidl, angetreten, den Tuttlingern fehlte die Nummer zwei, Volker Schneider. Zunächst sah es so aus, als könnten die Gastgeber die Ersatzstellung besser kompensieren.

TTC Tuttlingen steht vor einem schweren Heimspiel

Der Tischtennis-Verbandsligist TTC Tuttlingen trifft am Samstag im Heimspiel auf den TTC Bietigheim-Bissingen II (Albert-Schweitzer-Halle, 18.30 Uhr). Die Gäste sind durchwachsen in die Saison gestartet, ließen aber zuletzt mit einem 9:0-Sieg über den TTC Hegnach aufhorchen.

Nach dreiwöchiger Heimspielpause erwarten die Tuttlinger eine Mannschaft, die schwer einzuschätzen ist. Ob die Tuttlinger in diesem Spiel etwas ausrichten können, wird wohl auch von der Aufstellung abhängen, mit der die Gäste an die Donau reisen.

 Mannschaft und Trainer sind bereit: Für die Handballerinnen der TG Biberach beginnt am Samstagabend die neue Saison in der Würt

Heimspiel zum Saisonauftakt für die TG

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt in der ersten Pokalrunde vor drei Wochen (25:14 gegen den VfL Pfullingen) geht es für die Handballerinnen der TG Biberach nun auch in der Württembergliga los. Erster Gegner ist am Samstag um 17.30 Uhr in der PG-Halle der SC Lehr. Die Mannschaft von Trainer Florian Nowack plagen vor dem Auftakt Personalsorgen, überhaupt ist die Personaldecke nach vier Abgängen dünner als in der vergangenen Spielzeit. Rang fünf aus der Vorsaison zu bestätigen wäre deshalb ein Erfolg für die junge TG-Mannschaft.

 Rückkehrer Daniel Matt ist mit sieben Treffern der erfolgreichste Werfer des TSV Bad Saulgau beim Sieg gegen Herbrechtingen.

Bad Saulgau überfährt den Absteiger

Im ersten Spiel der neuen Saison in der Handball-Landesliga hat der TSV Bad Saulgau am Samstagabend den Württembergliga-Absteiger SG Herbrechtingen/Bolheim verdient mit 26:17 geschlagen. Wegen des herrlichen Spätsommerwetters war die Kronriedhalle nicht ganz voll besetzt, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat.

Schon bei der Spielervorstellung war an der Körpersprache deutlich der Wille zu erkennen, dass der TSV etwas reißen wollte. Die Hausherren zeigten von Beginn an wenig Respekt vor dem Gegner.

Jan Eike Wegner kehrt zum TTC Tuttlingen zurück

Der TTC Tuttlingen startet am Samstag mit einem Heimspiel in die neue Saison der Tischtennis-Verbandsliga. Gegner ist die SpVgg Gröningen-Satteldorf (Albert-Schweitzer-Halle, 18.30 Uhr). Die Gäste bieten an Position eins den ehemaligen Bundesligaspieler Gabriel Stephan auf.

Mit nahezu unveränderter Mannschaft geht der TTC Tuttlingen in die Saison. Der einzige Neue ist ein guter alter Bekannter: Jan Eike Wegner, der bis vor einigen Jahren für den TTC spielte, dann aber berufsbedingt in den Norden der Republik umzog.

HSG Baar und HSG NTW starten mit Heimspielen

Eine Woche nach den ersten Pokalrunden geht es für die überbezirklich spielenden Handballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen auch in der Liga wieder los. Einzig Württembergligist HSG Fridingen/Mühlheim trägt in Laup-heim schon das zweite Spiel aus. Das HSG-Frauenteam tritt beim TSV Urach an. In der Landesliga der Männer meldet sich neben der HSG Rietheim-Weilheim mit der HSG Baar ein Aufsteiger zurück. Ligakonkurrent TV Aixheim ist spielfrei. Die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (Landesliga Frauen) startet in Tuttlingen in die neue Runde.

 Die Württembergliga-Frauen der TG Biberach starten mit Heimspiel im HVW-Pokal in die neue Saison.

Testspielsieg zum Ende der ersten Vorbereitungsphase

Mit einem 24:20-Testspielerfolg gegen den Nord-Württembergligisten SG Ober-/Unterhausen haben die Handballerinnen der TG Biberach die erste Phase der Vorbereitung auf die kommende Saison in der Württembergliga Süd abgeschlossen.

Der Schwerpunkt im ersten Teil der Vorbereitung lag laut Trainer Florian Nowack auf der körperlichen Verfassung der Mannschaft. Neben Läufen im Biberacher Stadion, in der heimischen PG-Halle und einem Training unter der Leitung von Wolfgang Weiß versorgte Nadine Hermann die TG-Spielerinnen mit zusätzlichen ...