Suchergebnis

Für die Volleyballerinnen der TG Biberach steht das erste Auswärtsspiel der Saison in der Oberliga an.

TG Biberach tritt in Nürtingen an

Für die Volleyballerinnen der TG Biberach steht das erste Auswärtsspiel der Saison in der Oberliga an. Am Samstag ist Biberach in der Sporthalle des Hölderin-Gymnasiums bei der TG Nürtingen zu Gast (Spielbeginn: 19 Uhr).

Nachdem der Saisonstart vergangenen Samstag mit einer knappen Niederlage gegen die TSF Ditzingen für die TG Biberach nicht wie gewünscht verlief, ist die Mannschaft um Cheftrainer Stefan Hecht umso motivierter, den ersten Sieg mit nach Hause zu bringen.

Die Handballerinnen der TG Biberach treffen am kommenden Sonntag in der Württembergliga auswärts auf die HSG Fridingen/Mühlheim.

TG gastiert bei Fridingen/Mühlheim

Die Handballerinnen der TG Biberach treffen am kommenden Sonntag in der Württembergliga auswärts auf die HSG Fridingen/Mühlheim. Anpfiff der Partie gegen den Tabellenvierten ist um 17.30 Uhr in der Sporthalle in Mühlheim an der Donau.

Mit Fridingen/Mühlheim erwartet die TG eine harte Auswärtsaufgabe, gehört das Team doch bereits seit vielen Jahren regelmäßig zu den Spitzenteams in der Württembergliga. Neben einer starken Defensive ist vor allem auch das Zusammenspiel mit dem Kreis Prunkstück des HSG-Spiels.

Das für Samstag terminierte Spiel in der Handball-Landesliga zwischen der TSG Söflingen II und der TG Biberach ist kurzfristig a

Handball-Landesliga: TG-Spiel abgesetzt

Das für Samstag terminierte Spiel in der Handball-Landesliga zwischen der TSG Söflingen II und der TG Biberach ist kurzfristig abgesetzt worden. Das teilte die TG am Freitagabend mit. Der Grund: Keine Schiris. Über eine mögliche Neuansetzung oder Wertung des Spiels wird binnen fünf Tagen nach der Absetzung entschieden, heißt es vonseiten des Staffelleiters Hans W. Huth in der Mitteilung.

Hannah Kratz und Hanna Laßleben (rechts) freuen sich über Silber beim Jugendeuropapokal.

Silber für TG-Duo beim Jugendeuropapokal

Beim Jugendfaustball-Europapokal in Elgg (Schweiz) haben sich die U14-Spielerinnen Hannah Kratz und Hanna Laßleben von der TG Biberach mit der Kadermannschaft des Schwäbischen Turnerbunds (STB) die Silbermedaille gesichert. Dabei war laut TG-Mitteilung die Vorrunde mit Platz fünf noch etwas durchwachsen verlaufen.

Am zweiten Wettkampftag kämpfte sich die STB-Auswahl in den Endrundenspielen durch bis ins Finale. Auf dem Weg dahin wurde im Halbfinale der eigentliche Favorit des Turniers, das Team aus Oberösterreich, mit 2:1-Sätzen ...

Der 14-jährige Lejs Zekic (rechts) tritt für die TG Biberach bei der DM in Ochsenhausen bei den Kadetten an.

Taekwondokämpfer messen sich bei DM in Ochsenhausen

Bereits zum zweiten Mal finden die deutschen Meisterschaften im Taekwondo in Ochsenhausen statt. Insgesamt 332 junge Sportler treten am kommenden Wochenende an. 160 nehmen in der Altersklasse von zwölf bis 14 Jahren (Kadetten) und 170 in der Klasse von 15 bis 20 Jahren (Junioren) teil. Zwei Teilnehmer mit Behinderung treten in der Para-Klasse an. Ausgetragen werden die Kämpfe in der Ochsenhauser Dr.-Hans-Liebherr-Halle. Während die Kadetten- und die Para-Klasse ihr Können schon am Samstag beweisen, geht es für die Junioren erst am Sonntag los.

Das erfolgreiche VfB-Team bejubelt den ersten Turniersieg der Hallensaison 2021/22.

Erster Turniersieg unterm Hallendach

Gute Frühform bewies der VfB Friedrichshafen am Sonntag in Engen (Hegau). Beim international besetzten Wanderpokalturnier des TV Engen zeigten sich die Häfler in Spiellaune und sicherten sich verdient den Turniersieg.

Mit rekordverdächtigem Kader lief der VfB Friedrichshafen am Sonntagmorgen in die Engener Sporthalle ein. Gleich elf Spieler wollten das einzige Vorbereitungsturnier auf die anstehende Hallensaison nutzen, um Spielpraxis zu sammeln.

In einem spannenden Match unterlag die TG Biberach (hier Annika Zeifang) gegen Ditzingen.

TG verliert zum Saisonauftakt

Die Volleyballerinnen der TG Biberach haben in der heimischen Wilhelm-Leger-Halle zum Saisonauftakt in der Oberliga gegen die TSF Ditzingen verloren. In einem spannenden Match unterlag die TG mit 2:3 (25:12, 26:24, 21:25, 18:25, 15:17) und belegt damit aktuell mit einem Punkt den fünften Platz in der Tabelle.

Zu Beginn dominierte die TG Biberach das Spiel klar und konnte mit präzisen Aufschlägen und druckvollen Angriffen die TSF Ditzingen zu einem 25:12-Satzverlust zwingen.

Der neue Schwimmtrainer der TG Biberach, Dieter Eisele, mit Antonia Pfiz und Marleen Plachetka (Mitte).

Neue Bestzeiten für Pfiz und Plachetka in Wetzlar

Das Biberacher Hallensportbad öffnet seine Türen wieder und die TG hat Dieter Eisele als neuen Trainer gewinnen können. Jetzt können auch die Schwimmsportlerinnen und -sportler der TG wieder trainieren.

Dieter Eisele war zuvor Schwimmtrainer beim TSV Bad Saulgau. Durch seine gute Arbeit und seine Erfolge in Bad Saulgau wurden laut TG-Mitteilung sowohl der württembergische als auch der deutsche Schwimmverband auf ihn aufmerksam. Auf ihre Empfehlung hin erwarb er die Trainer-A-Lizenz.

 Mit der bis dato besten Saisonleistung haben die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach die starke Mannschaft des TV R

TG Biberach schlägt auch TV Reichenbach

Mit der bis dato besten Saisonleistung haben die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach die starke Mannschaft des TV Reichenbach mit 25:18 (15:12) bezwungen. Grundstein für den Erfolg in heimischer Halle war eine sehr gute kämpferische Mannschaftsleistung. Mit nun 8:0 Punkten auf der Habenseite kann man sich aus TG-Sicht über einen doch überraschend guten Saisonstart freuen.

In erschöpfte aber überglückliche TG-Gesichter sahen die knapp 100 Zuschauer, als die Partie gegen Reichenbach abgepfiffen wurde und der 25:18-Erfolg ...

Insgesamt 65 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Organisatoren beim 43. Burrenwaldlauf verzeichnet.

Russ und Santherr siegen erneut beim Burrenwaldlauf

Beim 43. Burrenwaldlauf sind insgesamt 65 Teilnehmer und Teilnehmerinnen gestartet. Trotz eines Regenschauers noch kurz vor dem Beginn herrschten beim von der TG Biberach mit Unterstützung der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Boehringer Ingelheim organisierten Herbstlauf gute Bedingungen. Als Erste des Fünf-Kilometer-Laufs überquerten Hubert Schmid und Lina Locher die Ziellinie. Ihren Sieg von 2019 über die zehn Kilometer Strecke wiederholten souverän die beiden Stafflanger Nico Russ und Carolin Santherr.