Suchergebnis

 Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried II: (von links) Alexander Schneider, Marc Bucher, Kai Melchior, Joel Stuböck, Felix K

Bad Schussenried II verpasst Aufstieg knapp

Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried II haben das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Verbandsliga gegen die SF Schwendi II knapp verloren. Die Sportfreunde setzten sich in der Begegnung, die wetterbedingt nach Mittelbiberach in die Halle verlegt worden war, mit 5:3 durch.

Die Schussenrieder hatten nach vier Spieltagen in der Bezirksoberliga-Gruppe II mit einer 3:1-Bilanz Rang eins belegt. Die TCS-Herren II fuhren Siege gegen Friedrichshafen II, Ehingen/Donau II sowie Schwendi III ein und unterlagen nur auswärts gegen ...

 Mann im Anzug steht vor der Zahl 28,50 DM

Ron Sommer wird 70: Früherer Telekom-Chef ist besorgt über Europa

Mit 52 war Schluss. Ron Sommer, schillernder Branchenstar, musste Mitte Juli 2002 seinen Chefsessel räumen bei der Deutschen Telekom. Der teure Einstieg in den US-Markt war umstritten, der Schuldenberg hoch, der Aktienkurs im Keller. Danach verschwand Sommer aus der öffentlichen Wahrnehmung – seine Managerkarriere war früh beendet. Im Rückblick sei der damalige Abgang „schmerzhaft“ gewesen, sagt Sommer heute. „Das war eine emotionale Zeit.“ Doch er ist mit sich im Reinen: „Wäre es damals nicht so gekommen, hätte ich nicht die spannende Zeit ...

 Adrian Obert ist im Einzel im Finale der best wood Schneider Open in Bad Schussenried gegen Marvin Netuschil gefordert.

Ein Ungesetzter zieht ins Endspiel ein

Der ungesetzte Adrian Obert hat bei den best wood Schneider Open, dem Tennis-Weltranglistenturnier in Bad Schussenried, am Freitag im Einzel für eine weitere Überraschung gesorgt. Der 24-Jährige bezwang im Halbfinale die Nummer vier der Setzliste, den Slowaken Nik Razborsek, und trifft nun im Endspiel auf Marvin Netuschil. Der an Nummer zwei geführte Deutsche schlug die Nummer drei der Setzliste, Juan Ignacio Galarza aus Argentinien. Im Doppel verpassten derweil die beiden Lokalmatadoren vom TC Bad Schussenried Dominik Böhler und Gabriel ...

 Marvin Netuschil

Netuschil stoppt Lokalmatador

Lokalmatador Dominik Böhler hat bei den best wood Schneider Open, dem Tennis-Weltranglistenturnier in Bad Schussenried, am Donnerstag im Einzel den Einzug ins Halbfinale verpasst. Im Viertelfinale unterlag er dem an Nummer zwei gesetzten Marvin Netuschil. Im Doppel erreichte Böhler hingegen die Vorschlussrunde.

Nach der Zweisatzniederlage (4:6/0:6) im Einzel zeigte sich Dominik Böhler etwas geknickt. „Ich bin schwer ins Match gekommen“, sagte der 23-Jährige vom TC Bad Schussenried, der im ersten Durchgang zunächst mit 2:5 in ...

 Thorsten Maier kann bei den Senioren 30 nur einen Satz offen gestalten. Doch der Klassenerhalt ist sicher.

TC Bad Saulgau erringt weiteren Titel

Der TC Bad Saulgau kann sich, kurz vor dem Start zu den Knoll Open über eine weitere Meisterschaft freuen. Auch die erste Mänermannschaft hat am vergangenen Wochenende den Meistertitel unter Dach und Fach gebracht. Die Senioren 30 bleiben in der BOL. Entscheidungsspiele um den Aufstieg bestreiten die Senioren 50/1, 60 und 65. Insgesamt waren sieben Mannschaften des TC Bad Saulgau im Einsatz. Es gab fünf Siege und nur zwei Niederlagen. Die Männer des TCS errangen die Meisterschaft, die zweite Frauenmannschaft sicherte sich Rang zwei und die ...

 Dominik Böhler

Erhart scheidet aus – Böhler kommt weiter

Der Lokalmatador Dominik Böhler hat bei den best wood Schneider Open, dem Tennis-Weltranglistenturnier in Bad Schussenried, am Mittwoch das Viertelfinale erreicht. Der 23-Jährige vom TC Bad Schussenried profitierte von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners Petr Hajek (Tschechien) nach dem ersten Satz. Böhlers Mannschaftskollege Linus Erhart schied hingegen in der zweiten Runde aus. Darüber hinaus gab es die erste große Überraschung des Turniers.

 Linus Erhart

TCS-Duo ist weiter im Rennen

Die Lokalmatadoren Linus Erhart und Dominik Böhler sind bei den best wood Schneider Open auf der Anlage des TC Bad Schussenried am Dienstag in die zweite Runde eingezogen. Der dritte TCS-Spieler im Hauptfeld, Dominique Graf, schied hingegen in der ersten Runde aus.

„Am Anfang war ich schon ein bisschen nervös, ich habe ja noch nicht oft so hochkarätige Turniere gespielt. Das hat sich dann aber schnell gelegt“, sagte Linus Erhart nach seinem Dreisatzerfolg gegen den Rumänen George Botezan.

 Die Tennis-Herren 40 des TV Biberach-Hühnerfeld haben in der Bezirksoberliga gegen den TC Bad Schussenried verloren.

TVB-Damen 30 machen Klassenerhalt perfekt

Die Tennis-Herren 40 des TV Biberach-Hühnerfeld haben in der Bezirksoberliga gegen den TC Bad Schussenried verloren. Durch den Sieg zog der TCS an den Biberachern in der Tabelle vorbei auf Platz eins und bestreitet nun das Aufstiegsspiel in die Verbandsklasse.

Württembergstaffel, Damen 30: TV Biberach-Hühnerfeld – TF Bieselsberg 4:2. Der TVB besiegelte den Klassenerhalt plangemäß. In den Einzeln punkteten Fabienne Eisenmann und Silke Mattes klar, Martina Haebel triumphierte durch den Gewinn des Match-Tiebreaks (10:8).

 David Gaissert

TCS-Duo scheidet in Qualifikation aus

Die Lokalmatadoren David Gaissert und Michael Walser haben bei den best wood Schneider Open auf der Anlage des TC Bad Schussenried den Sprung ins Hauptfeld verpasst. Die beiden Schussenrieder verloren am ersten Tag des ITF-Tennisturniers jeweils ihre Partie in der ersten Qualifikationsrunde. Insgesamt blieben die großen Überraschungen in der Qualifikation laut Turnierdirektor Stefan Hofherr aus.

„Ich bin schon enttäuscht. Meine Form war die letzten Wochen gut.

 Ist die Nummer eins der Setzliste bei den best wood Schneider Open in Bad Schussenried: Zizou Bergs aus Belgien.

Boehler und Erhart stehen im Hauptfeld

Mit den best wood Schneider Open findet auf der Anlage des TC Bad Schussenried (TCS) zum zweiten Mal nach 2018 ein hochkarätiges ITF-Tennisturnier statt. Bis zum kommenden Samstag werden an sechs Turniertagen im Einzel zunächst die Qualifikation mit 24 Teilnehmern ausgespielt, danach folgt das Hauptfeld mit 32 Teilnehmern. Im Doppel gehen 16 Paare ins Rennen.

Nach der sehr positiven Resonanz im vergangenen Jahr auf sportliches Niveau und Organisation hatte sich der ausrichtende TC Bad Schussenried sogar kurzfristig mit dem Gedanken ...