Suchergebnis

Auftaktniederlagen für die Damen und die Herren I

Die Damen, Herren I, Hobby-Damen und Juniorinnen der Tennisabteilung des VfL Munderkingen sind am vergangenen Wochenende in die Saison gestartet. Die Herren II und die Junioren bestritten bereits ihr zweites Spiel in der Saison 2019.

Die Hobby-Damen hatten zum Auftakt die Mannschaft aus Lehr zu Gast. Durch Siege von Heide Biermann, Daniela Herrmann, Mechthild Herlemann, Steffi Stöhr sowie die Doppel-Paarungen Biermann/Herlemann und Herrmann/Stöhr wurde ein souveräner Sieg eingefahren.

 Der TC Weingarten spielt in der Tennis-Verbandsliga.

Die Tennissaison startet

So früh wie selten starten die Mannschaften im Württembergischen Tennis-Bund in die neue Verbandsrunde. Die erste Herrenmannschaft des TC Weingarten hat nach 14 Jahren erstmals wieder den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. In dieser Liga spielt auch der TC Ravensburg. Ravensburgs Tennisspielerinnen wollen in der Oberliga die Klasse halten.

„Weitere Wege, härteres Training, höhere Kosten, all das nehmen wir gerne in Kauf“, freut sich Weingartens Teamchef und Spitzenspieler Benjamin Seifferer.

 Ein Mausklick auf diesen Button im Internet unter „Schwäbische.de“ und Sie gelangen zur Abstimmung zum Sportler des Monats März

SZ sucht den Sportler des Monats März

Maike Melzer vom Skirennteam der TG Biberach hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats Februar gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats März. Dafür stehen insgesamt sieben Vorschläge zur Wahl. Die Abstimmung läuft von Samstag, 20. April, bis einschließlich Samstag, 27. April. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt – in der „Schwäbischen Zeitung“ sowie auf „Schwäbische.de“.

Diese Sportler stehen für den März zur Wahl:

Julia Kopf (SV Alberweiler): Die B-Juniorinnen des SV ...

 Micki Kochendörfer (re.) wird von Gernot Maier mit dem Ehrenbrief für ihr Engagement als Referentin für Lehrwesen geehrt.

Gernot Maier bleibt an der Spitze des Bezirks

Bei der Bezirksversammlung des Tennisbezirks Oberschwaben/Alb-Donau ist Gernot Maier (TC Bad Saulgau) als Vorsitzender bestätigt worden. Darüber hinaus blickten die mehr als 80 Vertreter aus mehr als 30 Vereinen bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Bezirks F in Weingarten auf vergangene Veranstaltungen und Erfolge.

Keine Überraschungen brachten die Wahlen: Der Bezirksvorsitzende und Schatzmeister Gernot Maier (Bad Saulgau) wurde ebenso einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt wie Bezirkssportwart und Bezirksreferent ...

 Bezirksvorsitzender Gernot Maier überreichte Micki Kochendörfer den WTB-Ehrenbrief.

Maier weiter an der Spitze des Bezirks

Bei der Bezirksversammlung des Tennisbezirks Oberschwaben/Alb-Donau ist Gernot Maier (Bad Saulgau) als Vorsitzender bestätigt worden. Darüber hinaus blickten die mehr als 80 Vertreter aus mehr als 30 Vereinen bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Bezirks F in Weingarten auf vergangene Veranstaltungen und Erfolge.

Keine Überraschungen brachten die Wahlen: Der Bezirksvorsitzende und Schatzmeister Gernot Maier (Bad Saulgau) wurde ebenso einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt wie Bezirkssportwart und Bezirksreferent ...

 Jana Stepanenko

Stepanenko siegt im Einzel und Doppel

Jana Stepanenko vom TC Ehingen hat sich beim Kleinfeld-Einzel- und Doppel-Tennisturnier in Schwendi in beiden Turnierarten den ersten Platz gesichert. In der Gruppenphase des Einzelwettbewerbs qualifizierte sich das Ehinger Tennistalent mit zwei Siegen und einer Niederlage für das Halbfinale. Mit einem 11:1-Sieg gegen Katharina Magg (SF Schwendi) zog Jana Stepanenko ins Finale ein. Dort besiegte das Ehinger Talent ihre Gegnerin Francesca Parzelli vom TC Weingarten mit 5:4.

 Spielten sich bei den Jüngstenbezirksmeisterschaften aufs Podest: (v. l.) Marcel Lakstankin, Luis Lengler, Jana Stepanenko und

Starke TC-Jugend bei Meisterschaften

Bei den Jüngsten-Bezirksmeisterschaften Winter 2019 des Tennisbezirks F haben vier Talente des TC Ehingen in ihren Altersklassen einen Podestplatz erreicht. Luis Lengler und Jana Stepanenko holten sich den Titel in ihrer Altersklasse, Marcel Lakstankin belegte Rang zwei, Leni Eisel wurde Dritte.

Durch einen 5:3- und 5:4-Sieg gegen den an Nummer eins gesetzten Johann Brandt vom TK Ulm zog Luis Lengler vom TC Ehingen in das Finale ein. Im Endspiel sicherte sich Lengler den ersten Satz mit 4:0.

 Die Siegerinnen der U11-Juniorinnen (v. l.): Natalie Rothenbacher (2.), Marla Stiefet (1.), Maresa Burkert (3.) und Johanna Bau

Bezirksmeistertitel gehen nach Schwendi und Ummendorf

Für den sportlich orientierten Tennis-Nachwuchs hat es in sechs Wettbewerben Bezirksmeistertitel zu holen gegeben. Im LZ Biberach tummelten sich in den Altersklassen U9 bis U11 viele Spieler, um Sieger im Bezirk Oberschwaben/Alb-Donau zu werden. Turnierleiter Stefan Hofherr sorgte mit Bezirkstrainerin Micki Kochendörfer für einen reibungslosen Ablauf.

Die Leistungen waren insbesondere am Endspieltag sehr gut. Wie hart der Konkurrenzkampf war, zeigten jene drei Wettbewerbe, die erst nach drei Sätzen einen Sieger fanden.

Die Jugend drängt in den Vordergrund

Bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren sind in den vergangenen Tagen im Leistungszentrum Biberach-Hühnerfeld sechs Titel vergeben worden. Die Bezirksmeister kommen von unterschiedlichen Vereinen des Bezirks Oberschwaben/Alb-Donau.

Während bei den Senioren die Gesetzten dominierten, waren bei Herren B die jüngsten Jahrgänge auf dem Vormarsch. Der bei den Herren B startberechtigte Luca Steinhauser (TC Friedrichshafen) gewann als U14-Jähriger den Titel.

 Bezwang im Finale der Herren Ü60 Daniel Vogt vom TC Ravensburg: Reinhold Albrecht vom TC Biberach.

Albrecht setzt sich unangefochten durch

Quer über den Bezirk Oberschwaben/Alb-Donau verteilen sich die sechs Titel, die im Leistungszentrum im Biberacher Hühnerfeld vergeben worden sind. Während bei den Senioren-Wettbewerben die Gesetzten dominierten, waren besonders bei den Herren B die jüngsten Jahrgänge auf dem Vormarsch. Der bei den Herren B startberechtigte Luca Steinhauser (TC Friedrichshafen) holte als U14-Spieler den Titel. Die weiteren Titel gingen zur TSG Söflingen (Florian Ludi, Herren C), zum TC Weingarten (Andreas Günther, Herren 40), zum TC Ravensburg (Axel Held, ...