Suchergebnis

Nico Elser vom TC Friedrichshafen gewann sein Einzel in drei Sätzen.

Verbandsliga-Herren des TC Friedrichshafen bleiben im Titelrennen

In der Tennis-Verbandsliga fällt die Entscheidung über den Aufstieg in die Oberliga erst am letzten Spieltag. Dabei sind noch drei Teams im Rennen: Der TC Göppingen, der TC Heuberg und auch die Herren des TC Friedrichshafen. Die Chance wahrte der TCF am vergangenen Sonntag mit einem 6:3-Erfolg gegen Böblingen 2.

Gegen die Böblinger Tennismannschaft setzten sich am Ende die Friedrichshafener durch. Ein Spaziergang war es aber nicht. Jakob Feyen verlor sein Einzel gegen Lukas Tvrdon (5:7, 6:4, 3:10), Johannes Ritter, Elias Lagger und ...

 Die Sieger der „Next Level“-Turniere der VR-Talentiade mit Jiri Heinisch (rechts), dem stellvertretenden Vorsitzender des gastg

Großes Tennis von den Kleinsten

Auf der Anlage des TC Ehingen ist die „Next Level“-Turnierserie der VR-Talentiade ausgetragen worden. Sie bestand aus einem Großfeldturnier für die Altersklasse U10, einem U9-Midcourtturnier und einem U8-Kleinfeldturnier. Zu sehen gab es großes Tennis von den Jüngsten und Erfolge für den gastgebenden Verein.

Die Anlage des TC Ehingen war an dem Wochenende fest in Kinderhand. Beim U10-Turnier, beim U9-Turnier und beim U8-Turnier der VR-Taleniade wetteiferten insgesamt 44 Mädchen und Jungen um die Plätze.

Schon mal eine Stimme haben junge Menschen zumindest für ein Stimmungsbild, auch wenn sie bei der echten Wahl noch nicht dabei s

Jugendliche geben bei der U18-Wahl ihre Stimme ab

Mit einer Onlinebefragung bei jungen Menschen zu für sie relevante und aktuelle Themen sowie mit einer Informationsveranstaltung samt Wahlmöglichkeit für Bürger unter 18 Jahren im Rahmen der anstehenden Bundestagswahl haben der Jugendbeauftragte der Gemeinde Langenargen und sein Team in Kooperation mit dem BBQ Friedrichshafen wichtige Aufmerksamkeit bei den Heranwachsenden in puncto Politik und Demokratie geweckt.

Bis zum 17. September können die ihre Stimme persönlich oder via Briefwahl in Langenargen im Jugendbüro abgeben.

Adam Bronka und der TC Friedrichshafen mischen in der Verbandsliga oben mit.

Dritter Saisonsieg: Herren des TC Friedrichshafen erhöhen Titelchance

Der Meisterschaftskampf in der Tennis-Verbandsliga Gruppe 006 ist offen. Neben dem TC Heuberg und dem TC Göppingen haben auch noch die Herren des TC Friedrichshafen gute Chancen auf den Titel. Bei noch zwei ausstehenden Spielen steht der TCF auf dem zweiten Platz. Im letzten Spiel vor der knapp zweimonatigen Pause gab es für die Friedrichshafener am Sonntag einen 5:4-Erfolg gegen den TC Dettingen/Erms.

Den knappen Sieg fixierten die Häfler Tennisspieler in abschließenden Doppelspielen.

4. Spieltag des TC Wangens

Auch den dritten Spieltag in der Württemberg-Liga konnten die Damen 30 des TC Bad Waldsee für sich entscheiden und verteidigen somit ihren 1. Tabellenplatz. Nach den deutlich gewonnen Einzeln von Jessica Tagliaferri, Nadine Hügel, Sonia Strongone, Carmen Rost und Simone Kibele stand es bereits 5:1. Die an Position 1 gesetzte Sonja Kohnle musste im zweiten Satz verletzungsbedingt aufgeben. In den Doppel holten Sonia Strongone mit Simone Kibele noch einen weiteren Punkt und so stand es am Ende 6:3 für die Bad Waldseer Damen.

 Beim TC Friedrichshafen ist am Wochenende einiges los auf der Anlage.

TCF-Spielerinnen haben eine kurze Anreise

Volles Programm auf der Anlage des TC Friedrichshafen: Alle drei Herrenmannschaften des Tennisclubs Friedrichshafen haben am Sonntagmorgen Heimrecht. Um 9 Uhr starten die zweite Mannschaft gegen den TC Leutkirch und die dritte Mannschaft gegen den TC Wolfegg. Um 10 Uhr folgt das Verbandsligaduell der ersten Mannschaft gegen den TC Dettingen/Erms. Die Frauen des TCF spielen auswärts, allerdings in der fast unmittelbaren Nachbarschaft.

In der Verbandsliga sind Friedrichshafens Tennisspieler als Tabellendritter gegen den Fünften ...

Erfolgreich gegen Reutlingen (von links): Nicola Kortus, Ann-Kathrin Zilles, Nike Meichle, Carina Hertkorn, Pia Ender, Ute Niede

Friedrichshafener Tennisdamen springen auf Platz zwei

Mit einem deutlichen 8:1-Sieg gegen den Tennisverein Reutlingen 3 haben sich die Damen 1 des Tennisclubs Friedrichshafen auf den zweiten Platz in der Verbandsliga katapultiert. Ein sehr erfreuliches Resultat für den TCF. Die Friedrichshafener Herrenteams mussten am vergangenen Wochenende dagegen allesamt eine Niederlage einstecken.

Ehrgeiz bewies Pia Ender. „Sie stellte sich in den Dienst der Mannschaft und spielte trotz Handgelenksproblemen an Nummer 1“, berichtete der TCF in seiner Mitteilung.

Bei ihrem Saisonabschluss überzeugten die Wangener Damen 30 auf ganzer Linie.

Damen 30 des TC Wangen feiern Meisterschaft

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel haben die Damen 30 des TC Wangen ihre Saison gekrönt und den Titel in der Oberliga klargemacht. Diesen Erfolg sicherten sie sich mit einem 9:0 gegen den Tennisklub Ulm. Nachziehen können am kommenden Wochenende die Damen 50 des TCW, die sich mit einem knappen Erfolg gegen die TA VfL Pfullingen diese Ausgangsposition sicherte. Positiv gestaltete auch der TC Isny seine Spiele.

Trotz der Chance auf die Meisterschaft zeigten die Wangener Damen 30 keinerlei Nerven.

Die Tennisherren des TC Heuberg spielen in der Verbandsliga und sind die klassenbeste Mannschaft im Kreis.

Wie einst bei Boris: Tennis boomt in Gosheim

Während am Wochenende der Serbe Novak Djokovic die Tenniswelt in Wimbledon begeisterte, erfreute dessen Landsmann Aleksandar Cvetkov, Vereinstrainer sowie Spieler des Tennisclub Heuberg, mit seinen Mannschaftskollegen die Heuberger Tennisfans.

Seit die Herrenmannschaft im Sommer 2019 in die Verbandsliga aufstieg, ist Tennis wieder ein großes Thema in Gosheim. David Renz, Matthias Narr, Aleks Cvetkov, Philipp Renz, Igor Bujdo und Filip Zupancic ist etwas Besonderes gelungen.

Zwei Mannschaften des TC Friedrichshafen haben aktuell die Tabellenführung inne.

Deutlicher Auswärtssieg für den TC Friedrichshafen

Die Herren des TC Friedrichshafen haben den zweiten Erfolg in der diesjährigen Verbandsligasaison eingefahren. Auf das 7:2 gegen Schwäbisch Hall folgte nun am Sonntag ein 8:1-Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht TC Sigmaringen. Damit haben sich die Häfler Tennisspieler auf Platz drei vorgeschoben.

Umzug in die HalleIn Sigmaringen kompensierte der TCF dabei das Fehlen von seiner Nummer 1 Adam Bronka. Jakob Feyen, Elias Lagger, Noah Elser und Tobias Buhmann gewannen jeweils in zwei Sätzen.