Suchergebnis

Coronavirus - Impfstoffstudie in den USA

Corona-Newsblog: Möglicher deutsch-chinesischer Corona-Impfstoff wird in China getestet

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 970 (37.514 Gesamt - ca. 34.700 Genesene - 1.847 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.847 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 8.250 (212.022 Gesamt - ca. 194.600 Genesene - 9.168 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Türkei-Urlaub

Keine Ausgangssperre für Touristen über 65 in der Türkei

Touristen in der Türkei sind von der wegen der Corona-Pandemie verhängten Ausgangssperre für Menschen über 65 Jahre ausgenommen. Darauf wies ein Sprecher des Auswärtigen Amts auf Nachfrage hin.

Am Dienstag hatte sein Ministerium die Reisewarnung für vier der beliebtesten Urlaubsregionen in der Türkei aufgehoben. Die Ausgangssperre für die über 65-Jährigen gilt in der Türkei schon seit längerer Zeit vor 10 Uhr morgens und nach 20 Uhr abends.

Sieben Tote bei Unfall in Griechenland

Sieben Tote bei Unfall in Griechenland - wohl Migranten

Bei einem Autounfall in Nordgriechenland sind sieben Menschen ums Leben gekommen - allen Anzeichen nach Migranten. Weitere fünf Menschen wurden scherverletzt in einem Krankenhaus der Hafenstadt gebracht. Dies teilte die griechische Polizei mit.

Griechische Medien hatten zuvor von zehn Opfern berichtet. Die Polizei teilte weiter mit, die Opfer seien allen Anzeichen nach Migranten. Zunächst gab es keine Angaben dazu, woher die Opfer stammten.

Türkische Gefängnisse

Komitee rügt Gewalt in türkischen Gefängnissen

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats (CPT) hat Missstände in türkischen Gefängnissen und Polizeistationen scharf kritisiert.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan müsse stärker gegen mutmaßliche Misshandlungen von Festgenommenen in Polizeigewahrsam vorgehen, erklärte das Gremium am Mittwoch bei der Vorstellung zweier Berichte zur Lage in türkischen Gefängnissen. Die türkische Polizei müsse eine „klare und feste Botschaft“ erhalten, dass es für Misshandlungen in Polizeigewahrsam und in Haftanstalten keinerlei Toleranz gebe, ...

Frauen in der Türkei demonstrieren gegen Gedankenspiele der türkischen Regierung, das Istanbuler Abkommen gegen Frauengewalt auf

Die Türkei streitet über ein Abkommen gegen Frauengewalt

Fast jeden Tag wird in der Türkei eine Frau getötet – und die türkische Regierung überlegt sich nun, ob sie aus einem internationalen Vertrag zur Eindämmung der Gewalt gegen Frauen aussteigen soll. Islamistische Gruppen fordern, Präsident Recep Tayyip Erdogan solle das sogenannte Istanbuler Abkommen gegen Frauengewalt aufkündigen. Wie die kürzliche Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee könnte auch dieser Schritt Erdogans religiös-nationalistische Anhängerschaft motivieren.

Veltins-Arena

Ungewöhnlicher Europa-League-Auftakt in Gelsenkirchen

Endlich wieder Europapokal. Neben dem VfL Wolfsburg, der bei Schachtjor Donezk das 1:2 aus dem Hinspiel aufholen will, starten heute sechs weitere Clubs in die Schlussphase der Europa League.

Eine Partie findet praktisch als Vorgeschmack auf das Finalturnier in Nordrhein-Westfalen (10. bis 21. August) in Gelsenkirchen statt - aber natürlich trotzdem ohne den FC Schalke 04.

INTER MAILAND - FC GETAFE (21.00 Uhr/K.o.-Duell in Gelsenkirchen)

Die Partie zwischen Inter und Getafe ist das erste von zwei Achtelfinals, ...

Die Ravensbburger Künstlerin Barbara Ehrmann in ihrem Atelier

Malerin Barbara Ehrmann aus Ravensburg im Ateliergespräch

Die Motive in Barbara Ehrmanns Bildern befinden sich oft in einem labilen Schwebezustand, der durch das Überziehen mit flüssigen Wachsschichten noch verstärkt wird. Antje Merke hat sich mit Barbara Ehrmann unterhalten.

Sie reisen gern in ferne Länder und lassen sich dann vor Ort inspirieren. Hat Sie der Lockdown künstlerisch ausgebremst?

In´ gewisser Weise schon, denn ich war just in der Vorbereitung für ein Artist-in-Residence-Projekt an der Westküste in der Türkei.

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 910 (37.455 Gesamt - ca. 34.700 Genesene - 1.847 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.847 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 8.215 (211.281 Gesamt - ca. 194.000 Genesene - 9.156 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Türkei - Strand bei Antalya

Bundesregierung hebt Reisewarnung für Türkei teilweise auf

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für die Türkei teilweise aufgehoben. Das Auswärtige Amt teilte am Dienstag in seinen Reisehinweisen im Internet mit, dass die formelle Warnung vor touristischen Reisen in die Provinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla entfällt.

Bei allen vier Provinzen handelt es sich um Urlaubsregionen an der Westküste. Bisher zählte die Türkei zu den etwa 160 Ländern außerhalb der Europäischen Union und des Schengen-Raums, für die die Reisewarnung eigentlich bis zum 31.

Bundesregierung hebt Reisewarnung für Türkei teilweise auf

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für die Türkei teilweise aufgehoben. Das Auswärtige Amt teilte am Dienstag in ihren Reisehinweisen im Internet mit, dass die formelle Warnung vor touristischen Reisen in die Provinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla entfällt.

© dpa-infocom, dpa:200804-99-40464/1