Suchergebnis

Erst gibt’s die Gesellenbriefe, dann Spanferkel: Die Mechatroniker freuen sich über ihren Ausbildungsabschluss.

30 Mechatroniker feiern Lehrabschluss

30 Mechatroniker-Azubis haben am Mittwoch in der Häfler Bildungsakademie ihren Lehrabschluss gefeiert. Alle Prüflinge der Fachrichtungen Personenkraftwagentechnik und Nutzfahrzeugtechnik haben die Prüfung bestanden, teilt die KFZ-Innung mit. Eltern, Lehrer, Ausbilder, Vertreter der Kreishandwerkerschaft, der Innung des KFZ-Gewerbes und der Handwerkskammer zollten den „Junggesellen“ und „Jungesellinnen“ Anerkennung und Respekt.

Die Auszubildenden sind vor gut drei Jahren in die Beschulung mit dualem System durch Handwerksbetriebe und ...


Freuen sich über die Urkunden: die Teilnehmer in Fischbach.

Beim Fischbacher Seeschwimmen läuft es rund

Beim ersten Seeschwimmen des TSV Fischbach hat laut Vereinsmitteilung alles gepasst: gutes Wetter, angenehme Wassertemperatur im Bodensee und tolle Stimmung. Auf zwei markierten Strecken konnten die Schwimmer zwischen einer 800-Meter- oder 2000-Meter-Strecke im Bodensee wählen. Abgesichert und begleitet wurde die Strecke vom Wassersportverein Fischbach, der DLRG und den Kanuten des TSV Fischbach.

Auf der langen Strecke konnten sich Ann-Katrin Stengel (Vfl Langwasser) und Volker Schnabel (SC 05 Bayer Uerdingen) vor Eva Wolfromm (TV ...


Julia Strasser leitet die Rindelbacher Chorwerkstatt seit zwei Jahren. Bei einer Matinée blickten Sängerinnen und Sänger auf 70

Vom Männergesang zu Pop, Jazz und Rock

Mit einem Sommerfest und einer Matinee hat die Chorwerkstatt Rindelbach am Samstag und Sonntag auf dem Pausenhof der Rindelbacher Grundschule ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert. Bei der Matinee ist in einer abwechslungsreichen Geschichtsstunde unter der Regie von Karl-Heinz Biehler eindrucksvoll auf die Historie und die Entwicklung der Chorwerkstatt eingegangen worden. Die Chorwerkstatt ist am 18. Januar 1948 unter Dirigent Josef Grupp, dem damaligen Leiter der Rindelbacher Schule, als Liederkranz Rindelbach gegründet worden.

Die Tennis-Damen 40 des TC Biberach haben in der Oberligastaffel eine knappe Niederlage hinnehmen müssen.

Tennisherren siegen 6:0

Tennismannschaften des TSV Lachingen sind am Wochenende auf dem Platz gestanden und haben den Schläger kräftig geschwungen, in der Absicht, viele Sätze und Punkte zu gewinnen.

Die Damen 40 gewannen gegen Bisingen mit 3:3, sie hatten diesmal die Nase vorn. Nach den Einzeln stand es 2:2: Niki Schweizer gewann ihr Einzel klar. Helga Weeger verlor zunächst den ersten Satz deutlich, kämpfte sich dann ins Match zurück und gewann im Match-Tie-Break mit 10:6 ihr Spiel.

Diesen 104 Schülern der Realschule Erolzheim sind die Abschlusszeugnisse überreicht worden.

104 Zehntklässler erhalten ihre Zeugnisse

104 Schülern der zehnten Klassen der Realschule Erolzheim sind in der Mehrzweckhalle ihre Abschlusszeugnisse überreicht worden. In einer stimmungsvollen Feier gratulierten Schulleiter Volker Knaupp und die Klassenlehrer den Abschlussschülern zur bestandenen Mittleren Reife.

In den Fächern Deutsch (2,5), Englisch (2,5) und Mathematik (2,8) erreichten die Realschüler der zehnten Klassen im Durchschnitt gute bis befriedigende Leistungen. Einen Schulpreis für besonderes soziales Engagement erhielt Dana Jovanovic, unter anderem für ihr ...

Gareth Southgate

Die Gewinner und Verlierer der WM

736 Spieler, 23 Trainer, 35 Schiedsrichter und viele prominente Randfiguren: Zahlreiche Gesichter prägten die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

Die Deutsche Presse-Agentur listet vor dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien die Gewinner und Verlierer des gut vierwöchigen Spektakels auf.

GEWINNER

STANISLAW TSCHERTSCHESSOW: Der russische „Bär“ dirigierte das Gastgeber-Team überraschend bis ins Viertelfinale. Der Dank der russischen Fans ist dem 54 Jahre alten Trainer gewiss: Tausende jubelten dem Mann mit ...

Es kann gefeiert werden: 88 Schüler des Wirtschaftsgymnasiums haben das Abitur mit Erfolg gemeistert.

Mit hervorragendem Abi-Schnitt bestanden

Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Ehingen fand am vergangenen Montag und Dienstag die mündliche Abiturprüfung statt. Insgesamt wurden 113 Einzelprüfungen abgelegt. 88 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur mit einem hervorragenden Gesamtdurchschnitt von 2,3 bestanden. Das war die erfreuliche Nachricht bei der Bekanntgabe der Ergebnisse am Dienstagnachmittag durch den Prüfungsvorsitzenden Günter Reichle aus Überlingen.

Auch der Schulleiter der Kaufmännischen Schule, Tobias Kamm, und der Leiter des ...

Gareth Southgate

Von Rúrik Gíslason bis Mladen Krstajic

736 Spieler, 23 Trainer, 35 Schiedsrichter und viele prominente Randfiguren: Viele Gesichter prägten die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

Die Deutsche Presse-Agentur listet vor dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) die Gewinner und Verlierer des gut vierwöchigen Spektakels auf.

GEWINNER

STANISLAW TSCHERTSCHESSOW: Der russische „Bär“ dirigierte das Gastgeber-Team überraschend bis ins Viertelfinale.

Herren bleiben auf Erfolgskurs

Der TC Bad Buchau ist auf der Zielgeraden. Nach den Turnieren der letzten Woche geht es nun zum Endspurt.

Die Herren 1 (BK1) bleiben weiterhin auf Erfolgskurs und schlugen am Sonntag auf dem eigenen Platz den TC Ostrach 1 mit 6:3. Alle drei Doppel sowie drei Einzel wurden gewonnen. Einzel: Joachim Schmid 6:4-3:6-7:10, Volker Schmid 6:2-6:2, Felix Kniele 6:2-6:7-10:3, Tobias Hiller 4:6-2:6, Michael Riedmüller 3:6-2:6, Manuel Contzen 6:2-6:1 sowie die Doppel: Joachim Schmid/Felix Kniele 6:2-6:3, Volker Schmid/Michael Riedmüller ...


Die glücklichen Abiturienten des Wieland-Gymnasiums vor der Gigelberghalle.

Guter Schnitt erfreut Abiturienten

Mit einem gelungenen Programm und einem festlichen Büfett haben sich die 93 Abiturienten des Wieland-Gymnasiums in der Gigelberghalle von ihrer Schule verabschiedet. Höhepunkt war die Übergabe der Abschlusszeugnisse und der Preise. Schulleiter Ralph Lange gratulierte zu den guten Ergebnissen und dem guten Schnitt von 2,3.

In seiner Rede bezog sich Lange auf das Motto des Abigottesdiensts „Schleuse auf: Neue Etappe“ und wünschte weiterhin gute Fahrt auf dem „Bildungsstrom“.