Suchergebnis

 Jürgen Bader (l) und Sven Pahl (r) im Gespräch mit Benjamin Strasser, Heike Engelhardt und Axel Müller.

Bundespolitiker zu Besuch in Weingarten: So steht es um unsere Demokratie

Wohin geht es mit der Demokratie und wie können wir Politikverdrossenheit in der Gesellschaft entgegentreten? Zu diesen Fragen hat die VHS Weingarten in Kooperation mit dem Jugendgemeinderat der Stadt und dem Team Jugendarbeit die Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Ravensburg zu einem Gespräch eingeladen.

Axel Müller (CDU), Heike Engelhardt (SPD) und Benjamin Strasser (FDP) haben sich dazu in einer dreistündigen Diskussion mit einer überschaubaren Anzahl von Zuhörern zum Stand der Demokratie im Max.

Quo vadis Demokratie? – Politik im Gespräch mit der VHS

Die VHS Weingarten kommt am Dienstag, 15. November, in Kooperation mit dem Jugendgemeinderat Weingarten und dem Team Jugendarbeit mit den Bundestagsabgeordneten Axel Müller (CDU), Heike Engelhardt (SPD) und Benjamin Strasser (FDP) ins Gespräch.

Sven Pahl, kommunaler Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragter, und Volkshochschulleiter Jürgen Bader, suchen an diesem Abend im Max.Café mit den Abgeordneten nach Antworten auf die sich aufdrängende Frage, wohin es mit der Demokratie (noch) gehen wird und wie der zunehmenden ...

„Demokratie leben!“ startet in das Förderjahr 2023

Der Krieg in der Ukraine, die Energiekrise, die unmittelbaren Folgen der Pandemie und der Inflation: die Ereignisse der vergangenen Wochen überschlagen sich nahezu. Gerade jetzt bedarf es einer aktiven und lebendigen Zivilgesellschaft, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Weingarten stärkt und über unterschiedliche Initiativen und Ideen für ein buntes, tolerantes und gerechtes Miteinander wirbt, heißt es seitens der Stadt Weingarten.

Die Stadt ruft daher alle gemeinnützige Einrichtungen und Vereine auch im nächsten Förderjahr ...

 Der Gewölbekeller in Weingarten ist immer zu 100 Prozent ausgebucht. Mehr vergleichbare Locations wären wichtig.

Die Jugend in Weingarten sehnt sich nach mehr Raum

857 Schüler aus sechs Schulen haben an einer Online-Umfrage des Jugendgemeinderates Weingarten teilgenommen und unter anderem bewertet, was ihnen in Weingarten am wichtigsten ist. Ähnliche Ergebnisse brachte der Jugendgipfel 2021 hervor. In erster Linie wünscht sich die Jugend mehr Orte, um feiern zu können, sowie öffentlich zugängliche Sportanlagen. Zumindest ein Wunsch davon gestaltet sich schwierig.

Gewölbekeller zu 100 Prozent ausgelastet Durch die Online-Umfrage habe man die Bedürfnisse der jungen Menschen zusammentragen ...

 Marcel Zetzsch gestaltet farbenfrohe Kunstwerke auf den kleinen Garagen.

Fahrradboxen zu vermieten

Weingarten (sz) - Die Fahrradboxen am BOB-Bahnhof strahlen dank dem Team Jugendarbeit wieder in bunten Farben, wie es in einer Mitteilung heißt. Es sind noch Stellplätze frei.Am BOB-Bahnhof in Weingarten gibt es zurzeit einige freie Fahrradboxen. Hier können – nicht nur – Pendlerinnen und Pendler unmittelbar neben den Bahnschienen ihr Fahrrad unterbringen. Die Stadtverwaltung vermietet diese Boxen für fünf Euro im Monat. Bei Interesse kan man sich bei Julia Kunemann unter der Telefonnummer 0751 / 40 51 92 oder per Mail unter ...

Weit mehr als nur Schmiererei: Graffiti in der Region - Protest und Kunst aus der Dose

Ein Atelier in einem Hinterhof in Biberach. Goldene, silberne, weiße und mattgraue Dosen hängen an der Wand, stehen auf Tischen und Boden. Dutzende, wenn nicht Hunderte. Ein paar Leinwände sind aufgebaut, an einer Wand hängen bemalte Kartonteile. Es riecht nach Nagellack-Entferner. Hier eine Strandszene in Sizilien, zu sehen ein Verkäufer mit bunten Luftmatratzen, Bällen und Schwimmreifen, daneben Badegäste.

Graffiti wirft Fragen an die Gesellschaft auf Was dem einen Kunst ist, ist dem anderen Vandalismus.

 Beim Landtagswahl-Talk des Weingartener Jugendgemeinderats waren der Klimaaktivist Samuel Bosch und Professor Wolfgang Ertel zu

Samuel Bosch und Wolfgang Ertel zu Gast beim Weingartener Jugendgemeinderat

Beim Landtagswahl (LTW)-Talk des Weingartener Jugendgemeinderats haben sich am vergangenen Freitag der Klimaaktivist Samuel Bosch und Professor Wolfgang Ertel von den „Scientists For Future“ mit den Teilnehmern ausgetauscht. Der Jugendgemeinderat möchte mit Interessierten über landes- und kommunalpolitische Themen ins Gespräch kommen und lädt dazu jeden Freitag neben Landtagskandidatinnen und -kandidaten auch Expertinnen und Experten in die Zoom-Sitzung ein.

Jugendliche gestalten ihr Umfeld

In mehreren Workshops haben Jugendliche die Unterführung bunt gestaltet.  Gefördert werden die Projekte aus Mitteln des Förderprogramms "Demokratie Leben!". Sven Pahl hofft, dass die Stadt bald mehr Fläche zur Verfügung stellt.

 Sven Pahl, Raphael Buchmann, Christian Netti und Martin Bauer (von links) sind Ansprechpartner für die Jugendlichen in Weingart

Vom Skatepark bis ins Tonstudio

Sie gestalten den Jugendtreff im Haus der Familie, organisieren Konzerte im Gewölbekeller, geben Workshops im Skatepark und unterstützen den Jugendgemeinderat bei wichtigen Entscheidungen. Sie sind Ansprechpartner für alle Jugendlichen und junge Erwachsenen in Weingarten: Das Team Jugendarbeit. „Unser Team ist sehr gut aufgestellt, das ist nicht selbstverständlich“, sagt Sven Pahl, Kommunaler Kinder-, Jugend-und Familienbeauftragter der Stadt Weingarten.

Diese Feuerwehrmänner wurden von Oberbürgermeister Norbert Zeidler (Zweiter von links) und von Kommandant Florian Retsch (rechts

Feuerwehr rückt mehr als 500 Mal aus

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Biberach haben sich kürzlich zur Hauptversammlung getroffen. Unter den vielen Gästen konnte Feuerwehrkommandant Florian Retsch unter anderem Oberbürgermeister Norbert Zeidler, Ordnungsamtsleiterin Brigitte Länge, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Andreas Bochtler, vom Kreisfeuerwehrverband Thomas Zielmann, den stellvertretenden Leiter des Biberacher Polizeireviers Roland Ogger, die Vertreter des THW, DRK und der Notfallseelsorge Biberach sowie Vertreter des Gemeinderats begrüßen.