Suchergebnis

Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Bei einem Sturz mit seinem Motorrad hat sich ein 50-jähriger Biker am Donnerstagmittag in Rolgenmoos schwer verletzt.

Gegen 13.20 Uhr fuhr der Mann laut Polizei auf der Landesstraße 290 von Wolkertsweiler in Richtung Hefigkofen. Kurz nach dem Ortsbeginn von Rolgenmoos geriet er mit dem Vorderrad seiner Suzuki gegen den Bordstein und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.

8000 Euro Schaden bei Unfall

Beim Linksabbiegen von der Mochenwanger Straße in die Waldsee Straße in Weingarten hat am Dienstagvormittag ein 31-jähriger Skodafahrer den Gegenverkehr übersehen. Das schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Beim Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Suzuki entstand Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro. Verletzt wurde niemand. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

 Ein silberner Suzuki wurde von einem Unbekannten beschädigt.

Auto an der Oberschwabenklinik zerkratzt

Ein Unbekannter hat auf dem Parkplatz der Oberschwabenklinik in der Ravensburger Elisabethenstraße den Lack eines Autos zerkratzt.

Zwischen 6.45 Uhr und 15.15 Uhr „bearbeitete“ er dort laut Polizeimeldung einen silbernen Suzuki. Ergebnis waren mehrere Kratzer vorne und hinten links. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt in der Sache und sucht Zeugen für die Sachbeschädigung. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0751/8036666 zu melden.

 Ein Postauto ist in Schlier auf schneeglatter Straße ins Schleudern gekommen und in einem Gartengelände gelandet.

Schneeglätte: In Schlier rutscht das Postauto in den Garten

Wegen Schneeglätte ist am Mittwoch um kurz vor 14 Uhr ein Postfahrzeug von der Schützenstraße in Schlier abgekommen. Polizeiangaben zufolge prallte das Fahrzeug zunächst gegen ein Verkehrsschild und danach gegen das Gartentor einer dortigen Firma. Bevor das Auto auf der Grünfläche zum Stehen kam, beschädigte es auf der Schleuderfahrt einen abgestellten Suzuki. Der 37 Jahre alte Fahrer des Postfahrzeugs wurde nicht verletzt. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf mehr als 8000 Euro.

 Durch Auffahren auf einen vorausfahrenden Wagen hat ein Autofahrer in Bad Waldsee einen Verkehrsunfall verursacht.

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Durch Auffahren auf einen vorausfahrenden Wagen hat ein Autofahrer am Dienstagnachmittag in der Biberacher Straße in Bad Waldsee einen Verkehrsunfall verursacht. Das teilt die Polizei mit.

Der 58 Jahre alte Fahrer wollte an einer Kreuzung nach links in die Schützenstraße abbiegen. Beim Fahren auf die Abbiegespur überfuhr er zügig eine Sperrfläche. Er stieß dabei mit dem vor ihm fahrenden Suzuki zusammen, dessen 52-jährige Fahrerin ebenfalls auf die linke Spur wechselte.

 Bei einem Unfall bei Rottenacker sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Autos stoßen frontal zusammen: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Drei Personen sind bei einem Unfall am Dienstag bei Rottenacker schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Kurz vor 21.30 Uhr fuhr ein 21-Jähriger in der Straße von Rottenacker in Richtung Unterstadion. In einer leichten Rechtskurve kam der Mann mit seinem VW nach links auf die Gegenfahrbahn. Eine 17-Jährige kam mit ihrem Suzuki entgegen. Im Rahmen des begleitenden Fahrens saß eine 48-Jährige auf dem Beifahrersitz.

Die Fahrerin des Suzuki versuchte noch auszuweichen.

 Es entstand Sachschaden vin rund 2000 Euro.

Frau wird bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall in der Leutkircher Poststraße ist am Dienstagvormittag eine 53-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Gegen 10.45 Uhr bremste die Frau ihren Suzuki vor einer Querungshilfe ab, teilt die Polizei mit. Das erkannte der Fahrer des ihr nachfolgenden Mercedes zu spät und fuhr von hinten auf. Bei dem Aufprall verletzte sich die 53-Jährige leicht. Es entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

 Der Polizeiposten Bad Wurzach ermittelt wegen Unfallflucht.

Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht

Auf dem öffentlichen Parkplatz unterhalb der Kurklinik in der Karl-Wilhelm-Heck-Straße ist am vergangenen Donnerstag zwischen 14 Uhr und 22 Uhr ist ein Suzuki Swift angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher machte sich laut Polizei nach dem Parkrempler aus dem Staub. An dem Suzuki entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Der Polizeiposten Bad Wurzach ermittelt wegen Unfallflucht.

Es werden Zeugen gesucht und gebeten, sich unter der Telefonnummer 07564 / 2013 zu melden.

Beim Flugplatzfest mit Oldtimertreffen im Laichingen.

Termin für zweites Oldtimertreffen Laichinger Alb steht fest

Eine Location, zwei Höhepunkte: Neben dem Flugplatzfest wurde als Ergänzung von Anita und Michael Brückmann in diesem Jahr das erste Oldtimertreffen Laichinger Alb organisiert.

Angemeldet waren 125 der alten Gefährten – markenübergreifend. Aufgrund von starkem Regen kamen dann noch 60 Oldtimer und suchten sich ihr Plätzchen auf dem Gelände. Dennoch lagen viel Begeisterung und gute Laune in der Luft.

Eine Tatsache, die das Ehepaar dazu bewegte, sich bereits jetzt an die Vorbereitungen für eine zweite Auflage zu machen.

Darts-WM

Suzuki-Bezwinger Richardson bei Darts-WM ausgeschieden

Mikuru-Suzuki-Bezwinger James Richardson ist bei der Darts-WM in London ausgeschieden. Der Engländer unterlag in der zweiten Runde John Henderson aus Schottland klar mit 0:3.

Zuvor hatte sich Richardson in einer umkämpften Partie gegen die Japanerin Suzuki noch knapp mit 3:2 durchgesetzt. Nach Suzukis Aus schaffte aber die Engländerin Fallon Sherrock als zweite teilnehmende Frau die Überraschung und schlug Landsmann Ted Evetts mit 3:2. Sie trifft nun am Samstagabend (22.