Suchergebnis

Volker Brandt

Diese Stimme kennt fast jeder: Volker Brandt wird 85

Fast jeder in Deutschland kennt diese Stimme. Seit rund 50 Jahren ist Volker Brandt Synchronsprecher von Hollywood-Star Michael Douglas. „Eine der dauerhaftesten Synchron-Partnerschaften überhaupt“, wie Brandts Agentur zu Recht wirbt.

Das Gesicht dazu mit dem oft so schalkhaften Lächeln haben deutlich weniger Menschen vor Augen, obwohl der Münchner häufig im Fernsehen zu sehen war: vom „Tatort“ über „Ein Fall für zwei“ bis zur „Schwarzwaldklinik“.

Volker Brandt und seine Lebensgefährtin Susanne Meikel

Volker Brandt schauspielert gern mit seiner Freundin

Der Schauspieler und Synchronsprecher Volker Brandt hat kein Problem damit, Privates mit Beruflichem zu verknüpfen. Er genieße es, mit seiner Lebenspartnerin Susanne Meikl auf der Bühne zu stehen: „Es ist wunderbar. Nichts verbindet mehr, als gemeinsames kreatives Schaffen.“ Auch wenn es mitunter zu künstlerischen Debatten kommen mag - „die Beziehung bleibt auf diese Weise lebendig“, sagte Brandt, der seit rund 50 Jahren Hollywood-Star Michael Douglas seine Stimme leiht.


Viktoria Brams als Ethel und Volker Brandt als Norman setzten sich in dem Theaterstück „Haus am See“ mit den Tücken des Alters

Gute Unterhaltung – aber ohne Tiefgang

Der Aalener Theaterring hatte in der Stadthalle ins „Haus am See“ eingeladen. Dort zeigten die Grünwalder Kempf-Theatergastspiele das Stück von Ernest Thompson. Eine Aufführung, die sich gleich mehrerer gesellschaftlich relevanter Themen mit hohem dramatischem Potenzial annahm.

Volker Brandt als Norman und Viktoria Brams als Ethel entwickeln ein immer an der Grenze zur Komödie sich längs schlängelndes Schauspiel, dem man gerade wegen der Thematik mehr inhaltliche Tiefe gewünscht hätte.

Volker Brandt

Die Promi-Geburtstage vom 02. August 2010: Volker Brandt

München (dpa) ­ Die Vergangenheit ist für Volker Brandt uninteressant. Lieber lebt der Schauspieler im Hier und Jetzt, steht im Theater auf der Bühne oder im Tonstudio als Sprecher. Lange vorbei sind die Zeiten, in denen er Doktor Schübel in der „Schwarzwaldklinik“ oder den Kommissar Walther im Berliner „Tatort“ spielte.

Seinen 75. Geburtstag am 2. August will er im Theater verbringen. „Ich werde an diesem Tag mit Alexandra Kamp das Stück Achterbahn proben“, sagt er.

Die neue Theatersaison beginnt mit einem harmlosen Auftakt

Mag sein, dass die Erwartungshaltung nach sechs Monaten Theaterpause etwas hoch war. Um als Appetitmacher, gar als Werbeträger für Unentschlossene zu gelten, war die Komödie "Schwarzgeld für weiße Tauben" jedenfalls zu leichtgewichtig.

Auch das Programmheft war sich offenbar nicht ganz sicher, ob es dieses französische Lustspiel nun als "Komödie" oder als "Politsatire" anpreisen solle. Da ihm für letzteres allerdings der Biss fehlte, dürften die zahlreichen Spaßmomente ausreichen, um ihm noch einen Platz unter dem geduldigen ...

Die Promi-Geburtstage vom 02. August 2005: Volker Brandt

«Zurück zu den Wurzeln» könnte das Motto von Volker Brandt heißen. Der frühere TV-Kommissar und Serien-Darsteller, der an diesem Dienstag seinen 70. Geburtstag feiert, ist seit geraumer Zeit wieder dort angelangt, wo seine Schauspieler-Karriere begann: am Theater. Derzeit bereitet er seine nächste Bühnentournee vor, die ihn im September durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird.

Das Stück «Schwarzgeld für weiße Tauben» des Franzosen Jean Sauvil, in dem er bereits im Februar in München in der Komödie am Max II.

Wenn Columbo sein Ermittlungsnetz spinnt...

TUTTLINGEN - Frauen haben für Dr. Roy Flemming häufig eine "destruktive Intelligenz". Doch auch männliche Logik und Freud'sche Psychoanalyse retten den Psychiater nicht vor den Fallstricken eines "schusseligen" Polizei-Leutnants in dem Kriminalstück "Columbo - Mord auf Rezept": mit Volker Brandt in der Rolle des berühmten Columbo-Darstellers Peter Falk.

Von unserer Mitarbeiterin Heidi Pietsch

Wer kennt ihn nicht, den zerstreuten Inspektor Columbo, der seit 1968 in unzähligen Fernsehfilmen jeden Mörder zur Strecke ...

Wenn Volker Brandt den Columbo spielt

Mit der Aufführung des Kriminalschauspiels von William Link und Richard Levinson: "Columbo - Mord auf Rezept" im Kurhaus am Park eröffnete die vhs Isny die neue Saison. Etwas Reizvolleres hätte man sich nicht denken können.

Etwa eine halbe Stunde vor Beginn stürmte ein Mann mit langen Schritten durch das noch leere Foyer und verschwand im Saal. Er trug einen dicken Stoffhund unterm Arm. Er sah aus wie Columbo. Ja, er war es. Im zerknitterten Regenmantel steckte allerdings nicht Peter Falk, sondern Volker Brandt.