Suchergebnis

Diagnose Krebs: Neue Gruppe für Frauen

Nach der Diagnose Krebs stellen sich viele die Frage, wie es im Leben weitergeht. Die Frauenselbsthilfe möchte Informationen, Hilfe und Mut zum Leben mit der Krankheit geben. Wie die Frauenselbsthilfe mitteilt, möchte sie daher eine neue Ortsgruppe in Ravensburg ins Leben rufen und lädt zu einem ersten Austauschtreffen am Montag, 17. September, um 18.30 Uhr ins Mehrgenerationenhaus Gänsbühl ein.

Susanne Bachthaler, Chefärztin der Sinova- Klinik in Ravensburg hält bei der Auftaktveranstaltung einem Vortrag zum Thema Resilienz.

Körper und Seele sind eine Einheit

Ein schwerer Unfall, der ein traumatisiertes Opfer zurück lässt. Depressionen während der Schwangerschaft. Ein alter Mensch, der die Orientierung verliert und stürzt. Schmerzen, die einen an den Rand der Verzweiflung bringen oder eine Krebserkrankung, die alle Zukunftspläne platzen lässt. Da Körper und Seele in unmittelbarer Wechselwirkung stehen, ist in solchen Situationen interdisziplinäre Zusammenarbeit unerlässlich. Eine Projektgruppe des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) Südwürttemberg will dazu beitragen, dass diese Zusammenarbeit noch ...

Kliniküberbergreifende Zusammenarbeit

Ein schwerer Unfall, der ein traumatisiertes Opfer zurück lässt. Depressionen während der Schwangerschaft. Ein alter Mensch, der die Orientierung verliert und stürzt. Schmerzen, die einen an den Rand der Verzweiflung bringen oder eine Krebserkrankung, die alle Zukunftspläne platzen lässt. Da Körper und Seele in unmittelbarer Wechselwirkung stehen, ist in solchen Situationen interdisziplinäre Zusammenarbeit unerlässlich. Eine Projektgruppe des ZfP Südwürttemberg will dazu beitragen, dass diese Zusammenarbeit künftig noch flächendeckender ...

Wenn die Blinddarm-OP zu einer Depression führt

Ein schwerer Unfall, der ein traumatisiertes Opfer zurück lässt. Depressionen während der Schwangerschaft. Ein alter Mensch, der die Orientierung verliert und stürzt. Schmerzen, die einen an den Rand der Verzweiflung bringen, oder eine Krebserkrankung, die alle Zukunftspläne platzen lässt: Da Körper und Seele in unmittelbarer Wechselwirkung stehen, ist in solchen Situationen interdisziplinäre Zusammenarbeit unerlässlich. Eine Projektgruppe des ZfP Südwürttemberg will dazu beitragen, dass diese Zusammenarbeit künftig noch flächendeckender ...

Schulden, Liebende und Außerirdische sorgen für Turbulenzen am Hof

Morgen, Freitag, und am Samstag, jeweils ab 20 Uhr, spielt die Theatergruppe Gutenzell in der Turn- und Festhalle Gutenzell den Schwank "Isidor, o Isidor" von Albert Kräuter. Es spielen Karl und Hans-Jörg Laux, Susanne Miller, Corona Locherer, Reiner Wespel, Simone Bär, Herbert Ackermann, Roland Jörg, Uschi Ott und Roman Kloster. Zum Inhalt: Bauer Bachthaler, ein notorischer Nörgler, macht seinen Mitbewohnern am Hof das Leben schwer. Seine schlechte Laune ist verständlich: Der Hof ist verschuldet, die Versteigerung des Anwesens droht.