Suchergebnis

Nicht mehr lange und Spielzeug Wanner schließt für immer seine Pforten. Ein herber Verlust für die Aalener Innenstadt.

Spielzeug Wanner schließt: Aalener zeigen sich betroffen

Die Nachricht, dass Spielzeug Wanner zum 30. November zumacht hat viele Bürger entsetzt. Die Schließung des inhabergeführten Traditionsgeschäfts war am Dienstag Gesprächsthema in der Innenstadt. Auch in den sozialen Medien wie Facebook brachten die User ihr Bedauern zum Ausdruck. Dass mit der Aufgabe des Ladens in der Reichsstädter Straße, in dem Generationen eingekauft haben, ein Stück Aalen bald der Vergangenheit angehört, finden auch viele Ur-Aalener schade.

Das Bosch-Logo auf dem Forschungscampus

Bosch will wegen Automobilkrise 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen

Der Automobilzulieferer Bosch will angesichts der sinkenden Nachfrage nach Diesel- und Benzinautos in den kommenden zwei Jahren gut 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen. Das bestätigte eine Bosch-Sprecherin am Dienstag auf Anfrage.

Betroffen sind demnach Jobs in der Antriebssparte an den Bosch-Standorten in Feuerbach und Schwieberdingen. In den Jahren 2020 und 2021 sollen in diesem Segment jeweils rund 800 Stellen in der Verwaltung, im Vertrieb und in der Forschung abgebaut werden.

Bosch

Bosch will 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen

Der Automobilzulieferer Bosch will angesichts der sinkenden Nachfrage nach Diesel- und Benzinautos in den kommenden zwei Jahren gut 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen. Das bestätigte eine Bosch-Sprecherin auf Anfrage.

Betroffen sind demnach Jobs in der Antriebssparte an den Bosch-Standorten in Feuerbach und Schwieberdingen. In den Jahren 2020 und 2021 sollen in diesem Segment jeweils rund 800 Stellen in der Verwaltung, im Vertrieb und in der Forschung abgebaut werden.

Fritz Kuhn nimmt an einem Gespräch teil

Stuttgart diskutiert Zulage für eigene Mitarbeiter

In Stuttgart ist eine Zulage für städtische Mitarbeiter im Gespräch, um hohe Lebenshaltungskosten abzufedern. Der Fraktionschef der SPD im Stadtrat, Martin Körner, sagte am Montag, für untere Lohn- und Einkommensgruppen könnten damit höhere Kosten fürs Wohnen in der Stadt oder fürs Pendeln ausgeglichen werden. „Wir stellen uns eine Zulage von bis zu 200 Euro im Monat vor.“ Diese müsse gestaffelt nach der Höhe des Gehalts gezahlt werden. Nach Körners Worten entstünden der Stadt damit - je nach Ausgestaltung - Kosten zwischen 8 Millionen und 30 ...

Holger Badstuber

„Ihr seid Muschis geworden! Muschis!“ - Beim VfB Stuttgart liegen die Nerven blank

Die gute Nachricht zuerst: Die 2. Fußball-Bundesliga begeistert die schwäbischen Fans weiter, gleich 54 176 kamen am Sonntag zum Spiel des VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel – der Hamburger SV erwartet in den nächsten Partien gegen den VfB in Meisterschaft (am Samstag) und Pokal (Dienstag, 29. Oktober) sogar mehr als 100 000 Fans insgesamt.

Die schlechte Nachricht: Das Niveau in Liga zwei ist nicht ganz so erstklassig, wie die Zuschauerzahl vermuten lässt.

Elke Ray und Tobias Beck vom Gymnasium Ochsenhausen mit Vertretern der ehrenden Organisationen, unter anderem der Genios-Initiat

Gymnasium bleibt mint-freundliche Schule

Das Gymnasium Ochsenhausen kann sich über eine Auszeichnung für engagierte Schülerförderung, sinnvolle Strukturen und guten Unterricht im Bereich der Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik freuen. Bei einer Festveranstaltung in Stuttgart ist das Gymnasium Ochsenhausen gemeinsam mit anderen Schulen aus dem Land für seine Schwerpunktsetzungen im so genannten Mint-Bereich geehrt worden und darf sich auch die kommenden drei Jahre „Mint-freundliche Schule“ nennen.

 Das Nellinger Rathaus.

Nellingens städtebauliches Entwicklungskonzept steht

Nach 2018 will Nellingen in diesem Jahr einen zweiten Versuch starten, mit einem ausgearbeiteten Entwicklungskonzept für den Ort in Landessanierungsprogramm zu kommen: Bewerbungsschluss ist bereits der 31. Oktober, doch die Gemeinde hat bereits eine Vielzahl von Entscheidungsprozessen durchlaufen, einschließlich eines Gemeindratsbeschlusses im September 2018 so dass der Antrag sicherlich nicht an formalen Hürden scheitern sollte.

Grund für die Ablehnung im vergangenen Jahr sei die „erhebliche Antragsflut und mehrfache ...

Eingerüstetes Haus

Grundsteuerreform nimmt nächste Hürde - was jetzt auf Hausbesitzer und Mieter zukommt

Die künftige Grundsteuer-Regelung für den Südwesten ist weiterhin offen. Noch stehe an erster Stelle, dass die Gesetze und Grundgesetzänderungen rechtzeitig verabschiedet werden, sagte eine Sprecherin von Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) am Freitag in Stuttgart. „Vom Bundesrecht abweichende Modelle werden geprüft, wenn diese vorliegen. Darüber hinaus gibt es derzeit keine Festlegungen — auch keine zeitlichen.“

Zuvor hatte der Bundestag nach langem Ringen mit den Ländern eine Reform der Grundsteuer verabschiedet.

Gutachten empfiehlt Mietpreisbremse für deutlich mehr Städte

Die Mietpreisbremse sollte einem Gutachten zufolge in deutlich mehr Städten in Baden-Württemberg gelten als bislang. Die von der L-Bank in Auftrag gegebene Analyse der Hamburger Immobilienberatung F+B schlägt eine Ausweitung von 68 auf 88 Kommunen im Land vor. Das Gutachten wurde am Montag in der vom Wirtschaftsministerium ins Leben gerufenen Wohnraum-Allianz vorgestellt. Zuvor hatten die „Stuttgarter Nachrichten“ darüber berichtet.

Die Mietpreisbremse für Kommunen in Baden-Württemberg muss neu geregelt werden, nachdem sie vor ...

Tödlicher Sportwagenunfall

Unter Tränen: Eltern der Opfer sagen im Raserprozess aus

Nacht für Nacht verfolgt den Mann aus Kaarst das Geräusch. „Seit dem Tag des Unfalls schellt es jede Nacht“, sagt der 55-Jährige, der gebeugt vor der Richterin im Stuttgarter Landgericht sitzt. Und immer wieder wird er erinnert an den Moment im vergangenen März, in dem die Polizei an seiner Haustür klingelte und ihm die furchtbare Nachricht überbrachte.

Sein Sohn war am späten Abend bei einem schweren Unfall in Stuttgart ums Leben gekommen, auch die Erkrather Freundin des 25-Jährigen starb in den Trümmern des Kleinwagens.