Suchergebnis

Das Bild zeigt die für 45-jährige und 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrten Mitarbeiter zusammen mit Firmenchef Jochen Kress

Rekordverdächtig: Mapal ehrt 219 Mitarbeiter

Rekordverdächtige 219 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Firma Mapal bei ihrer Jubilarfeier in der Aula der Hochschule Aalen geehrt. Firmenchef Jochen Kress konstatierte in seinem Bericht über die Geschäftsentwicklung für das Jahr 2021 ein Wachstum von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das laufende Geschäftsjahr wagte er allerdings keine Prognose, da die Unsicherheiten an den Märkten zu groß seien.

Seit der letzten Jubilarfeier 2019 sei viel passiert.

Weltrekordversuch mit Elektro-Rennwagen

Weltrekordversuch mit Elektro-Rennwagen: „Sieht gut aus“

Studierende der Uni Stuttgart sind guter Dinge, dass sie den Weltrekord für den am schnellsten beschleunigenden Elektro-Rennwagen geknackt haben. Ziel war es, in weniger als anderthalb Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde zu kommen. «Es sieht sehr gut aus», sagte Franziska Gildein vom Greenteam Uni Stuttgart am Samstag. Nach einem Versuch am Freitag auf dem Bosch-Testgelände in Renningen (Landkreis Böblingen) wurden die Aufzeichnungen an Guiness World Records weitergegeben.

175. Cannstatter Volksfest

Polizei zufrieden mit dem Auftakt des Cannstatter Wasen

Die Polizei hat sich mit dem Auftakt des 175. Cannstatter Volksfestes in Stuttgart zufrieden gezeigt. «Da war alles in Ordnung, alles unauffällig», sagte eine Sprecherin am Samstag. Größere Vorkommnisse habe es nicht gegeben. Die Veranstalter sprachen von einem «schönen Auftakt». Eine ausführliche Bilanz des ersten Wochenendes soll es am Sonntag geben.

Am Freitag war der Wasen, eines der größten Volksfeste der Welt, mit einem Fass-Anstich eröffnet worden.

 Bei der Stadtsanierung sollen zentrale Plätze und Straßen in der Altstadt neu gestaltet werden.

Sanierung der Leutkircher Altstadt: Das wünschen sich die Bürger

Zentrale Straßen und Plätze in der Leutkircher Innenstadt – inklusive der Uferbereiche um die Eschach – sollen in den kommenden Jahren attraktiver gestaltet werden. Darüber hinaus gilt es, die Verkehrssituation im Stadtzentrum zu verbessern. Vorschläge dazu, wie das konkret gelingen kann, erarbeiten im kommenden Jahr professionelle Planer und Architekten in Form eines Wettbewerbs.

In den vergangenen Tagen und Wochen wurden zunächst allerdings die Meinungen und Visionen der Bürger abgefragt – vor allem in Form von Fragebögen, die ...

Mobiles Arbeiten im Ausland

Feierabend am Strand? So funktioniert mobiles Arbeiten im Ausland

Eigentlich wollte Klara Krieg nur ein langes Wochenende in Barcelona verbringen. Es wurde dann eine Woche. Die 26-Jährige war auf ein Angebot ihres Arbeitgebers Bosch gestoßen, das mobiles Arbeiten im Ausland ermöglicht.

«Vor Ort konnte ich prima arbeiten», sagt die Wirtschaftsinformatikerin, die ein Trainee-Programm für künftige Führungskräfte absolviert. Sie benötige nur einen Laptop und eine gute WLAN-Verbindung. Klara Krieg sieht viele Vorteile.

Beginn 175. Cannstatter Volksfest

Polizei zufrieden mit dem Auftakt des Cannstatter Wasen

Die Polizei hat sich mit dem Auftakt des 175. Cannstatter Volksfestes in Stuttgart zufrieden gezeigt. «Da war alles in Ordnung, alles unauffällig», sagte eine Sprecherin am Samstag. Größere Vorkommnisse habe es nicht gegeben. Die Veranstalter sprachen von einem «schönen Auftakt». Eine ausführliche Bilanz des ersten Wochenendes soll es am Sonntag geben.

Am Freitag war der Wasen, eines der größten Volksfeste der Welt, mit einem Fass-Anstich eröffnet worden.

 Andrea Ege vom FC Mittelbiberach ist als „Vorbild des Jahres 2021“ von der die Württembergischen Sportjugend ausgezeichnet word

Ehrenamt: Andrea Ege ist als „Vorbild des Jahres“ ausgezeichnet

Ehrenamtliche sind überall gesucht: Die Mittelbiberacherin Andrea Ege engagiert sich seit 38 Jahren im FC Mittelbiberach und beim Skiclub Mittelbiberach. Sie hatte maßgeblichen Anteil am Aufbau der Gymnastikabteilung im Ort. Jetzt wurde sie unter 240 Nominierten von der Württembergischen Sportjugend als „Vorbild des Jahres“ ausgewählt. Was das für sie und den Verein bedeuten.

Fragt man Andrea Ege nach ihrem Lieblingssport, folgt eine lange Aufzählung.

Historisches Volksfest

Historisches Volksfest startet in Stuttgart

Eine Reise in die Vergangenheit bietet ab diesem Wochenende das Historische Volksfest auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Es startet am (heutigen) Samstag um 11.00 Uhr. Mit traditionellen Speisen, Gauklerauftritten und klassischer Handwerkskunst wollen die Macher zeigen, wie der Cannstatter Wasen, den es schon seit mehr als 200 Jahren gibt, früher gefeiert wurde. Die Besucherinnen und Besucher können vom 24. September bis zum 3. Oktober die Attraktionen im Stil alter Zeiten, Volksmusik und Auftritte von Trachtengruppen erleben.

Andreas Stoch

SPD: Abschiebestopp für Menschen mit Bleibeperspektive

Die Südwest-SPD fordert einen sofortigen Abschiebestopp für Menschen, die voraussichtlich nach den neuen Regeln des Bundes eine Bleibeperspektive in Deutschland haben. Eine entsprechende Vorlage beschloss die SPD am Freitagabend in ihrer Landesvorstandsklausur, wie die Deutsche Presse-Agentur in Stuttgart erfuhr. Der Vorstoß bezieht sich auf das sogenannte Chancen-Aufenthaltsrecht, das das Bundeskabinett im Juli beschlossen hatte. Es soll für Menschen gelten, die zum Stichtag 1.

Siegfried Lorek

Lorek sieht Flucht von Russen als Beitrag zum Kriegsende

Männer aus Russland, die sich der Mobilmachung entziehen wollen, verdienen aus Sicht des baden-württembergischen Staatssekretärs für Migration, Siegfried Lorek, grundsätzlich Schutz. Allein könne Deutschland das aber nicht leisten, sagte Lorek der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. «In unserem Land haben bereits über eine Million Menschen Schutz gefunden, die vor russischen Soldaten geflohen sind», sagte der Christdemokrat. Zudem seien Kapazitäten für die Unterbringung vielerorts erschöpft.