Suchergebnis

 Aus dem Himmel warfen Woodstock-Stars einen Blick auf die Erde – und entdeckten Laupheims „Oberindianer“ Gerold Rechle (rechts)

Laupheims Oberindianer Rechle raucht mit Jimi Hendrix einen „Joint“

Was wäre die Laupheimer Fasnet ohne Musikerball? Einfach unvorstellbar! Das hat sich heuer aufs Neue gezeigt. Der Musikverein Stadtkapelle Laupheim hat sich wieder voll ins Zeug gelegt, ein kurzweiliges Programm zusammenzustellen. Mit Erfolg.

Punkt 20.02 Uhr öffnen sich die Türen zum Einmarsch. Eine ungewöhnliche Uhrzeit, aber passend zu einem ungewöhnlichen Datum: 22.2.2020. Mehr Zweier gehen fast nicht.

Der Einmarsch bringt gleich den richtigen Schwung in die stimmungsvoll dekorierte Herrenmahdhalle.

Ein Mann lächelt in die Kamera

Walter Kohl: Kanzlersohn mit politischer Botschaft

Walter Kohl hat Politik aus nächster Nähe erlebt. Als Sohn des Bundeskanzlers bekam er das politische Geschäft mit Intrigen, Konflikten und Machtspielen hautnah mit, wie er sagt. Nach dem Tod des Vaters meldet sich Kohl erstmals mit einem politischen Buch zu Wort: „Ich möchte eine breite gesellschaftliche Debatte über die Zukunft unseres Landes anstoßen.“ Deutschland sieht der 56-Jährige politisch und gesellschaftlich in der Krise. Es ist sein viertes Buch und sein erstes Werk nach dem Tod des Vaters.

Die Mannschaft vom VfB beim Feiern mit den Fans

VfB Stuttgart nutzt HSV-Patzer abgezockt aus

Was für ein Nachmittag für alle Fans des VfB Stuttgart. Rundum gelungen konnte man das bezeichnen, was die Anhänger erleben durften.

Dabei war nicht der schlussendlich verdiente, aber lange dann doch hart erkämpfte 2:0 (0:0) Sieg gegen Jahn Regensburg der größte Freudenbringer, sondern ein Ergebnis aus Hamburg. Die drei Freuden des Tages:

Die drei Punkte gegen Jahn Regensburg: 

Die ersten Minuten gehörten den Gästen aus der Oberpfalz.

Die Sängerhalle von außen

Faschingsmord vor 38 Jahren erschüttert Menschen auf der Ostalb

Es ist ein Kriminalfall gewesen, der wie kaum ein anderer je zuvor die Menschen auf der Ostalb und auch landesweit so bewegt hat: der Faschingsmord an Heidrun Holzwarth im Jahr 1982. Aufgeklärt worden ist das Verbrechen erst über zwei Jahrzehnte später. Genau 23 Jahre lagen zwischen der Tat und der Urteilsverkündigung vor dem Ellwanger Landgericht. Der Mörder der damals 21-jährigen Wasseralfingerin wurde zu einer lebenslangen Haft verurteilt.

„Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen“, sagt Rolf Rapp.

Bis Ende 2025 soll der Bahnknoten Stuttgart neu geordnet sein.

Oettinger: Stuttgart 21 ist nicht zu teuer

Der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) hält das Bahnprojekt Stuttgart 21 trotz der enormen Preissteigerung für nicht zu teuer.

„Das wird mal die zentrale Verkehrsinfrastruktur Baden-Württembergs werden“, sagte Oettinger der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Der Flughafen wird's nie werden. Die Autobahn wird immer ein Problem sein. Die Schiene wird Weltklasse werden.“

Im Finanzierungsvertrag, den Oettinger 2009 unterzeichnet hatte, waren noch 4,5 Milliarden Euro festgelegt ...

Baustelle Eisenbahnbrücke Wiesensteig

Spektakuläre Baustelle: Hier entsteht die höchste Eisenbahnbrücke Süddeutschlands

Die lange Unterhose hat sich als gute Idee erwiesen. Ebenso der zweite Pullover unter dem Parka. Vielleicht wäre noch eine Bleiweste angebracht. Einfach, um an Gewicht zu gewinnen, denn der über die Filstalbrücke pfeifende Wind ist nicht nur eisig, sondern bringt auch starke Böen mit sich. Wohl ein etwas ungeschickter Besuchstermin auf dieser Eisenbahnbaustelle am Albaufstieg. Der Gedanke an einen Absturz ist beunruhigend.

Dritthöchste Eisenbahnbrücke Deutschlands Hinter einer fragil wirkenden Absperrung geht es rund 85 Meter in ...

Erwin Hetger

Weißer Ring: Waffenrecht konsequenter umsetzen

Waffenbesitzer sollten aus Sicht des Weißen Rings routinemäßig alle zwei, drei Jahre auf ihre Eignung kontrolliert werden. Dabei müssten Polizeiakten und bei Bedenken auch der Verfassungsschutz als Quelle dienen, sagte Landeschef Erwin Hetger der Deutschen Presse-Agentur am Freitag in Stuttgart. „Alle zehn Jahre nutzt das nichts.“ Das Waffenrecht sei streng genug, müsse aber konsequenter umgesetzt werden.

Überdies müsse wie gesetzlich vorgeschrieben die psychische Verfassung der Waffenbesitzer überprüft werden, sagte Hetger, der ...

Modellflugzeuge von LOT und Condor

Condor bereitet sich aufs Durchstarten vor

Nach Zustimmung des Bundeskartellamts bereitet sich der Ferienflieger Condor auf eine neue Ära im Verbund der polnischen Luftfahrt-Holding PGL vor.

„Wir rechnen für Ende März mit dem Abschluss des Schutzschirmverfahrens“, sagte Condor-Chef Ralf Teckentrup am Donnerstagabend in Frankfurt. „Spätestens Mitte April sind wir dann nach einigen administrativen Dingen raus. Das passt auch genau mit den Rückzahlungsbedingungen für den Überbrückungskredit.

Baustelle Tesla-Werk

Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

Angesichts stockender Großprojekte wie derzeit der Tesla-Fabrik in Brandenburg fordern Wirtschaftsverbände und Ökonomen schnellere Prozesse in Deutschland.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) moniert einen zu langen Vorlauf für Ansiedlungen. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) fordert mehr Mut. Aus der Politik werden Stimmen lauter, Klagemöglichkeiten etwa von Umweltverbänden zu begrenzen.

„Plan- und Genehmigungsverfahren für Unternehmensansiedlungen in Deutschland dauern ...

WM in Altenberg

Bob-Bundestrainer: Friedrich Favorit auf Titel-Rekord

Francesco Friedrich will vor den Bob-Weltmeisterschaften in Altenberg noch nichts vom Titelrekord wissen.

„Jetzt geht es erstmal um die Heim-WM“, sagt der 29 Jahre alte Lokalmatador vom BSC Sachsen Oberbärenburg vor den Heim-Titelkämpfen vom 21. Februar bis 01. März, „der Rekord spielt vielleicht vor dem letzten Lauf eine Rolle.“

Mit dem zehnten WM-Titel würde Friedrich zum alleinigen Rekordweltmeister aufsteigen. Bisher muss sich der Doppel-Olympiasieger von 2018 die Bestmarke mit jeweils neun Erfolgen mit dem Italiener ...