Suchergebnis

Starker Auftritt zweier Superheldinnen: Scarlett Johansson (links) und Florence Pugh in „Black Widow“.

Black Widow – Eine Superheldin kehrt ins Kino zurück

Die Kinos machen da weiter, wo sie vor dem Pandemieausbruch besonders erfolgreich waren: mit Superheldenfilmen. Die „Black Widow“, die „Schwarze Witwe“, ist sogar noch ein Überbleibsel aus dem letzten Jahr, denn ursprünglich sollte der Film bereits im Mai 2020 auf die große Leinwand kommen. Das mag zunächst nach einem aufgewärmten Abenteuer klingen. Doch der mittlerweile 24. Film aus dem „Marvel Cinematic Universum“ kommt trotz an sich düsterer Thematik mit einer solch gutgelaunten Leichtigkeit und blendend aufgelegten Darstellern daher, dass ...

Wonder Woman (Gal Gadot) räumt diesmal in den 80ern auf.

Kinokritik „Wonder Woman 1984“: Menschelnde Superheldin auf Zeitreise

Eskapismus dringend gesucht: Derzeit würden sich wohl besonders viele Filmfans gerne in einen dunklen Kinosaal begeben, um bei einem oberflächlich-unterhaltsamen Superheld*innenfilm abzuschalten. Umso mehr, wenn er so erfrischend daherkommt wie das erste „Wonder Woman“-Leinwand-abenteuer von Regisseurin Patty Jenkins aus dem Jahr 2017.

Das ist im Fall der Fortsetzung „Wonder Woman 1984“ aber nur schwer möglich: In den USA lief der Film parallel zu einigen Kinos als Stream an – hierzulande startet er gleich exklusiv auf Sky Cinema.

 Stefan Rother

Pro & Contra: TV-Klassiker sind klasse oder bloß olle Kamellen?

50 Jahre ist es her, seit „Der Kommissar“ erstmals im Fernsehen lief, in Schwarz-Weiß natürlich. Für viele aus der Generation der Babyboomer war er der erste Krimi, den sie als Kinder gucken durften. Und auf Erik Ode als Kommissar Herbert Keller (Foto: Imago) folgten viele weitere Ermittler wie „Derrick“ oder „Der Alte“. Ist es ein besonderer Spaß, sich solche alten TV-Serien nochmal anzuschauen – oder nerven die behäbigen Konserven aus der Frühzeit des Fernsehens?

Szene der erfolgreichen Netflix-Serie „Stranger Things“.

„Unsere Sehnsucht nach dem Mysteriösen“

„Irgendwo lauert etwas – auch auf Sie! Ob Außerirdische, Erdstrahlen, magische Formeln, Zombies, Gespräche mit Verstorbenen oder die Wahrheit der Sterne“, kündigt die evangelische Kirchengemeinde in Laichinger an, und ergänzt: „Wir Menschen sind unheilbar vernarrt in alles Geheimnisvolle, das unsere Phantasie herausfordert. Wir ziehen aus, das Fürchten zu lernen, weil wir heimlich doch überzeugt sind, dass es zwischen Himmel und Erde noch Dinge gibt, die keiner so recht erkannt hat.


Haben Bestand über den Hype hinaus: Franz Ferdinand aus Glasgow.

Endlich wieder tanzen mit Franz Ferdinand

Franz Ferdinand zählten in den Nullerjahren neben Maximo Park, Bloc Party und den Arctic Monkeys zu den bedeutendsten britischen Indierock-Bands. Jetzt liefern sie mit „Always Ascending“ ein euphorisches Spätwerk ab.

Will man als Band relevant bleiben, hat man zwei Optionen: Entweder man erfindet sich ständig neu und experimentiert mit ungewohnten Sounds. Dabei verliert man zwar sicher den ein oder anderen Fan der ersten Stunde, gewinnt aber gerade dadurch erst viele neue dazu.


Bastian Pastewka veralbert sich wieder selbst. Die achte Staffel von „Pastewka“ ist ab dem 26. Januar beim Video-Streaming-Serv

Pastewka spielt „Pastewka“

Er ist einer der beliebtesten Komiker Deutschlands, jetzt feiert er ein viel beachtetes Comeback: Bastian Pastewka. Jahrelang veralberte der Spaßvogel in der Sitcom „Pastewka“ sein eigenes Leben als Comedystar, 2014 war damit vorerst Schluss. Nun kehrt die beliebte Serie beim Streamingdienst Amazon Prime Video mit zehn neuen Folgen zurück. In der achten Staffel von „Pastewka“ (ab 26.1.), in der sich Bastian Pastewka wieder selber spielt, hadert er mit seinem Job als Ulknudel, seiner Kollegin Annette Frier und schliddert in eine Midlife-Krise.

Humanoide Maschine

Neue mobile Spiele: Rätselorgien und Agentenspaß

Rätsel, Carambolagen und ein Adventure im Stil der 1990er Jahre - das sind die Spiele-Neuheiten für Smartphones. Fünf Titel im Überblick:

Eine Maschine sucht nach dem Sinn des Lebens

Eine verlassene Welt voller spektakulärer Gebäude, eine künstliche Intelligenz im Dialog mit ihrem Schöpfer und die Frage nach dem Sinn: Das ist „The Talos Principle“ von Croteam. In dem Puzzlespiel aus der Ich-Perspektive schlüpfen Spieler in die künstliche Haut einer humanoiden Maschine und findet sich in einer Welt wieder, welche die ...

Nicole Kidman

Die Nominierten für die Emmy Awards stehen fest

Beim US-Fernsehpreis Emmy dominieren Superstars aus Hollywood die Liste der Nominierten: Unter anderem sind Nicole Kidman, Robert De Niro, Jane Fonda für den TV-Preis vorgeschlagen, auch Reese Witherspoon, Anthony Hopkins und Kevin Spacey können am 17. September auf einen Emmy hoffen.

Mit je 22 Nominierungen führen die TV-Comedyshow „Saturday Night Live“ und die Science-Fiction-Westernserie „Westworld“ das Feld in diesem Jahr an. Mit der 42.

MTV-Awards - Emma Watson

„Die Schöne und das Biest“ gewinnt bei MTV-Awards

Die großen und wichtigen Filmtrophäen der Saison wie Oscars und Golden Globes sind längst vergeben, wenn der US-Sender MTV seine rot-goldenen Popcornbecher verteilt.

Auch beim 26. Mal, in der Nacht zum Montag in Los Angeles, waren wieder Spaßpreise wie „Bester Kuss“ und „Bester Held“ dabei. Doch lustig war es den Stars irgendwie nicht zumute. Ernst, emotional und kämpferisch klangen die Dankesreden.

Das ging gleich mit Emma Watson (27) als Gewinnerin in der Sparte „Best Actor“ los.

„Ich finde, Tiefe zu kreieren macht Spaß, auch gute Tragikomödien zu erzählen“, sagt Matthias Schweighöfer.

Matthias Schweighöfer: „Ich wollte mal wieder was Ernstes machen“

Es ist eines der Fernsehereignisse des Jahres: „You Are Wanted“ ist die erste Serie von Matthias Schweighöfer und zugleich die erste deutsche Serie von Amazon Prime. Der sechsteilige Internet-Thriller ist ab 17. März bei dem Streaming-Dienst abrufbar – und das nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt. Schweighöfer, der auch Regie führte und die Serie mit seiner Firma koproduzierte, spielt den Manager Lukas Franke, der eines Tages Opfer eines Hackers wird.