Suchergebnis

Larissa Schall (links) und Hannah Schneider erreichten bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Walldorf im Dreisprung m

LG-Duo Anna Schall und Hannah Schneider überzeugt im Dreisprung

Zum Saisonende haben die Leichtathletinnen der LG Tuttlingen-Fridingen noch einmal groß aufgetrumpft. Anna Schall wurde bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf mit neuer Bestleistung Dritte über 400 Meter, ging dabei bereits in der Klasse U 23 an den Start. Auch ihre Zwillingsschwester Larissa als Fünfte im Dreisprung und Hannah Schneider als Achte der Klasse U 18 im Dreisprung überzeugten.

Als krönenden Schlusspunkt einer tollen Saison hat Anna Schall mit ihrer Bronzemedaille am Samstag in diesem Jahr nun sieben ...

Im torreichen Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Kolbingen und dem SV Renquishausen hatte die Mannschaft von Spielertrainer Mar

SV Gosheim tankt im Pokal Selbstvertrauen

In der zweiten Runde des Möbel-Fetzer-Bezirkspokalwettbewerb hat es am Donnerstagabend einige Überraschungen gegeben. So musste Bezirksligist FV 08 Rottweil beim Türk SV Schramberg mit 2:4 überraschend die Segel streichen. Besser machte es Bezirksligist SV Renquishausen mit dem 4:2-Sieg beim SV Kolbingen im Lokalduell vor über 200 Zuschauern. Im Lokalderby zwischen dem SV Schörzingen und dem SC Wellendingen behielt auch der klassenhöhere SC Wellendingen mit 3:1 die Oberhand ebenso der Bezirksligist SV Bubsheim beim TV Wehingen.

 In Mühlheim hat sich ein Auto selbständig gemacht und ist in der Altstadt einen Berg hinuntergerollt, ehe es in einem Forellent

Auto im Forellenteich sorgt für nächtlichen Großeinsatz

Am Dienstagabend ist in Mühlheim ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Rettungswagen sowie der DLRG angerückt. Der Einsatzort: ein Forellenteich in der Altstadt. Der Grund: ein Bergungseinsatz. Allerdings lief dieser anders ab, als bei der Alarmierung angenommen werden musste.

„Das Aufkommen an Fahrzeugen war immens“, sagt Armin Ulrich, Kommandant der Feuerwehr Mühlheim und Stetten. Das habe auch die Neugier einiger Mühlheimer geweckt, wie er berichtet.

Laut Meldung der Polizei ist ein Motorradfahrer von der Fahrbahn abgekommen.

Motorradfahrer kommt von Fahrbahn ab

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntag gegen 18.30 Uhr bei einem Sturz verletzt, das teilt die Polizei mit. Vermutlich sei das aufgrund mangelnder Fahrpraxis passiert, heißt es im Bericht weiter. Der 22-Jährige fuhr die Landesstraße 197 zwischen Stetten am kalten Markt und Thiergarten. Er kam im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss stürzte er mit seinem Zweirad etwa vier Meter den Abhang hinab. Der Fahrer wurde am Unfallort erstversorgt und mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Untersuchung in eine nahegelegene ...

Die Sanierungsarbeiten auf dem Kreuzweg sind abgeschlossen.

Ortschaftsräte bringenFeldkreuze auf Vordermann

Es ist eher selten, dass ein Kreuzweg zwei Ortschaften miteinander verbindet. Zwischen Harthausen und Feldhausen ist das der Fall. 14 Kreuzwegstationen stehen entlang der Verbindungsstraße, beginnend in Harthausen stellen sie das Leiden und Sterben Christi dar, heißt es in einer Pressemeldung.

Der Harthauser Johann Georg Steinhart, geboren 1802, hatte dazu die Idee. Er übernahm den überwiegenden Teil der Baukosten. Begonnen wurde mit der Erstellung der Stationen im Jahr 1868, kurz nach seinem Tod.

Vier junge Holzkünstler bei der Gestaltung ihrer individuellen Holzuhr.

Ferienprogramm im Homeoffice

Normalerweise startet das Team der Zimmerei Wiedmer aus Stetten immer mit einem ganz besonderen Programm nach dem Sommerurlaub: 16 Arbeitsplätze werden vorbereitet und warten auf die erste Gruppe Mini-Zimmerer- und Zimmerinnen. Es ist Zeit fürs Sommerferienprogramm: Zwei Tage lang sägen und schrauben knapp 70 Kids, um am Ende stolz ihr fertiggestelltes Projekt mit nach Hause nehmen zu können. Doch im Jahr 2020 ist alles anders.

„Auch dieser beliebte Ferienprogrammpunkt ist der Covid-19-Pandemie zum Opfer gefallen und musste schweren ...

 Der Bundeswehr-Standort in Stetten am kalten Markt wird weiter ausgebaut.

Truppenunterkunft Heuberg: Bundeswehr investiert 29 Millionen Euro am Standort

Das Bundesverteidigungsministerium investiert kräftig in die Truppenunterkunft Heuberg in Stetten am kalten Markt. Wie der Wahlkreisabgeordnete Thomas Bareiß in einer Pressemitteilung schreibt, wird die Bundeswehr am Standort Maßnahmen mit einem Investitionsvolumen von 29 Millionen Euro umsetzen. Demnach soll das Bau-Projekt „Sanierung der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie der Straßenverkehrsanlagen“ noch in diesem Monat beginnen. Damit soll innerhalb der nächsten zehn Jahre die Versorgungs- und Verkehrsinfrastruktur von Grund auf saniert ...

 Pfarrer Matthias Reiner (Zweiter von links) erteilt den Segen für die Wallfahrer bei Lippach.

Die Alternativwallfahrt unter der Kapfenburg

Die Herbst-Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Kapfenburg auf dem Schönenberg bei Ellwangen entfällt coronabedingt. Als Alternative bieten die Organisatoren zwei Rundwege mit geistlichen Stationen zwischen Lauchheim und Lippach an.

„Alternativ zur Wallfahrt auf den Schönenberg machen wir uns in diesem Jahr auf einen Pilgerweg durch unsere schöne Landschaft der Seelsorgeeinheit Kapfenburg“, sagt Pfarrer Matthias Reiner. Am Sonntag, 20. September, lädt die Seelsorgeeinheit von 11 bis 17 Uhr alle interessierten Teilnehmer und Gläubigen zu ...

Larissa (5109) und Anna Schall (5108) waren am Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Walldorf am Start. Anna Schall lief i

Anna Schall krönt sich mit zwei Landesmeistertiteln

Schneller als die Schall? Bei den deutschen Nachwuchsleichtathletinnen der Klasse U 20 kommt das dieser Tage nicht wirklich vor. Anna Schall aus Mühlheim-Stetten, die erst vor einer Woche Deutsche Jugendmeisterin über 800 Meter geworden war, gewann bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Walldorf zwei weitere Titel. Auch Zwillingsschwester Larissa Schall überzeugte auf der Laufbahn.

Nach ihrem überraschenden Triumph auf nationaler Ebene galt Anna Schall von der LG Tuttlingen-Fridingen bei den Landesmeisterschaften am ...

Bürgermeister Maik Lehn, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, CDU-Vorsitzender Oliver Beil, Bauamtsleiter Markus Spende und

Stetten hofft bei der Sanierung des Goreth-Hauses auf Förderung vom Land

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch hat die Gemeinde Stetten am kalten Markt besucht, um sich ein Bild von der dringend notwendigen Dachsanierung am denkmalgeschützten Goreth-Haus zu machen. Im Beisein des Landtagsabgeordneten Klaus Burger, von Oliver Beil als Vorsitzendem des CDU-Gemeindeverbands sowie Bauamtsleiter Markus Spende berichtete Bürgermeister Maik Lehn vom Erwerb des historischen Gebäudes im Jahr 2007 durch die Gemeinde. Unter großer ehrenamtlicher Mitarbeit der Vereine war das Erdgeschoss des Hauses von 2012 bis 2014 saniert ...