Suchergebnis

Eine Frau richtet ein Hotelbett

Tuttlingen knackt Rekordwert bei Übernachtungsgästen

Die Übernachtungszahlen im Kreis Tuttlingen steigen weiter an. Das teilt die Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH Tuttlingen mit und beruft sich dabei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamts.

Nach dem Rekordwert im Jahr 2018 mit erstmals über 300 000 Übernachtung bestätigen die Zahlen für das Jahr 2019 ein erneutes Wachstum um rund sechs Prozent. Damit liegt der Kreis Tuttlingen über dem Landesdurchschnitt von etwa vier Prozent.

Jörg Pollinger und Sandra Hehrlein spielenTeenager.

Über die Gefahren der digitalen Welt

„Total vernetzt – und alles klar?“ hieß das interaktive Präventionstheaterstück, das am Mittwochvormittag an der Gemeinschaftsschule Stetten am kalten Markt aufgeführt worden ist – vor und mit den Schülern der fünften und sechsten Lernstufen.

Die Schulsozialarbeit des Schulzentrums hat diese Aktion in Kooperation mit der Suchtberatungsstelle und der Polizei bereits zum wiederholten Mal durchgeführt. „Etwa alle zwei Jahre sind wir hier, um mit dem Präventionstheater Q-Rage den Gefahrenbereich der digitalen Welt jugendgerecht ...

Die Böcke stürmen die Kaserne.

Garnison Stetten lässt Bock-Abwehr-Kommando auflaufen

Mit Wasserwerfern, Spezialkräften und einem eigens dafür geschaffenen Bock-Abwehr-Kommando versuchte die Garnison Stetten am kalten Markt am schmotzigen Donnerstag dem Ansturm der riesigen Bockherde Herr zu werden. Genützt hat das ganze Aufgebot nichts.

Mit scharfen Hufen und hartem Gehörn überrannte die außer Rand und Band geratene Horde die kampfbereiten Soldaten. Auch das Rathaus erlitt das gleiche Schicksal, obwohl Bürgermeister Maik Lehn und seine als Sträflinge verkleideten Mitarbeiter versuchten, die Böcke zu beeindrucken.

 Isabell Mavec, Siegerin des Vorlesewettbewerbs, Johanna Faigle, Katharina Amann, Lavinia-Marie Kessler, Viola Wolf, Elisabeth M

Sieben Schulen beteiligen sich an Vorlesewettbewerb

Beim bundesweiten Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels haben sich sieben Sechstklässlerinnen aus dem nördlichen Kreisgebiet in der Stadtbibliothek gemessen. Als Schulsiegerinnen hatten sie bereits ihr besonderes Können an ihren Schulen unter Beweis gestellt. Es gab eine erste Siegerin, Isabell Mavec von der Theodor-Heuss-Realschule Sigmaringen, und sechs Zweitplatzierte.

Im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek begrüßte Bibliotheksleiterin Christina Thormann die Schulsiegerinnen samt Eltern und Freunden.

Übergeben den symbolischen Scheck an die Tafel (von links): Stabsfeldwebel Tony Joachimi, Oberleutnant Christian Henkelmann, Taf

Stettener Soldaten spenden an die Sigmaringer Tafel

Soldaten der Albkaserne Stetten am kalten Markt haben 600 Euro an die Sigmaringer Tafel übergeben. Das Geld wurde beim Standortweihnachtsmarkt im Dezember eingenommen. Der Gesamterlös betrug 5000 Euro, teilt die Bundeswehr mit.

Ein Teil des Erlöses von 600 Euro mit einem symbolischen Scheck durch den Leiter des Bereichs Versorgung Ausbildungsstützpunkt Kampfmittelabwehr, Oberleutnant Christian Henkelmann, an den Leiter der Sigmaringer Tafel, Uwe Müller, übergeben.

 In der Nacht kommt eine Frau von der Straße ab.

34-Jährige fährt gegen Baum

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Stetten am kalten Markt und Gutenstein ist in der Nacht zu Sonntag eine Frau mit ihrem VW Golf gegen einen Baum gefahren. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 34-Jährige gegen 2.30 Uhr Richtung Gutenstein. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Danach fuhr sie eine stark abschüssige Böschung hinunter und blieb dort stehen. An ihrem Golf entstand Totalschaden.

 Ein Autofahrer ist laut Polizeibericht mit rund 0,6 Promille unterwegs gewesen. Dabei rammte er ein anderes Fahrzeug.

Betrunkener Fahrer rammt parkendes Auto

Mit rund 0,6 Promille Alkohol im Blut hat ein 39-Jähriger am Montagabend laut Polizeimeldung ein Fahrzeug gerammt. Gegen 22.45 Uhr ist er in der Stotzinger Straße in Stetten am kalten Markt auf einen parkenden Dacia aufgefahren. Der Mann war mit seinem Auto in Richtung Hauptstraße unterwegs als er frontal das Heck des Dacia rammte. An dem Dacia entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Narren beim Umzug

4000 Narren und 10 000 Besucher kommen zum Landschaftstreffen nach Baienfurt

Baienfurt war am Wochenende das Zentrum des Brauchtums, der Tradition und der schwäbisch-alemannischen Fasnet. Nach neun Jahren und mittlerweile zum zweiten Mal hat in der Achtalgemeinde das Landschaftstreffen der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte (VSAN) stattgefunden. Mehr als 4000 Hästräger plus Lumpenkapellen, Musikkapellen, Schalmeien und Guggenmusiken sind beim knapp dreistündigen Umzug am Sonntag durch die Straßen gezogen. Nach Schätzungen der Narrenzunft kamen am Samstag 7000 und am Sonntag mehr als 10 000 Besucher nach ...

 Naturwissenschaften zum Anfassen an der Ludwig-Erhard-Schule, die sich eigentlich aufs Kaufmännische spezialisiert: Die DNA ein

So viele Teilnehmer beim „Marktplatz für Ausbildung“ wie noch nie

55 Ausbildungsbetriebe aller Sparten haben sich am Freitag beim kreisweiten Informationstag allein am Berufsschulzentrum Sigmaringen den Lernenden vorgestellt. Mit dem „Marktplatz für Ausbildung“ soll den künftigen Fachkräften die breite Palette der beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis präsentiert werden.

Wie Finanzdezernent Franz-Josef Schnell sagte, beteiligen sich an diesem Informationstag, der zeitgleich auch an Bad Saulgauer Schulen stattfand, insgesamt 160 regionale Firmen und Institutionen.

 Das Gasthaus ist ein echter Blickfang in Stetten am kalten Markt.

Gasthaus Kreuz in Stetten am kalten Markt ist wieder eröffnet

Mit Mandy Teicher und Sebastian Seiler hat das altehrwürdige Gasthaus Kreuz endlich wieder neue Wirtsleute. Seit dem 1. Februar können sich die Stettener Bürger wieder über eine gutbürgerliche Gastronomie freuen, denn auch in der Heuberggemeinde hatte mit der Schließung einiger Gaststätten das allgemeine Wirtshaussterben Opfer gefordert.

Wir haben uns gleich in das Haus verliebt.

Mandy Teicher

Die Pächter des Hauses, Timo Locher und Eric Lehmann, die auch Inhaber der Heuberger Biermanufaktur sind, haben ...