Suchergebnis

 Rund 100 Läufer starteten beim Waldlauf in Renquishausen beim Hauptlauf über zehn Kilometer.

Ricarda Rapp macht Silberdistel-Albcup-Sieg vorzeitig perfekt

Die 32. Auflage der Waldlaufmeisterschaften in Renquishausen hat Ricarda Rapp am vergangenen Freitag souverän gewonnen. Die Männerwertung entschied Alexander Görzen für sich. Insgesamt haben beim Hauptlauf über zehn Kilometer knapp 100 Läufer die Ziellinie überquert.

Für das Lauf-Ass Ricarda Rapp, die für den TSV Stetten am kalten Markt an den Start geht, gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Ihr Sieg in Renquishausen bedeutete zugleich auch den Gesamtsieg des Silberdistel Albcups, eine regionale Rennserie, zu der auch der ...

Ein Panzer und mehrere Fahrzeuge der Bundeswehr in einer Reihe

Die Soldaten erwarten mehr Respekt

Mehr Personal und besseres Material für die Einsätze der Bundeswehr, weniger Negativ-Schlagzeilen, keine neuen Skandale: Die Erwartungshaltung der Truppe an die neue Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) ist übersichtlich. Vor allem fordern die Soldaten Respekt, den die bisherige Chefin im Wehrressort, die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU), allzuoft vermissen ließ.

„Ich persönlich war überrascht, als ich am Dienstagabend von der bevorstehenden Ernennung Annegret Kramp-Karrenbauers ...

 Auf der Tennisanlage in Gutenstein geht es am Wochenende hoch her.

Der TUS Gutenstein feiert sein 25-jähriges Bestehen

Die Tennisabteilung des TUS Gutenstein feiert am Samstag, 20. Juli, und am Sonntag, 21. Juli, auf der Tennisanlage in Gutenstein ihr 25-jähriges Jubiläum. Los geht es am Samstag ab 19 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt neben dem Tennisheim.

Als Festredner haben sich Sigmaringens Bürgermeister Marcus Ehm und Jürgen Hähnel, Vorsitzende des Bezirks Schwarzwald-Bodensee im Badischen Tennisverband, angekündigt. Anschließend wird Abteilungsleiter Helmut Stroppel, auf 25 Jahre Tennis in Gutenstein zurückblicken.

Deutsch-Französische Brigade

Soldaten der deutsch-französischen Brigade in Paris

Rund 500 Soldaten der deutsch-französischen Brigade nehmen in diesem Jahr an der Militärparade zum französischen Nationalfeiertag in Paris teil. Die Militärangehörigen aus Deutschland und Frankreich folgen damit einer Einladung von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, wie ein Sprecher der Brigade mit Sitz in Müllheim bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur sagte. Sie werden am Sonntag (14. Juli) auf der Pariser Prachtmeile Champs-Élysées marschieren.

 Der Sigmaringer Pfarrer Ekkehard Baumgartner greift nicht nach dem Posten des Dekans.

Dekan? Sigmaringer Pfarrer winkt ab

Wer wird Nachfolger des katholischen Dekans Christoph Neubrand, der zum 1. Oktober als Dompfarrer und Dekan nach Freiburg wechselt. Die Diskussionen um die Nachfolge haben begonnen. Als erster Name wird häufig der von Pfarrer Ekkehard Baumgartner genannt, der die Seelsorgeeinheit Sigmaringen leitet. Doch der winkt mit deutlichen Worten ab: „Ich kann mir nicht vorstellen, so einen Dienst zu übernehmen, weil ich dann wieder weniger Zeit für die Seelsorge hätte.

 Die Polizei sucht nach einem Unfallflüchtigen.

Polizei sucht nach Zugmaschinenfahrer

Um eine Kollision zu verhindern, ist am Dienstag gegen 12.15 Uhr ein 18-jähriger Toyota-Fahrer einem unbekannten Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine ausgewichen, kam nachdem er nach rechts auf das unbefestigte Bankett ausgewichen war, ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Daimler-Benz eines 60-Jährigen, der hinter der landwirtschaftlichen Zugmaschine fuhr. Ohne Anzuhalten, fuhr der Fahrer der landwirtschaftlichen Zugmaschine weiter.

 Im Bauernkrieg bewaffnet sich die Landbevölkerung mit dem, was die Höfe hergeben.

Stetten nähert sich wieder dem Himmel

Alle vier Jahre grassiert in der Heuberggemeinde das Theaterfieber, jetzt ist es auch in diesem Sommer wieder soweit. Nur noch gute zwei Wochen sind es bis zur Premiere des nächsten Stettener Sommertheaters, dann führt die Stettener Bevölkerung unter der Regie von Stefan Hallmayer vom Theater Lindenhof auf dem Schlosshof das Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ auf.

Dieses Bühnenwerk, mit dem sich die Stettener Laiendarsteller aus Anlass des 1200-jährigen Jubiläums der Gemeinde vor genau 20 Jahren erstmals in die Herzen der Zuschauer ...

 Beim Hauptlauf gehen 112 Läufer an den Start.

Mehr als 100 Läufer beim Volkslauf

Pünktlich zum Start des 28. Volkslaufs am Fronleichnamstag hat sich in Hausen am Andelsbach fast perfektes Laufwetter eingestellt. Knapp 200 Läufer aller Altersklassen sind der Einladung des Sportvereins gefolgt. Wie Vorsitzender Dietmar Krug und Birgit Fürst, Organisatorin der Sporttage, erläuterten, ziehen sich die Sporttage des Sportvereins über fünf Tage hin. „Da wir wollen, dass diese Veranstaltung alle anspricht, haben wir daraus ein Fest für die ganze Familie gemacht“, sagte Birgit Fürst.

Agnes Gaiser vor ihrem Sortiment

50 Sorten Pasta: Wie eine Hausfrau ein Nudelunternehmen auf die Beine gestellt hat

Manche gute Idee entsteht aus der Verzweiflung. Davon kann Agnes Gaiser aus Jungnau Bände sprechen, und wenn sie das macht, muss sie unweigerlich schmunzeln. Als sich im Sommer 2010 über 200 Eier ihrer Hühner anhäuften und drohten, schlecht zu werden, entschied sie kurzerhand, Nudeln daraus zu machen.

„Die verderben ja nicht, Eier schon“, sagt sie. Anfangs nur für den Eigenbedarf gedacht, hat Gaiser inzwischen mit den „Mühlhofnudeln“ ein Unternehmen aufgebaut.