Suchergebnis

Die Einfahrt der Unternehmens DMG Mori

Maschinenbauer DMG Mori will nach Corona-Fall wieder öffnen

Nach der Erkrankung eines Mitarbeiters durch das neuartige Coronavirus will der Konzern DMG Mori seinen Standort Pfronten am Donnerstag wieder öffnen. Am Mittwoch sollten die 1600 Beschäftigten des Maschinenbauers in der Allgäuer Stadt aber noch einmal zu Hause bleiben, berichtete Unternehmenssprecher Stephan Knüttel am Dienstag. Ursprünglich war die Betriebsschließung nur für Montag und Dienstag geplant.

Ein 36 Jahre alter Mitarbeiter war Ende der vergangenen Woche positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, in der Folge wurde die ...

Eine Mikrspokaufnahme von Viren

Newsblog zum Coronavirus: So war die Lage am Sonntag, 1. März

Die wichtigsten Entwicklungen und Informationen zum Coronavirus fasst Schwäbische.de auch heute wieder im Newsblog für Sie zusammen. Der Fokus liegt auf Deutschland und auf Informationen für den Südwesten.Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Aktuelle Zahlen für Deutschland und Region:(Quelle: Robert-Koch-Institut und Landesbehörde)

Infizierte insgesamt: 129

Geheilte insgesamt: 16

Kritische Fälle insgesamt: 2

Baden-Württemberg: 20 Das wichtigste im ...

Einfahrt von DMG Mori

Sieben neue Coronavirus-Fälle: Unternehmen lahmgelegt

In Bayern sind am Wochenende insgesamt sieben neue Coronavirus-Fälle bestätigt worden. Das bayerische Gesundheitsministerium berichtete am Samstag und Sonntag über fünf neue Fälle aus Oberbayern sowie je einen Fall aus Mittelfranken und aus Schwaben. Aktuell gibt es damit acht bekanntermaßen Erkrankte im Freistaat.

Bei einem der Fälle handelt es sich um einen Mitarbeiter des Unternehmens DMG Mori in Pfronten. Das Unternehmen informierte die Mitarbeiter darüber, dass am Montag und Dienstag alle Tochterunternehmen des ...