Suchergebnis

 Die Preisträger der IHK-Ausbildung, die im Landkreis Biberach ausgebildet wurden, mit IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch (link

IHK Ulm belohnt Leistungen in Aus- und Weiterbildung

800 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben am Bildungsevent „Best of …“ in der Biberacher Stadthalle teilgenommen. IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch und Hauptgeschäftsführer Otto Sälzle zeichneten die erfolgreichsten Absolventen der diesjährigen IHK-Prüfungen der Aus- und Weiterbildung aus. Das Event moderierte Nicolai Des Coudres. Das Rahmenprogramm gestaltete die Showband Taking Tomorrow feat. Jess.

Kolesch lobte das Engagement der Unternehmen in der Ausbildung, das zu hervorragenden Ergebnissen führt: Aus dem ...

 Die SGM Warthausen/Birkenhard (rechts Tobias Gerster) unterlag dem TSV Kirchberg (hier Alexander Luppold).

SV Dettingen schließt zu Schwendi auf

Die SF Schwendi haben in der Fußball-Bezirksliga Riß am 16. Spieltag beim Derby in Gutenzell eine 1:3-Niederlage bezogen, aber die Tabellenspitze gehalten. Nur noch zwei Tore entfernt ist der punktgleiche SV Dettingen, der das Verfolgerduell gegen Baustetten mit 1:0 für sich entschied. Der SV Ringschnait konnte in seinem letzten Spiel des Jahres die Negativspirale nicht verlassen und unterlag bei Schlusslicht Olympia Laupheim II mit 1:4. Steinhausen siegte 3:1 in Berkheim.

 Der Tabellenführer Sulmetingen II ist in der Fußball-Kreisliga B I in Eberhardzell zum zehnten Saisonsieg gekommen.

SGM Rot/Haslach II verteidigt Platz zwei

Der Tabellenführer Sulmetingen II ist in der Fußball-Kreisliga B I in Eberhardzell zum zehnten Saisonsieg gekommen. Rot/Haslach II verteidigte Platz zwei.

TSG Achstetten II – SV Ringschnait II 2:1 (1:1). Die Gäste leisteten viel Widerstand und machten es der TSG II nicht leicht. Tore: 0:1 Lukas Werner (19.), 1:1, 2:1 Timo Zweifel (44.,60.).

SGM Warthausen/Birkenhard II – TSV Kirchberg II 2:0 (2:0). Die Gastgeber hatten alles im Griff und ließen nie Zweifel am Sieg aufkommen.

Nahversorger soll schließen

Noch gibt es keine offizielle Bestätigung seitens der Raiffeisenbank Biberach. Doch Gerüchten zufolge soll der Backshop, den die Raiffeisenbank in Steinhausen an der Rottum betreibt, Ende des Jahres geschlossen werden. Bürgermeister Leonhard Heine sagte, dass er im Kontakt mit der Bank stehe, sich diese bisher aber noch nicht konkret geäußert habe, ob und wann sie den Shop schließen werde.

Schließt der Laden, gibt es im Ort keinen Nahversorger mehr.

 Die Partie des Dritten SV Dettingen (am Ball Bastian Fischer) gegen den Vierten SV Baustetten steht im Blickpunkt.

Baustetten im Verfolgerduell in Dettingen

Der erste Rückrunden-Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß am Sonntag, 17. November, verspricht einiges. Tabellenführer SF Schwendi könnte in Gutenzell beim Derby einen schweren Stand haben. Die Partie des Dritten SV Dettingen gegen den Vierten SV Baustetten steht im Blickpunkt. Der SV Ringschnait will bei Schlusslicht Olympia Laupheim II um 15.30 Uhr in seiner letzten Partie noch einen Sieg. Anstoß bei allen anderen Partien ist um 14.30 Uhr.

Für den VfB Gutenzell steht eine Woche nach dem spektakulären und ein Stück auch befreienden ...

Alexander Polch trifft in der dritten Runde der Schach-Stadtmeisterschaft auf Holger Namyslo. Im Vorjahr stellte er den späteren

Zwei Spitzenspiele stehen an

Bei der Biberacher Schach-Stadtmeisterschaft sind die großen Überraschungen bislang ausgeblieben. Runde drei bringt nun aber gleich zwei Spitzenspiele mit Duellen der „Großen Vier“ mit sich. Danach dürfte sich das Feld sortieren. Die Runde startet am Freitag, 15. November, um 19 Uhr im TG-Heim-Restaurant in der Adenauerallee.

In Runde zwei der Biberacher Stadtmeisterschaft feierten mit Holger Namyslo, Alexander Polch und Markus Mock (Ergolding) drei Mitglieder der „Großen Vier“ überlegene Erfolge gegen ihre Gegner.

Bürgermeister Magnus Hoppe gratuliert den Eheleuten Lehleiter zur Eisernen Hochzeit.

65 Jahre Zusammenhalt

Es ist Dienstag 9. November 1954, auf dem Standesamt in Ölkhofen geben sich Ida Rauch und Josef Lehleiter das Ja-Wort. Zwei Tage später feiern sie in der Dorfkirche in Steinhausen ihre kirchliche Hochzeit. Das ist 65 Jahre her. Am vergangenen Montag wurde dieses, inzwischen doch recht selten gewordene Ehejubiläum, im Kreis der ganzen Familie gefeiert. Dabei freuten sich die Eheleute Lehleiter, dass so eine große Anzahl an Feiergästen zu ihrem Ehrentag gekommen war.

 Gutenzells Mario Schraivogel (links) war beim 6:3-Sieg gegen den TSV Kirchberg (hier mit Roque Garcia Walcher) an fünf Treffern

Sportfreunde Schwendi sind Herbstmeister in der Bezirksliga Riß

Die SF Schwendi dürfen nach einem 1:0-Sieg in Mittelbiberach und der parallelen Niederlage des SV Ringschnait in Eberhardzell den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters feiern. Der SV Dettingen setzte beim 2:1-Sieg gegen den SV Sulmetingen seine Siegesserie fort und nimmt nun den dritten Platz ein. Auch der SV Steinhausen verlängerte beim 2:0 in Baltringen seine gute Serie. Reinstetten setzte sich bei Aufsteiger Berkheim durch.

SV Dettingen – SV Sulmetingen 2:1 (0:1).

 Verena Westhäuser stand am Dirigentenpult beim Benefizkonzert.

Chöre geben gelungenes Konzert in Sankt Jakobus

Ein gelungenes Benefizkonzert haben der Kirchenchor Steinhausen-Muttensweiler und der Frauenchor Chorazon am Samstagabend gegeben. In der voll besetzten Kirche St. Jakobus in Muttensweiler brachten die Chöre Liedgut mit besinnlichem Text zum Vortrag und baten danach um Spenden für die laufende Renovierung der Kirche. Gemeinsam sangen Chöre und Besucher das Loblied „Großer Gott“.

Zu den Klängen der Orgel zogen die 39 Sänger ins Gotteshaus ein.

 Häufig wird bei diesen Veranstaltungen zusammen gesungen und gebetet.

Teilnehmer für lebendigen Adventskalender gesucht

In der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit vergessen viele Menschen, worum es in diesen Wochen eigentlich geht. Die Teams der Kinderkirchen in Steinhausen an der Rottum laden daher alle Menschen im Ort ein, einmal am Tag gemeinsam mit ihnen innezuhalten. Für die Gestaltung eines lebendigen Adventskalenders werden momentan noch weitere Teilnehmer gesucht.

2010 hatte Elke Lehmann das erste Mal die Idee, eine solche Veranstaltung in Steinhausen an der Rottum ins Leben zu rufen.