Suchergebnis

Ein Bild, das die zweite Halbzeit in der Partie des VfL Mühlheim gegen den Außenseiter aus Wittendorf, gut beschreibt. Vorn lieg

Ärgerliches 1:1: VfL Mühlheim hat den letzten Pfostenschuss des Spiels

Der VfL Mühlheim wollte sich in der Landesliga Württemberg vor eigener Kulisse gegen den SV Wittendorf mit einem Weihnachtsgeschenk in die Winterpause verabschieden. Doch auch der Gast hatte dieses Ansinnen gehabt. So rauften sich nach Schlusspfiff zwei Trainer die Haare ob des 1:1-Unentschiedens. Bösingen/Beffendorf stürzte in der Bezirksliga Schwarzwald den Spitzenreiter SV Villingendorf vom Thron. Und der FC Gutmadingen findet gegen die SG Gottmadingen seine Stabilität wieder.

 Am ersten Spieltag musste sich die TSG Ehingen (hier Niklas Braun) dem TSV Riedlingen geschlagen geben – im zweiten Aufeinander

TSG Ehingen sinnt auf Revanche

Zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bezirksliga Donau kommt es am Samstag, 30. November, gleich zu einem Spitzenspiel. Am ersten Spieltag der Saison 2019/20 war der TSV Riedlingen im Ehinger Stadion zu Gast und legte mit einem Sieg den Grundstein für eine bisher sehr erfolgreiche Verbandsrunde. Ohne Niederlage steht Riedlingen souverän an der Spitze. Die TSG Ehingen dagegen knabbert immer noch an den verlorenen acht Punkten in den ersten drei Spielen.

 Reinstetten (l. Steffen Laubheimer) setzte sich gegen Gutenzell durch (r. Florian Maier).

Sulmetingen überwintert als Tabellenführer

Der letzte Spieltag im Jahr 2019 hat in der Fußball-Bezirksliga Riß einigermaßen überraschend geendet. Der SV Sulmetingen nutzte die Gunst der Stunde und geht nach dem eigenen 2:0-Derbysieg gegen Laupheim II als Tabellenführer in die Winterpause. Das Illertalderby endete frühzeitig, der bisherige Spitzenreiter Schwendi kam nicht über ein 2:2 hinaus. Reinstetten entschied das Derby gegen Gutenzell für sich. Der SV Steinhausen setzte seine starke Serie fort.

 Die SG Altheim (dunkle Spielkleidung, hier in der vergangenen Saison gegen die TSG Rottenacker) bestreitet gegen SW Donau ihr d

Drittes Derby in Folge für Altheim

Für die SG Altheim ist zurzeit Derby-Time in der Fußball-Bezirksliga Donau. Zum Abschluss der Vorrunde ist Schwarz Weiß Donau Rottenacker/Munderkingen auf dem Hochsträß zu Gast. Am letzten Spieltag der Vorrunde tritt außerdem die TSG Ehingen bei Aufsteiger SV Langenenslingen an und die SG Öpfingen prüft den Tabellenführer TSV Riedlingen. Alle Spiele beginnen am Samstag, 23. November, um 14.30 Uhr.

SG Altheim – SGM Schwarz Weiß Donau Rottenacker/Munderkingen.

 Die TSG Ehingen (hier Julian Guther, rot) empfängt die SG Altheim zum Bezirksliga-Derby.

TSG ist Favorit im Derby

Am vorletzten Spieltag der Vorrunde der Fußball-Bezirksliga ist die TSG Ehingen Gastgeber der SG Altheim. Auch wenn viel zugunsten der Gastgeber spricht, muss der Tabellenzweite seinen Gegner ernst nehmen. Dasselbe gilt auch für die SG Öpfingen, die am Sonntag, 17. November, den Mitaufsteiger SV Langenenslingen empfängt. Die SGM Schwarz Weiß Donau hofft, auch wieder einmal das Spielglück auf ihrer Seite zu haben.

TSG Ehingen – SG Altheim (Samstag, 14.

 Die SG Öpfingen (blau) entschied das Bezirksliga-Derby bei der SG Altheim für sich.

SG Öpfingen gewinnt das Derby in Altheim

Nach fünf Spielen ohne Sieg in der Fußball-Bezirksliga hat die SG Öpfingen in die Erfolgsspur zurückgefunden und das Derby bei der SG Altheim gewonnen. Der SGM SW Donau dagegen klebte auch am Sonntag das Pech an den Fußballschuhen. Sie verlor in Bad Buchau.

SG Altheim – SG Öpfingen 1:3 (1:1). - Tore: 0:1 Philipp Mall (5.), 1:1 Martin Pfänder (36., FE), 1:2 Philipp Mall (58., FE), 1.3 Andre Braig (79.). - Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Martin Pfänder (SGA/40.

 Die SG Blönried/Ebersbach (gelbe Trikots) entführt die Punkte aus Hohentengen und schiebt sich auf Platz vier nach vorne.

Blönried/Ebersbach nutzt einen Fehler zum Sieg

Der TSV Riedlingen ist Herbstmeister in der Fußball-Bezirksliga. Das steht nach dem 2:1-Sieg gegen die SG Hettingen/Inneringen auch rechnerisch fest. Es folgt die TSG Ehingen auf Platz zwei. Respektabstand halten bereits der FV Neufra und die Überraschungsmannschaft der Saison, die SG Blönried/Ebersbach, die in Hohentengen mit 2:1 siegte, ein. Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Marc Max (die SZ berichtete) siegte der FV Altheim mit 3:0 in Altshausen, kletterte aus der Abstiegszone und sorgte dafür, dass nun der FV Altshausen die ...

 Im Derby auf dem Hochsträß empfängt (die SG Altheim, links) am Sonntag die SG Öpfingen.

Nach drei Jahren wieder das Derby

Bevor die SG Altheim in die Fußball-Bezirksliga aufgestiegen ist, hatten sich das Team vom Hochsträß und die SG Öpfingen lange Jahre in der Kreisliga A spannende Spiele geliefert. Jetzt stehen sich beide Mannschaften eine Stufe höher gegenüber. Gastgeber im bevorstehenden Derby in der Bezirksliga Donau am Sonntag, 10. November, ist die SG Altheim. Die SGM Schwarz Weiß Donau will versuchen, in Bad Buchau in die Erfolgsspur zurückzufinden. Die TSG Ehingen hat ihre Aufgabe des 13.

Die TSG Ehingen (rot) ist zu Gast bei SW Donau.

SW Donau empfängt Ehingen zum Derby

Einen Spieltag nach dem Sieg in Öpfingen steht die SGM Schwarz Weiß Donau schon wieder in einem Lokal-Derby. Am Sonntag kommt die TSG Ehingen, die ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen will. Schon am heutigen Samstag spielt die SG Altheim zu Hause gegen den Tabellenletzten. Die SG Öpfingen ist am Sonntag zu Gast in Bad Buchau.

SG Altheim – SG Hettingen/Inneringen (Samstag, 15 Uhr). – Hat die SG Altheim nun die Kurve gekriegt? Der Sieg beim FV Altheim hat das Selbstvertrauen gestärkt und der Gastgeber hat vor, heute erstmals ein ...

 Max Guminy (rechts) und der SV Uttenweiler entführen mit einem 4:2-Sieg in Inneringen die Punkte von der SG Hettingen/Inneringe

Hettingen/Inneringen verliert Anschluss

Es ist passiert. Der TSV Riedlingen hat ... nein, nicht verloren, aber ist beim SV Hohentengen nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Konkurrenz machte Boden gut, die TSG Ehingen, der FV Neufra/Do., der SV Uttenweiler und die SF Hundersingen feierten Siege. Im Altheim-Duell setzte sich die SG beim FV mit 3:1 durch.

FC Krauchenwies/Hausen - SV Langenenslingen 2:2 (2:0). - Tore: 1:0 Corbin Eisel (28.), 2:0 Jonas Back (45.