Suchergebnis


Insgesamt 87 IKG-Schüler bestehen ihre Prüfungen und feiern gemeinsam in der schuleigenen Aula ihr Abitur.

Julia Graf schafft ihr Abi mit Traumschnitt von 1,0

Insgesamt 87 Schüler des Tuttlinger Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) haben ihre Abiturprüfungen erfolgreich bestanden. Julia Graf erreichte dabei die Traumnote 1,0. Am Freitag wurden die Schulabgänger im Rahmen des Abiturempfangs für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Schüler des Neigungskurses Musik umrahmten die offizielle Entlassfeier musikalisch, bei der mehrere IKG-Abiturienten neben der bestandenen Hochschulreife mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.


Markus Rimmele (rechts) und Stephan Spöcker (links) lieferten sich ein spannendes Rennen. Edi Wucher (Zweiter von links) blieb

Lokalmatador gewinnt den Strong Run

Lokalmatador Markus Rimmele vom Veranstalter SGA Yetis Aulendorf und Paulina Wolf von den TSV Reute Runners haben sich am Freitagabend beim Aulendorfer Strong Run durchgesetzt. Während sich Paulina Wolf auf der 10-Kilometer-Strecke nach anfänglichen Startschwierigkeiten souverän durchsetzte, war die Konkurrenz bei den Männern bis zum Zieleinlauf eine knappe Angelegenheit. Weiterhin konkurrenzlos bei den Nordic Walkern bleibt der 47-jährige Michael Epp.


Oberstudiendirektor Georg Knapp mit den vier Schülerinnen und Schülern, die für ihren Notendurchschnitt von 1,1 bis 1,4 einen S

30 haben eine „Eins“ vor dem Komma

„Herzliche Gratulation für diese hervorragenden Ergebnisse“, rief Oberstudiendirektor Georg Knapp beim Abi-Ball den sieben Schulpreisträgern des diesjährigen Abiturjahrgangs am Kreisgymnasium Riedlingen zu: Sabrina Hanßen aus Zwiefalten-Gossenzugen mit einem Schnitt von 1,1 als Jahrgangsbeste, gefolgt mit 1,2 von Jannik Schmid aus Huldstetten. Beide werden von der Schule für Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen. Mit einem Schnitt von 1,3 folgen Simone Möhrle, Johanna Klaiber, Stefan Hölz und Alina Knaupp, Paul Groß mit 1,4.

Die Abiturienten des Pestalozzi-Gymnasiums Biberach freuen sich über ihr bestandenes Abitur.

Sechsmal Traumnote 1,0

109 Schülerinnen und Schüler haben jetzt am Pestalozzi-Gymnasium Biberach (PG) ihr Abitur abgelegt. Dabei erreichten sechs Schüler die Traumnote 1,0: Julia Bette, Daniel Klessinger, Sandra Papinska, Elena Schmidt, Luca Stöhr und Alexander Wallach. Aber auch die Gesamtleistung kann sich mit einem Notendurchschnitt von 2,3 sehen lassen. Die PG-Schulleiterin, Oberstudiendirektorin Sabine Imlau, und ihr Stellvertreter, Studiendirektor Christoph Götz, konnten beim Abiball in der Gigelberghalle neben den Zeugnissen auch eine Vielzahl an Preisen ...


 Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer in Memmingen hat hohe Wellen geschlagen. In Spaichingen stehen die Schulen kritisch zu

Schwänzen vor dem Urlaub: Schulleiter für Kontrollen an Flughäfen

Einfach mal früher den Unterricht verlassen oder gleich ein paar Tage vor Ferienbeginn in den Urlaub starten – das ist weder legal, noch sehen das die Schulen gerne. Caroline Messick hat mit Spaichingens Schulleitern und Konrektoren über das Problem der Ferienverlängerung, Beurlaubungsregeln und die Meinung zu polizeilichen Kontrollen an Flughäfen gesprochen.

Michael Maurer, Schulleiter der Schillerschule, sagt, dass bewusstes Schwänzen in seiner Schule eher selten ist.


Knapp 200 Mitarbeiter arbeiten im neuen Vertriebs- und Verwaltungszentrum des Liebherr-Werks Biberach.

Liebherr schafft sich mehr Platz

Jetzt haben die Kranbauer wieder genügend Platz: Die Liebherr-Werk Biberach GmbH (LBC) hat am Samstag ihr neues Vertriebs- und Verwaltungszentrum eingeweiht. Aus diesem Anlass wurde auf dem gesamten Firmengelände entlang der Riß ein großer Liebherr-Familientag veranstaltet. Rund 12 000 Besucher – Mitarbeiter und deren Angehörige – feierten bei bestem Wetter.

Das Geschäft mit den Trumdrehkranen aus Biberach brummt wie nie. Rund 80 000 Stück in 80 verschiedenen Typen hat Liebherr seit 1949 produziert.

Der Ernst des Lebens ist für 63 erfolgreiche Abiturienten am THG erst mal vorbei.

63 Abiturienten am Theodor-Heuss-Gymnasium

Am Aalener Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) haben am Donnerstag 63 Schüler die Abiturprüfung bestanden. 14 von ihnen erhalten einen Preis für Notendurchschnitte bis 1,9, ebenfalls 14 erhalten eine Belobigung. Die besten Leistungen erzielte Ellen Vollmer mit einem Schnitt von 1,2. Bei vier Schülern steht noch eine Nachprüfung an.

Die Abiturprüfung haben bestanden (P = Preis, B = Belobigung): Melissa Ayar, Jens Berberich (P), Zeki Beydeda (B), Markus Bezler, Tim Brelle, Justus Bruch, Jacqueline Böhm (B), Eliza Büyükasik, Okan Cayli, ...


Uwe Carstensen ist „Allgäu-Champion 2018“.

Carstensen ist „Allgäu-Champion“

Der Reit- und Fahrverein Isny-Rohrdorf hat in Ratzenhofen vier Tage lang Springprüfungen bis zur S-Klasse ausgerichtet. Die wichtigste Prüfung, das S-Springen mit Stechen, gewann Stephanie Paul vom RFV Altusried mit Horse Gym’s Cool Running. Bestes Pferd-Reiter-Paar aus den beiden S-Springprüfungen war Uwe Carstensen mit Best of Balou vom Reitclub Riedheim. Damit sicherte er sich den Titel „Allgäu-Champion 2018“. Der Sonderehrenpreis für den besten Stil gewann mit einer Wertnote von 9,3 Lukas Hirlemann auf Rubina vom RFV ...

Viel Lob für TC Tuttlingen – Leticia Terzic überrascht

Drei Tage lang haben die Jugendlichen des Tennisbezirks Neckar/Alb/Schwarzwald auf der Zehn-Feld-Anlage des TC RW Tuttlingen gespielt, bis alle Meister in den einzelnen Alterklassen feststanden. Am Ende hatte Bezirksjugendwartin Birgitt Blümer (Ammerbuch) allen Grund, sich beim Gastgeber für die tolle Organisation zu bedanken und lobte hier besonders Cecile Wagner, Steffi Werner und Julia Breinlinger.

Stark besetzt waren die Junioren U 12.


Einige von vielen erfolgreichen Spaichinger Nachwuchssportlern, die geehrt wurden: die Handballer des Turnvereins.

Zahl der Geehrten wächst weiter an

Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher hat am Mittwochabend in der Aula des Spaichinger Gymnasiums 244 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Spaichinger Vereinen bei der Jugendsportlerehrung ausgezeichnet. Zehn Jugendliche waren bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich.

Die anderen Sportler waren entweder Erster bei Kreismeisterschaften, Erster bis Dritter bei Bezirks- und Gaumeisterschaften oder belegten einen ersten bis achten Platz bei Landesmeisterschaften und vergleichbaren anderen Meisterschaften wie Badische Meisterschaft ...