Suchergebnis


Stefanie Paul vom RFV Altusried hat vom Ailinger Turnier zahlreiche Schleifen mit nach Hause gebracht. Die junge Amazone konnte

Regionale Springreiter messen sich auf hohem Niveau

Laut Vereinsmitteilung sind die Besten der Besten in Sachen regionales Springreiten auf dem großen Turnier des Reit- und Fahrverein Ailingen in Kooperation mit dem Pensionsstall Brugger gegeneinander angetreten. In insgesamt 16 Prüfungen der Klassen A* bis S* gab es insgesamt 594 Starts.

Die jeweils letzte Prüfung des Tages war immer ein besonderer Höhepunkt und lockte zahlreiche Besucher auf die Tribünen. Die Reitanlage war in sehr gutem Zustand.


Die Akteure der Jugendkapelle wussten beim Osterkonzert der Musikkapelle Westerheim zu gefallen. Mit ihrer Filmmusik brachten s

Kino-Atmosphäre beim Osterkonzert der Jugendkapelle

Traditionsgemäß hat die Jugendkapelle das Osterkonzert der Musikkapelle Westerheim am Sonntagabend eröffnet. 40 Jungmusiker griffen dabei zu den Instrumenten und erfreuten die rund 750 Zuhörer in der Albhalle mit Melodien aus der großen Welt des Films. Passend zum Motto „Filmmusik“ hatte Dirigent Winfried Baumeister drei Filmklassiker ausgewählt.

Die 40 jungen Leute präsentierten sich in großartiger Spiellaune und wussten mit ihren Darbietungen zu überzeugen.

Bella Block: Am Abgrund

Bye-bye Bella - Deutschlands langlebige TV-Krimis

Am Samstagabend lief der letzte Film aus der Reihe „Bella Block“ mit Hannelore Hoger in der Hauptrolle. Damit war nach einem Vierteljahrhundert und 38 Folgen Schluss für die ZDF-Serie.

Die kauzige Kommissarin, die auch im Ruhestand Verbrecher jagte, ist nun passé. Alles hat ein Ende. Manchmal dauert es aber länger. Gerade bei Krimiserien hat Deutschland Erfahrung damit.

Manche Reihe oder Serie läuft hierzulande jahrzehntelang.


Stefan Zieker, Karl Wohlers und Gisela Bernlöhr (stehend von links) haben zusammen mit Bürgermeister Edwin Hahn die langjährige

Sängerbund Eintracht organisiert sich neu

Bei der Hauptversammlung des Sängerbunds Eintracht Adelmannsfelden im „Grünen Baum“ ist die Satzung geändert worden, sind die Aufgaben im Beirat neu verteilt und der Vorstand neu gewählt worden.

Vorsitzender Stefan Zieker sprach von einem schwierigen Jahr, war doch nach dem Weggang des Chorleiters Carsten Weber bis zum Start von Peter Waldenmaier eine lange Durststrecke zu überbrücken. Der gemischte Chor wurde bis September durch Stefan Zieker geleitet und Peter Waldenmaier hat die Young Voices bereits vor den Sommerferien ...


Das erfolgreiche Volleyball-Team der Gebhard-Müller-Schule (von links): Alexandra Graf, Daniela Ehmele, Leonie Mußotter, Sarina

Gebhard-Müller-Schule verteidigt Titel im Landesfinale

Die Volleyball-Damen-Mannschaft der Biberacher Kaufmännischen Schule hat ihren ersten Platz beim Landesfinale des Wettbewerbs „Mach mit! Jugend trainiert für Olympia“ in der Biberacher Paul-Heckmann-Sporthalle erfolgreich verteidigt.

Nachdem die Biberacherinnen in der der Altersgruppe WK I (Jahrgang 1995 und jünger) bereits im vergangenen Jahr den ersten Platz geholt hatten, war die Motivation der neun Spielerinnen und ihrer Betreuerin Stefanie Mücke hoch, die damals gezeigte Leistung zu bestätigen.

Tuttlinger Sportler bekommen Edelmetall

Tuttlinger Sportler bekommen Edelmetall

Die Ehrung in Gold bei der Sportlerehrung der Stadt Tuttlingen am Samstagabend (wir haben berichtet) haben Elea und Mira Börsig, Moritz Doms, Hannah Merk, Lisa Schmid, Aurora Hofer, Alessandra Veit und Manuel Wlcak von der Turngemeinde Tuttlingen für ihre Erfolge im Inlinesport erhalten. Ettore Braunbart und Markus Hopf bekamen diese Ehrung für ihre Erfolge im Gewichtheben beim ASV Tuttlingen sowie Sarah Schumacher vom Minigolfclub Tuttlingen und Valentin Wernz von den Tuttlinger Sportfreunden für seine Erfolge im Triathlon.


Stefanie Paul vom RFV Altusried gewann auf ihrem Pferd Castor die Springprüfung der Klasse M* in Moosbeuren.

Mehr als 600 Starts beim Springturnier in Moosbeuren

Zehn Springprüfungen und mehr als 600 Starts: Dies sind die Zahlen des diesjährigen Hallen-Springturniers, das am Wochenende auf der Reitanlage des Reitvereins Moosbeuren über die Bühne ging. „Unser Hallenturnier ist gut gelaufen. Wir haben wieder tollen Springsport gesehen“, zog Turnierleiterin Simone Frankenhauser am Sonntagabend eine erste Turnierbilanz.

Mit ihren Pferden „Bijou“ und „Einslive“ war Simone Frankenhauser am Sonntag selbst am Start von A-Prüfungen, in denen sie sich auf „Einslive“ einen zweiten und einen dritten ...


Bürgermeister Thomas Schärer ehrt Sportler aller Disziplinen und Altersklassen in der Stadthalle.

Bürgermeister erklärt Sigmaringen zur Sportstadt

Bei der Sportlerehrung, die zum ersten Mal in der Stadthalle stattgefunden hat, haben 118 Sportler eine Auszeichnung erhalten. Die Veranstaltung selbst wurde dabei zur sportlichen Leistung: Frank Saalmüller, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Sigmaringer Sportvereine (AGS), und Bürgermeister Thomas Schärer schafften es in gut einer Stunde, alle kleinen und großen Sportler im Alter von sieben bis 77 Jahren zu ehren. Umrahmt wurde die Feier von Alina Sauter, die sich als Sängerin selbst am Klavier begleitete.


Der Vorstand um Vorsitzende Katharina Raible.

Katharina Raible bleibt Vorsitzende

In der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Eintracht Rietheim am Freitagabend haben die Mitglieder Katharina Raible als Vorsitzende wiedergewählt, weitere Ämter im Vorstandsteam bestätigt und ihr Jahresprogramm vorgestellt.

Katharina Raible begrüßte rund 60 Mitglieder im Gasthaus „Krone“ auf dem Rußberg. Sie registriert derzeit 232 Vereinsmitglieder, davon sind 105 aktiv dabei. Um den Nachwuchs braucht sich Raible derzeit keinerlei Sorgen machen, denn auch im Jugend-, Kinder- und Vorchor wirken derzeit insgesamt 70 Sänger mit.

Übergabe der Amtsgeschäfte vom scheidenden Vorsitzenden Werner Paul (links) an Andreas Janz.

Werner Paul übergibt das Ruder an die jüngere Generation

Generationswechsel beim Männergesangverein Schmeien: Nach fünf Jahren übergibt Werner Paul das Amt des Vorsitzenden an Andreas Janz. Außerdem wurden in der Hauptversammlung vergangene Woche in der Krone in Unterschmeien die Mitgliedsbeiträge erhöht.

Der Vorsitzende Werner Paul lobte in seinem Bericht den Dirigenten Richard Fischer, der in 30 abgehaltenen Singproben den Leistungsstand der Sänger nicht nur halten, sondern sogar verbessern konnte.