Suchergebnis


 Vanessa, Petra und Anton Hermann (von links) mit Landrat Stefan Bär und Christoph Stöhrle.

„Kulturhauptstadt des Landkreises“

Auch Nicht-Musiker können sich etwas unter einem Steinway-Flügel vorstellen. Das Trossinger Klavierhaus Hermann ist nun eine Kooperation mit dem Traditionsunternehmen eingegangen. Bei einem Festakt lobten Landrat Stefan Bär und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez den Musik-Wirtschaftsstandort Trossingen.Am Freitagabend feierte das Klavierhaus Hermann mit einem Festakt die Umgestaltung der Geschäftsräume und die damit verbundene neue Partnerschaft mit dem amerikanischen Flügelbauer.


Winfried Kretschmann auf dem Weg zum Rednerpult. In zwei Sälen verfolgten 2000 Besucher seine Ansprache im Graf-Zeppelin-Haus.

Kretschmann spricht vor 2000 Gästen im GZH

Friedrichshafen - Es war eine nachdenkliche Rede, die Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Neujahrsempfang im GZH am Sonntag vor 2000 Besuchern hielt. Eine Rede, die sich kaum um das Unterhaltungsbedürfnis der Gäste scherte, sondern dicke Bretter bohrte. Die Krise Europas nahm Kretschmann darin in den Blick. In Sätzen, die sich mit dem für ihn typischem Nachdruck ins Gedächtnis senken wollten und doch zugleich salopp blieben - auch durch ein Hustenbonbon, das beim Reden für manchen kleinen Schmatzer sorgte.

Tuttlingen - Am gestrigen Donnerstag hat der dritte Standort der Hochschule Furtwangen seine Erstsemester in Tuttlingen begrüßt.

Hochschulcampus begrüßt 177 Studierende

Tuttlingen - Am gestrigen Donnerstag hat der dritte Standort der Hochschule Furtwangen seine Erstsemester in Tuttlingen begrüßt. Hochschulrektor Professor Rolf Schofer, Tuttlingens Erster Bürgermeister Emil Buschle und Dr. Hans-Henning Winkler vom Hochschulcampus Tuttlingen Förderverein hießen die 177 neuen Studierenden zum Wintersemester in der Stadthalle willkommen.„Wir hoffen, dass Sie sich in Tuttlingen wohl fühlen“, sagte Schofer und wies auf die Schaffung neuer Studentenwohnungen, die Neugestaltung der Fußgängerzone, neue gastronomische ...

HSG-Frauen gewinnen Derby gegen Trossingen

Tuttlingen - Der Handball-Württembergligist HSG Fridiengen/Mühlheim muss weiter auf den dritten Saisonsieg warten. Gegen Tabellenführer TSV Schmiden setzte es am Samstagabend eine 23:32-Niederlage. In der Landesliga bleibt die HSG Rietheim-Weilheim dagegen in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Jochen Trinkner besiegte die SpVgg Mössingen 30:25. Der TV Aixheim siegte beim TSV Grabenstetten 25:24. In der Frauenhandball-Landesliga setzte sich die HSG Fridingen/Mühlheim im Derby gegen die TG Trossingen überraschend deutlich mit 31:21 durch.