Suchergebnis

Keine Frage des Chancenmangels, sondern der Chancenverwertung

Groß war die Enttäuschung beim SSV Ehingen-Süd am Sonntagabend nach dem 0:3 bei Calcio Leinfelden-Echterdingen. Doch nicht zum ersten Mal bezog Süd früh in der Saison bei diesem Gegner eine deutliche Niederlage. Anfang September 2018 hatte es in der Verbandsliga ein 1:5 gegeben. In beiden Begegnungen, in der vor zwei Jahren und am vergangenen Sonntag, traf ein Spieler von Leinfelden-Echterdingen dreimal. Vor zwei Jahren war es Gentian Lekaj, der heute nicht mehr bei Calcio ist, und vor wenigen Tagen Daniele Cardinale.

 Monika und Martin Westermayer freuen sich über den gelungenen Umbau.

Uhren-Westermayer stellt sich für die Zukunft auf

Die Familie Monika und Martin Westermayer hat die Zeit des Corona-Lockdowns genutzt, um ihre Uhrenwerkstatt umfangreich zu modernisieren und sich für die fünfte Generation mit Uhrmachermeisterin Svenja Brauchle neu aufzustellen. In kleinem Kreis wurde der fertiggestellte Umbau gefeiert und gesegnet.

„Jeder, der heute die Einweihung mitfeiert, ist für uns ein besonderer Gast“, begrüßte Monika Westermayer die anwesenden Gäste, darunter Bürgermeisterin Alexandra Scherer, Stadtpfarrer Stefan Maier und Michael Kunze, Obermeister der ...

 Der SV Ochsenhausen (rechts Lukas Niepel) und der FV Olympia Laupheim (hier Nick Seemann) trennten sich im Derby mit 2:2.

Derby endet unentschieden

Nach vier Siegen in Folge in der Fußball-Landesliga hat der SV Ochsenhausen die Siegesserie des FV Olympia Laupheim mit einem 2:2 (1:1) beendet. 419 Zuschauer kamen zum Derby in das Laupheimer Stadion und sahen einen kompakt stehenden SVO und eine Olympia, die erst in der zweiten Halbzeit in die Gänge kam.

Die Gäste aus Ochsenhausen standen gegen die favorisierte Heimmannschaft von Beginn an tief in der eigenen Hälfte. Die SVO-Abwehr stand dabei stabil und machte den Laupheimern das Leben schwer.

Christoph Kuckelkorn

Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“

Nach der Absage von klassischen Karnevalssitzungen und -Zügen wollen die rheinischen Narren ihr Fest während der Corona-Pandemie auf neue Art feiern.

„Die Absage bezieht sich auf die Formate, wie wir sie kennen“, sagte der oberste Kölner Karnevalist Christoph Kuckelkorn. „Ab jetzt planen wir völlig anders, völlig neu.“

Der Karneval, so wie man ihn kenne, sei dieses Mal nicht möglich. „Wir haben in den letzten Wochen immer gesagt, dass Feiern um jeden Preis nicht unser Karneval sein kann“, betonte Kuckelkorn.

Christoph Kuckelkorn

Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“

Nach der Absage von klassischen Karnevalssitzungen und -Zügen wollen die rheinischen Narren ihr Fest während der Corona-Pandemie auf neue Art feiern.

„Die Absage bezieht sich auf die Formate, wie wir sie kennen“, sagte der oberste Kölner Karnevalist Christoph Kuckelkorn. „Ab jetzt planen wir völlig anders, völlig neu.“

Der Karneval, so wie man ihn kenne, sei dieses Mal nicht möglich. „Wir haben in den letzten Wochen immer gesagt, dass Feiern um jeden Preis nicht unser Karneval sein kann“, betonte Kuckelkorn.

Karneval

Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“

Nach der Absage von klassischen Karnevalssitzungen und -Zügen wollen die rheinischen Narren ihr Fest während der Corona-Pandemie auf neue Art feiern.

„Die Absage bezieht sich auf die Formate, wie wir sie kennen“, sagte der oberste Kölner Karnevalist Christoph Kuckelkorn. „Ab jetzt planen wir völlig anders, völlig neu.“

Der Karneval, so wie man ihn kenne, sei dieses Mal nicht möglich. „Wir haben in den letzten Wochen immer gesagt, dass Feiern um jeden Preis nicht unser Karneval sein kann“, betonte Kuckelkorn.

Pop-up-Radweg

Umweltbundesamt: Mehr Platz schaffen für Radfahrer

Die Städte in Deutschland sollten Radfahrern und Fußgängern aus Sicht des Umweltbundesamts mehr Platz auf der Straße verschaffen, um im Kampf gegen Klimakrise und Luftverschmutzung voranzukommen.

Dabei könne die Corona-Krise als „Gelegenheitsfenster“ genutzt werden, erklärte die Behörde auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Auch sollten Parkgebühren und Anwohnerparkausweise teurer werden, um den Umstieg vom Auto auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel zu fördern.

Die Bürger sollen bei der Ideenfindung zur künftigen Nutzung des Spaichinger Klinikareals eingebunden werden.

Gesundheitscampus Spaichingen: Kreativität von „Zufallsbürgern“ ist gefragt

Im Spaichinger Krankenhaus sind am Donnerstagabend Details für die Bürgerbeteiligung zur Nachnutzung des Klinikareals vorgestellt worden. Die erste von drei nichtöffentlichen Veranstaltungen bis Dezember ist am Samstag, 26. September, 9 bis 14 Uhr in der Spaichinger Stadthalle. Bürger aus der ganzen Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen machen mit. Allerdings lag die Rückmeldequote der ausgewählten „Zufallsbürger“ lediglich bei rund zehn Prozent – 306 waren kontaktiert worden, 33 wollten mitwirken bei der Ideenfindung.

 Der FV Olympia Laupheim (vorn Lukas Mangold) empfängt im Kreisderby den SV Ochsenhausen.

Derbyzeit im Olympia-Stadion

Das nächste Kreisderby in der Fußball-Landesliga steht auf dem Spielplan. Am Samstag, bereits um 15 Uhr, empfängt der FV Olympia Laupheim den SV Ochsenhausen. Beide Mannschaften haben vor dem Spiel im Olympia-Stadion bislang ihr Soll erfüllt. Laupheim steht mit vier Siegen hinter dem FC Albstadt auf Platz zwei der Tabelle, Ochsenhausen – häufig als Abstiegskandidat gehandelt – hat auch schon zwei Spiele gewonnen und steht aktuell auf Platz elf und damit auf dem Sprung in die obere Tabellenhälfte.

FIFA-Chef

Die FIFA zu Corona-Zeiten: Infantino schließt die Reihen

Immerhin wird der lästige „roll call“ erträglicher. Bei Kongressen des Fußball-Weltverbands, die normalerweise in großen Messehallen oder riesigen Konferenzsälen von Luxushotels stattfinden, frisst der gemächliche Namensaufruf aller 211 FIFA-Mitglieder viel Zeit.

Am Freitag (ab 15.00 Uhr) werden die meisten Delegierten entspannt in ihren Büros oder sogar Wohnzimmern sitzen. In Corona-Zeiten tagt der Weltverband statt in Addis Abeba nur online - FIFA-Präsident Gianni Infantino, gegen den in der Schweiz ein Strafverfahren eröffnet ...