Suchergebnis

Fan-Rückkehr

Wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion?

Nach den Geisterspielen zum Ende der abgelaufenen Saison der Fußball-Bundesliga hoffen die Vereine beim Start der neuen Spielzeit auf Publikum.

Sicher ist nur, dass es keine ausverkauften Stadien geben wird. Die entscheidende Frage lautet: Wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion? Ein Überblick über die Planungen der Erstligisten:

Bayern München: Der FC Bayern wünscht sich natürlich Publikum. „Wir alle wissen nicht, wie lange uns Corona begleitet.

Sozialpädagogen verabschieden sich

Die Fritz-Erler-Schule hat zahlreiche Absolventen der Fachschule für Sozialpädagogik verabschiedet.

Hier die Namen der Bestandenen:

Klasse 2BK2SP1

Brouwer Kerstin (Preis), Trossingen; Chamula Tabea, Talheim; Dietrich Madelaine (Lob), Neuhausen; Durmus Canan, Seitingen-Oberflacht; Els Patricia, Seitingen-Oberflacht; Figel Alina (P), Hausen o. V.;Flaig Annika, Spaichingen; Hoffmann Miriam, Worndorf; Irion Ann Katrin (P), Talheim;

Rafal Gikiewicz

FCA geht ohne Torhüter Luthe und Giefer ins Bundesligajahr

Der FC Augsburg geht ohne die Torhüter Andreas Luthe und Fabian Giefer in seine zehnte Saison in der Fußball-Bundesliga. Beim Trainingsstart der Schwaben mit Leistungs- und Diagnostiktest am Montag fehlte das Duo bereits. Am Abend bestätigte der Verein die Wechsel von Luthe (33) zum Liga-Konkurrenten Union Berlin sowie von Giefer (30) zum Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers.

Beide Schlussmänner hatten nach der Verpflichtung von Rafal Gikiewicz (32) von Union Berlin als neuer Nummer 1 keine Zukunft mehr beim FCA.

Reuter hofft auf Teil-Rückkehr von Fans in die Stadien

Augsburgs Manager Stefan Reuter (53) hofft in der neuen Bundesligasaison zumindest wieder auf einige Fans in den Stadien. „Ich bin guter Dinge, aber es wäre verfrüht da was zu sagen, weil es noch keine Fakten zu verkünden gibt“, sagte Reuter in einem auf der Homepage des Bundesligisten veröffentlichten Interview.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hofft auf die Rückkehr von Zuschauern in die Stadien. Auf der Außerordentlichen Mitgliederversammlung der 36 Proficlubs am Dienstag geht es auch um das Konzept für die Teilzulassung von Fans ...

Daniel Baier

FCA: Baier soll Abschiedsspiel vor vollem Haus bekommen

Augsburgs langjähriger Kapitän Daniel Baier soll das versprochene Abschiedsspiel vor vollen Rängen in der heimischen Arena bekommen. Das kündigte Stefan Reuter, Geschäftsführer des schwäbischen Fußball-Bundesligisten, in einem Interview via Twitter an.

„Wir wollen, wenn wieder Zuschauer zugelassen sind, wenn man das Stadion wieder voll machen darf, hier ein Abschiedsspiel für ihn ausrichten, in der WWK Arena“, sagte Reuter. „Er kann seine Jungs, die ihn begleitet haben über all die Jahre, dazu einladen“, versicherte der Manager des ...

Möchten mit Pfarrer Stefan Werner und dem Pastoralteam etwas bewegen in ihren Kirchengemeinden: die frisch gewählten KGR-Vorsitz

Neu gewählte Waldseer Kirchengemeinderäte nehmen ihre Arbeit auf

Fast vier Monate nach den Kirchgemeinderatswahlen Ende März haben die gewählten Rätinnen und Räte der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee vergangene Woche ihre Gremienarbeit aufgenommen. Nachdem der gemeinsame „Tag der Räte“ coronabedingt auf 2021 verschoben wird, tagten die Vertreter der vier katholischen Kirchengemeinden Bad Waldsee, Reute-Gaisbeuren, Haisterkirch und Michelwinnaden eben separat. Neben einer Einführung in die Gremienarbeit stand dabei auch eine Ideensammlung für die Projekte der kommenden fünf Jahre auf der Agenda.

Daniel Baier

Doch nicht ewig FC Augsburg: Kapitän Baier verlässt den Club

Nach über einem Jahrzehnt beim FC Augsburg ist für Kapitän Daniel Baier Schluss. Der Fußball-Bundesligist und sein Rekordspieler lösten den im Winter bis zum 30. Juni 2021 verlängerten Vertrag nach insgesamt 355 Pflichtspielen „im gegenseitigem Einvernehmen“ auf. „Wir haben uns nach der abgelaufenen Saison an einen Tisch gesetzt und gemeinsam entschieden, dass ich nach über elf Jahren beim FC Augsburg einer Verjüngung des Kaders und einer neuen Fokussierung der Mannschaft nicht im Wege stehen möchte“, sagte Baier laut Mitteilung vom Donnerstag.

Daniel Baier

Nach über elf Jahren: Kapitän Baier verlässt den FC Augsburg

Nach über einem Jahrzehnt beim FC Augsburg ist für Kapitän Daniel Baier Schluss.

Der Fußball-Bundesligist und sein Rekordspieler lösten den im Winter bis zum 30. Juni 2021 verlängerten Vertrag nach insgesamt 355 Pflichtspielen „im gegenseitigen Einvernehmen“ auf. „Wir haben uns nach der abgelaufenen Saison an einen Tisch gesetzt und gemeinsam entschieden, dass ich nach über elf Jahren beim FC Augsburg einer Verjüngung des Kaders und einer neuen Fokussierung der Mannschaft nicht im Wege stehen möchte“, sagte Baier laut Mitteilung.

Bad Waldseer Blutreiter feiern Blutfreitag in anderer Form

Jedes Jahr am zweiten Freitag im Juli findet seit 1928 in Bad Wurzach die zweitgrößte Reiterprozession Europas zu Ehren des heiligen Blutes statt. In diesem Jaar musste sie wegen der Corona-Pandemie in kleiner Form stattfinden. Da für die Blutreiter der Seelsorgeeinheit (SE) Bad Waldsee keine Möglichkeit bestand, an diesem Tag an einer Messe in Bad Wurzach teilzunehmen, fand eine Fußwallfahrt zur Kirche St. Peter und Paul mit anschließendem Gottesdienst statt.

Befahrene Straße

Anlieger-Schwerlaster dürfen am Schönbühl fahren

Die Tonnagebeschränkung verbietet weiterhin, dass Schwerlaster den Schönbühl herunterfahren. Das Verbot gilt allerdings nur noch für Durchgangsverkehr. Die Stadträte fordern dort weitere Änderungen.

Die CSU wollte die Beschränkung auf 16 Tonnen völlig abschaffen. Stefan Büchele begründete das mit Landwirten sowie Firmen aus Weißensberg, die dort fahren sollten, weil sie sonst lange Umwege in Kauf nehmen müssten. Auch die Anlieferung der Autohäuser sei nicht sinnvoll, wenn die Laster nicht den kurzen Weg über den Schönbühl nehmen ...