Suchergebnis

Niklas Süle (l) kämpft mit Roberto Pereyra

Augsburg-Manager Reuter äußert sich zur Situation um Süle

Welt- und Europameister Stefan Reuter hat Bundestrainer Joachim Löw nach der Verletzung von Niklas Süle zu einer Neubewertung der Personal-Situation in der Fußball-Nationalmannschaft aufgefordert. „Jogi Löw wollte eine junge Abwehrreihe stellen, ausprobieren, ihnen Sicherheit geben, auch eine neue Hierarchie innerhalb der Mannschaft schaffen. Aber es ist klar, so eine Verletzung, da muss neu nachgedacht werden“, sagte der Manager des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg im Bayerischen Fernsehen.

 Schockmoment: Niklas Süle fehlt den Bayern wohl ein halbes Jahr.

FC Bayern hat den Herbst-Blues

Wer wissen möchte, wie es derzeit in Niko Kovac aussieht, kann getrost auf die Ferndiagnose von Stefan Reuter zurückgreifen. Nach dem 2:2 (1:1) seiner Mannschaft gegen den FC Bayern München sagte Augsburgs Geschäftsführer: „Natürlich nimmt ihn das mit. Man sieht doch, wie es bereits jetzt in ihm arbeitet.“ „Das“, das waren vordergründig der Kreuzbandriss, den sich Niklas Süle im Kopfballduell mit Florian Niederlechner zuzog und dessen Folgen. Denn der Abwehrchef des Rekordmeisters fällt damit nicht nur wohl mindestens ein halbes Jahr aus, sein ...

FCB-Sportdirektor

Sprüche zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengetragen.

„Das kann ich nicht erklären. Der Trainer hat sich für die andere Option entschieden. Und das hat ganz gut funktioniert. Deswegen ist das halt so.“

(Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf die Frage nach einer Erklärung, warum Thomas Müller zum sechsten Mal nacheinander nicht in der Münchner Startformation stand)

„In Italien wird der Spieler viel mehr respektiert.

 Jan Gruber lässt sich auch vom Regen nicht beirren und siegt.

Jan Gruber und Piet Paul Hammer siegen

44 Fahrer haben am Endlauf um die deutsche Meisterschaft im Jugendkart des Automobil-Club Verkehr Deutschland (ACV) teilgenommen. Das Finale, Ausrichter war ACV MSC Göge, wurde ausgefahren in Hausen am Andelsbach, auf dem Gelände der Spedition Kunzelmann. In Kooperation mit dem AACV Automobil-Club Verkehr in Köln wurden die Meister in fünf Klassen gekürt. Unter widrigen Wetterverhältnissen - bei Wind und Regen - holten sich mit Jan Gruber (Klasse 5) und Piet Paul Hammer (Klasse 1) auch zwei Fahrer des MSC Göge Titel unter der Ägide der Trainer ...

 Eine klare Niederlage muss der SV Braunenweiler zu Hause gegen den SC Türkiyemspor hinnehmen.

SC Türkiyemspor ist weiter auf dem Vormarsch

Das war ein kurzer Arbeitstag für Dominik Herre von der SG Frohnstetten/Storz. In der 90. Minute von Spielertrainer Patrick Bach gebracht, genügte ein Foul, um zwei Minuten später „Opfer“ von Schiedsrichter Patrick Luhasz aus Albstadt zu werden. „Während man unsere Rote Karte geben kann, war die Rote Karte von Dominik Brillert ein Witz“, sagte Spielertrainer Bach nach der Begegnung. An der Tabellenspitze gab es keine Änderung. Der FV Bad Saulgau entledigte sich seiner Aufgabe in Bolstern mit einem 3:0, die SGM Alb-Lauchert war bereits am ...

Gruppenbild

Die Kunst der Reduktion

Ob die Logos von Städten und Gemeinden wie Ochsenhausen oder Ummendorf oder die aus der Werbung bekannten Schriftzüge diverser Firmen und Geschäfte der Region – sie alle wurden von der Werbeagentur elsner.elsner in Ummendorf kreiert. Das von Jürgen und Renate Elsner gegründete Unternehmen besteht seit genau 40 Jahren und war damals eines der ersten in seiner Branche in der Region.

Das Gestalterische liegt Jürgen Elsner im Blut. „In meinem Kopf schwirren ständig Ideen herum, eigentlich kann ich nicht abschalten“, sagt der 76-Jährige.

Augsburgs Manager Reuter

Augsburg-Manager Reuter: Keine Diskussion über den Trainer

Der Augsburger Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter will trotz der schwierigen Situation an Trainer Martin Schmidt festhalten. „Eine Diskussion über den Trainer fangen wir gar nicht erst an“, sagte der Manager des Fußball-Bundesligisten der „Augsburger Allgemeinen“ (Mittwoch). „Wir müssen alles tun, damit wir wieder den FCA-Geist reinbringen.“

Schmidt hat als Nachfolger von Manuel Baum von 14 Pflichtspielen nur drei gewonnen konnte. Zuletzt gab es eine 1:5-Niederlage gegen Mönchengladbach.

Schmidt und Reuter

Manager Reuter: Keine Diskussion über Coach Schmidt

Der Augsburger Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter will trotz der schwierigen Situation an Trainer Martin Schmidt festhalten.

„Eine Diskussion über den Trainer fangen wir gar nicht erst an“, sagte der Manager des Fußball-Bundesligisten der „Augsburger Allgemeinen“. „Wir müssen alles tun, damit wir wieder den FCA-Geist reinbringen.“

Schmidt hat als Nachfolger von Manuel Baum von 14 Pflichtspielen nur drei gewonnen konnte. Zuletzt gab es eine 1:5-Niederlage gegen Mönchengladbach.

 Der SV Reute (rechts Lars Stöckler) und der SV Haisterkirch (links Tobias Maucher) haben ihre Spiele gewonnen.

Reute schießt sich aus dem Tabellenkeller

Der SV Reute hat am achten Spieltag der Kreisliga A I deutlich mit 7:3 gegen den SV Ankenreute gewonnen und mit dem zweiten Sieg in Folge den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte wiederhergestellt. Dort punkteten die SG Aulendorf (5:1 gegen Molpertshaus) und ihre Verfolger jedoch allesamt. Wolpertswende kommt gegen die FG 2010 zwar nicht über ein Remis hinaus, sichert sich aber dennoch den dritten Tabellenplatz. Punktgleich rangiert der SV Haisterkirch nach dem 4:2-Sieg gegen den TSV Berg II auf Rang vier.

 Baindts Max Schmidt erzielte gegen Aulendorf drei Tore.

Kreisliga-Spitzenduo stolpert im Gleichschritt

Am siebten Spieltag der Fußball-Kreisliga A I haben die beiden Topteams der Liga ihre Spiele überraschend verloren. Die SG Aulendorf unterlag beim SV Baindt mit 0:3, die SG Baienfurt hatte beim noch sieglosen FV Molpertshaus das Nachsehen (2:3). Nutznießer war der SV Wolpertswende, der souverän mit 4:1 in Hauerz gewann und in der Tabelle nun wieder direkte Tuchfühlung zur Spitze aufnahm.

FV Molpertshaus – SG Baienfurt 3:2 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 Stefan Brändle (15.