Suchergebnis

 Thomas Aicher (blau) bezwingt den dänischen Neuzugang im HBW-Tor, Mike Jensen, per Siebenmeter zum zwischenzeitlichen 1:1.

HBW Balingen-Weilstetten präsentiert sich in Torlaune

Der Handball-Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten hat das Benefizspiel bei der HSG Rietheim-Weilheim 57:21 (29:10) gewonnen. Rund 550 Zuschauer boten in der Tuttlinger Mühlauhalle eine gute Kulisse und sorgten neben Sponsorengeldern für einen guten Erlös, der der Kinderkrebsnachsorgeklinik Tannheim zu Gute kommt.

Der Bundesliga-Aufsteiger, der am Samstag in Rottweil ein Testspiel gegen den Zweitligisten HSG Konstanz 33:26 gewonnen hatte, war mit einer starken Mannschaft angetreten.

Meisterschaftspokal

Je ein Sieg fehlt: FC Bayern und ALBA wollen Traumfinale

Nach dem souveränen Marsch durch die Playoffs wollen Bayern München und ALBA Berlin kurz vor dem Traumfinale nicht stolpern.

Am Wochenende können die beiden Basketball-Topteams jeweils vorzeitig die Endspielserie erreichen und das Wiedersehen im Kampf um die silbern funkelnde Bundesliga-Trophäe perfekt machen. „Wir müssen 100 Prozent Fokus haben“, forderte Münchens Danilo Barthel vor Spiel drei der Best-of-Five-Serie am 8. Juni (20.30 Uhr/Magentasport) gegen RASTA Vechta.

 Das Langenenslinger Rathaus.

Der neue Langenenslinger Gemeinderat

So haben die Bürger in der Gemeinde Langenenslingen gewählt (dahinter steht die Zahl der Stimmen und die Namen der neuen Gemeinderäte sind gefettet):

Bürgerliste

Langenenslingen

Christoph Anliker 967

Lothar Beller 932

Andreas Dressler 1205

Petra Fichtl 1242

Christof Fisel 1690

Caroline Ludwig 1159

Michael Waldraff 471

Andelfingen

Rosemarie Schneider 1431

Billafingen

Lothar Miller ...

Ausfall

Rückschlag für Vechta: Zwei Leistungsträger fallen aus

Überraschungsmannschaft Rasta Vechta muss kurz vor dem Start in die Playoffs der Basketball-Bundesliga zwei Rückschläge verkraften.

Mit den beiden US-Amerikanern Seth Hinrichs (Handbruch) und Clint Chapman (Knieverletzung) fallen zwei Leistungsträger für die restliche Saison aus. „Der Ausfall der beiden trifft uns als Club sehr. Ich weiß, wie sehr es die beiden schmerzt, ihren Teamkollegen jetzt nicht helfen zu können“, sagte Vechtas Geschäftsführer Stefan Niemeyer am Donnerstag in einer Clubmitteilung.

 Jubel bei HBW-Trainer Jens Bürkle (links) und bei der Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten nach der Schlusssirene in Hamburg

Balingen-Weilstetten feiert elften Erfolg in Serie

Der HBW Balingen-Weilstetten ist erfolgreich in die (Rest-)Rückrunde gestartet. Mit einem 28:23 (Halbzeit: 15:13) siegten die „Gallier von der Alb“ in Hamburg beim HSV am Sonntagnachmittag in der ausverkauften Sporthalle Hamburg und erkämpften sich zwei weitere Punkte für das Unternehmen Aufstieg. Balingen-Weilstetten baute seine Serie damit auf jetzt elf Siege in Folge aus. Nach einer guten ersten Halbzeit geriet in der zweiten Hälfte zwar etwas Sand ins Getriebe, aber mit einer starken Willensleistung machte die Mannschaft von Trainer Jens ...

RASTA Vechta

Reggae, Kult und Basketball: RASTA Vechta überrascht alle

Die Reggae-Legende Bob Marley wäre stolz gewesen. RASTA Vechta, benannt nach Marleys Kult-Hit „Rastaman Vibration“, ist das Überraschungsteam der Basketball-Bundesliga.

Wie der Musiker begeistert die Mannschaft aus dem Oldenburger Münsterland die Zuschauer mit positiver Ausstrahlung, Lockerheit und Kreativität. Mit Platz fünf nach 14 Spielen liegt der Aufsteiger aus Niedersachsen auf Playoff-Kurs. „Wir sind selbst überrascht von uns. Wir befinden uns in einem Traum“, sagte RASTA-Geschäftsführer Stefan Niemeyer im Gespräch mit der ...

1. FC Magdeburg - Arminia Bielefeld

1. FC Magdeburg spielt nur 0:0 gegen Bielefeld

Auch im fünften Anlauf hat Aufsteiger 1. FC Magdeburg den ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga nicht einfahren können. Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel spielte am Montagabend gegen Arminia Bielefeld 0:0.

Die Arminen sind mit acht Punkten Tabellen-Neunter, der sieglose Neuling Magdeburg bleibt als 16. unten drin. Vor 19 794 Zuschauern in der MDCC-Arena dominierten beide Abwehrreihen, allerdings hatten die Gäste mehr Spielanteile.


Freuen sich über die spannenden Spielen (von links): Christian Mutzel, Thomas Egelhofer und Stefan Gessler.

Thomas Egelhofer neuer Tettnanger Stadtmeister

Im jährlichen Wechsel ist dieses Jahr der SSV Kau als Ausrichter der Stadtmeisterschaften im Tischtennis an der Reihe gewesen. Die Titelkämpfe fanden daher in der Kauer Seldnerhalle statt.

Bereits am frühen Morgen trafen sich die Jugendlichen zu ihren Titelkämpfen. Turnierleiter Hubert Hahn konnte mit 14 Kindern und Jugendlichen ein großes Teilnehmerfeld begrüßen. Gespielt wurde in zwei Gruppen: Bei den Kindern nahmen drei Jungs und ein Mädchen am Turnier teil.

Thorsten Frings

Frings freut sich auf Leitl: „Fußball ist schon verrückt“

Darmstadts Trainer Torsten Frings freut sich auf ein Wiedersehen mit Ingolstadts neuem Chefcoach Stefan Leitl. „Fußball ist schon verrückt. Vor neun Monaten wäre Stefan noch fast mein Co-Trainer hier geworden. Am Freitag stehen wir an der Linie nebeneinander“, sagte Frings am Mittwoch. Beide kennen sich aus ihrer Trainerausbildung. Leitl spielte zudem von 2004 bis 2007 selbst bei Darmstadt 98.

Die Partie am Freitag beim FC Ingolstadt (18.

Pleite

Wieder nur kurzes Intermezzo: Vechta-Basketballer steigen ab

Auch im zweiten Anlauf blieb das Bundesliga-Abenteuer für die Basketballer von Rasta Vechta nur ein kurzes Intermezzo. Wie schon die Saison 2013/14 endet die laufende Spielzeit für die Niedersachsen erneut mit dem direkten Abstieg.

Das 57:101-Debakel gegen den FC Bayern München besiegelte am Ostersonntag, was eigentlich bereits seit der Niederlage im Kellerduell bei den Löwen aus Braunschweig am Mittwoch jeder wusste: Vechta spielt in der kommenden Saison wieder zweitklassig.