Suchergebnis

SpVgg Greuther Fürth

Greuther Fürth verschenkt Heimsieg gegen Paderborn

Nach einem Festival der vergebenen Torchancen hat die SpVgg Greuther Fürth im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga zwei wertvolle Punkte gegen den SC Paderborn verschenkt. Die Franken mussten sich am Freitagabend im Ronhof mit einem 1:1 (1:1) begnügen und verpassten zum Auftakt des 16. Spieltags den Sprung auf einen Aufstiegsplatz.

Nur elf Punkte im eigenen Stadion sind einfach zu wenig für ein Topteam. Sebastian Ernst brachte das Team von Trainer Stefan Leitl mit seinem fünften Saisontor frühzeitig in Führung (8.

SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Heidenheim

Hrgota beginnt bei Greuther Fürth: Mavraj zurück im Kader

Die SpVgg Greuther Fürth kann gegen den SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga wieder mit Innenverteidiger Mergim Mavraj planen. Der 34-Jährige wird nach Muskelproblemen für das Heimspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) in den Kader zurückkehren. Kapitän Branimir Hrgota, der zuletzt zweimal von der Bank kam, ist schmerzfrei und wird wieder von Beginn an stürmen. Das verriet Trainer Stefan Leitl bei der Pressekonferenz am Donnerstag.

Mavraj stand zuletzt Mitte Dezember beim 0:3 gegen Eintracht Braunschweig im Aufgebot.

Fürth will Auswärtsserie auch in Karlsruhe fortsetzen

Die SpVgg Greuther Fürth muss auch im Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag (18.30 Uhr) auf Verteidiger Mergim Mavraj verzichten. Trainer Stefan Leitl hofft, dass der 34-Jährige aber in der nächsten Woche wieder ins Aufbau- oder sogar Mannschaftstraining einsteigen kann.

Mavraj stand zuletzt Mitte Dezember in der 2. Fußball-Bundesliga beim 0:3 gegen Eintracht Braunschweig im Kader, seitdem setzen ihn Muskelprobleme außer Gefecht.

Fürths Trainer Stefan Leitl gestikuliert

Fürth in Spiellaune: 2:1 gegen Krisenverein St. Pauli

Die SpVgg Greuther Fürth hat den Schwung aus den vergangenen Monaten und der furiosen DFB-Pokal-Überraschung Ende 2020 ins neue Fußball-Jahr gerettet. Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl zeigte sich beim erst in der Schlussphase etwas spannenden 2:1 (2:0) gegen den phasenweise bemitleidenswerten FC St. Pauli in bester Spiellaune.

Dank des dritten Heimsiegs in dieser Zweitligasaison bleiben die Fürther auf Relegationsplatz drei. Der lange überforderte Tabellenvorletzte aus Hamburg bestreitet im Nachholspiel am Mittwoch bei ...

SpVgg Greuther Fürth - FC St. Pauli

Greuther Fürth in Spiellaune - Sieg gegen St. Pauli

Die SpVgg Greuther Fürth ist mit blendender Spiellaune ins neue Fußball-Jahr gestartet und hat die Krise beim FC St. Pauli weiter verschärft.

Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl entschied eine einseitige Zweitligapartie, die erst in der Schlussphase nochmal spannend wurde, gegen den Tabellenvorletzten aus Hamburg mit 2:1 (2:0) für sich.

Dank des dritten Heimsiegs in dieser Saison bleiben die Franken auf Relegationsplatz drei.

Stefan Leitl

Fürth will rätselhafte Heimschwäche gegen St. Pauli beenden

Nach der kurzen Weihnachtspause will die SpVgg Greuther Fürth zum Start ins neue Jahr gleich wieder einen Sieg bejubeln. Trainer Stefan Leitl hofft, dass seine Mannschaft am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli den Schwung des DFB-Pokal-Erfolges beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim in das neue Jahr mitnehmen kann. „Dieses Spiel hat uns schon nochmal mehr Selbstvertrauen gegeben“, sagte Leitl am Freitag.

Die Ausgangslage im Auftaktspiel 2021 ist klar: Als Tabellendritte sind die Fürther gegen den ...

Fürths Jamie Leweling (l) und Hoffenheims Ryan Sessegnon

Fürth gelingt Pokalüberraschung im Elferkrimi bei Hoffenheim

Zweitligist Greuther Fürth hat im DFB-Pokal für eine Überraschung gesorgt und Favorit TSG 1899 Hoffenheim den Abschluss eines turbulenten Jahres 2020 verdorben. Die Franken gewannen am Dienstagabend mit 7:6 im Elfmeterschießen (2:2, 2:2, 1:1) und schafften gegen den Bundesligisten den Sprung ins Achtelfinale des Pokals (2./3. Februar).

Sebastian Ernst (21.) und Marco Meyerhöfer erzielten vor coronabedingt leeren Rängen die Treffer des Außenseiters.

1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth

Fürth gelingt Pokalüberraschung im Elferkrimi bei Hoffenheim

Zweitligist Greuther Fürth hat im DFB-Pokal für eine Überraschung gesorgt und Favorit TSG 1899 Hoffenheim den Abschluss eines turbulenten Jahres 2020 verdorben.

Die Franken gewannen mit 7:6 im Elfmeterschießen (2:2, 2:2, 1:1) und schafften gegen den Bundesligisten den Sprung ins Achtelfinale des Pokals (2./3. Februar).

Sebastian Ernst (21.) und Marco Meyerhöfer erzielten vor coronabedingt leeren Rängen die Treffer des Außenseiters.

Trainer Heiko Herrlich (Augsburg, r) spricht mit Adi Hütter

FC Augsburg und Greuther Fürth im DFB-Pokal im Einsatz

Unmittelbar vor der Winterpause hoffen der FC Augsburg und die SpVgg Greuther Fürth am heutigen Dienstag (18.30 Uhr) auf den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Der Fußball-Bundesligist aus der Fuggerstadt empfängt in der zweiten Runde zuhause die Spitzenmannschaft RB Leipzig. „Wir werden versuchen, sie zu ärgern und unsere Chance zu suchen“, kündigte Trainer Heiko Herrlich vor dem spannenden Duell an.

Der Zweitligist aus Fürth will seine starke Form bei 1899 Hoffenheim unter Beweis stellen.

Der Fürther Branimir Hrgota (l) kämpft um den Ball

DFB-Pokal-„Highlight“ für Greuther Fürth: Hrgota zurück

Die SpVgg Greuther Fürth kann im DFB-Pokal-Spiel bei Bundesligist 1899 Hoffenheim wieder mit Kapitän Branimir Hrgota planen. Wie Trainer Stefan Leitl vor der Zweitrundenpartie am Dienstag (18.30 Uhr) sagte, steht der Stürmer definitiv im Kader. Der Schwede wurde zuletzt von Adduktorenproblemen ausgebremst. „Er ist nicht ganz bei 100 Prozent, er stellt sich aber zur Verfügung.“

Der Einsatz von Verteidiger Mergim Mavraj sei dagegen „sehr fraglich“, sagte Leitl.