Suchergebnis

Greuther Fürths Trainer Stefan Leitl

„Jungs haben Gas gegeben“: Greuther Fürth im ersten Test 2:2

Mit dem ersten Testauftritt war Greuther Fürths Trainer Stefan Leitl zufrieden. „Die Jungs haben Gas gegeben, und vieles von dem, was wir ihnen mit auf den Weg gegeben haben, umgesetzt“, lobte der Coach des fränkischen Fußball-Zweitligisten seine Mannschaft. „Das ist in der aktuellen Vorbereitungsphase das Wichtigste.“

Trotz einer frühen Führung kam die SpVgg Greuther Fürth in ihrem ersten Testspiel für die neue Saison aber nicht über ein Remis gegen den SV Wehen Wiesbaden hinaus.

Stefan Leitl

Greuther Fürth verzichtet auf Sommertrainingslager

Die SpVgg Greuther Fürth verzichtet in diesem Sommer auf ein Trainingslager. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, bereitet sich die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl in der fränkischen Heimat auf den Saisonstart Mitte September vor. Die Fürther absolvieren am Samstag ein Testspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden, am 14. August wollen sie gegen die SpVgg Unterhaching antreten. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind weiter keine Zuschauer erlaubt.

Trainingsauftakt SpVgg Greuther Fürth

Greuther Fürth wieder im Training: „Gute Basis geschaffen“

Die SpVgg Greuther Fürth hat wieder das Training aufgenommen. Trainer Stefan Leitl versammelte die Spieler des fränkischen Fußball-Zweitligisten am Sonntag nach der Sommerpause wieder zu einer Einheit auf dem Platz. Als „sehr zufrieden“ bezeichnete sich der Coach. „Die Jungs haben in der Übergangsphase wirklich sehr gut gearbeitet, haben ihren Plan zu 100 Prozent erfüllt.“ Insgesamt sei es ein „schöner Trainingsauftakt“ gewesen. Nun gehe es für den Tabellenneunten der vergangenen Saison wieder darum, sich „Automatismen anzueignen“, sagte Leitl.

Ein Fußball fliegt ins Netz

Greuther Fürth und Jahn Regensburg beginnen mit Vorbereitung

Die SpVgg Greuther Fürth und der SSV Jahn Regensburg legen mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga los. Der Fürther Coach Stefan Leitl und der Regensburger Trainer Mersad Selimbegovic bitten ihre Mannschaften am Sonntag zur ersten Trainingseinheit nach der Pause. Die Teams haben in den vergangenen Tagen allerdings schon sportmedizinische Untersuchungen, Leistungstests und Corona-Tests hinter sich gebracht. Die neue Spielzeit soll mit der ersten DFB-Pokalrunde vom 11.

Stefan Leitl

Fußball-Zweitligist Fürth beginnt Vorbereitung am 2. August

Die SpVgg Greuther Fürth nimmt am 2. August das Training zur Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga auf. Wie die Franken am Donnerstag mitteilten, finden bereits zuvor die sportärztlichen und leistungsdiagnostischen Tests statt. Aktuell kann sich das Team von Trainer Stefan Leitl im Urlaub erholen.

„Wir haben es geschafft, dass wir ohne muskuläre Verletzungen durch diese intensive Spielzeit mit vielen Englischen Wochen gekommen sind.

Daniel Gordon und Daniel Keita-Ruel

Fürth verliert 1:2 gegen Karlsruher SC

Die SpVgg Greuther Fürth hat dem 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga nicht geholfen. Die Fürther verloren am Sonntag ihr Heimspiel mit 1:2 (1:1) gegen den Karlsruher SC. Dadurch muss der fränkische Rivale 1. FC Nürnberg in die Relegation, weil dieser bei Holstein Kiel nur 1:1 spielte.

„Wir hätten uns heute gerne mit einem Sieg verabschiedet, das ist uns leider nicht gelungen“, sagte Trainer Stefan Leitl. „Wir sind als Abstiegskandidat gehandelt worden.

Rachid Azzouzi

Fürther Chefs nervt Gerede um Nürnberg-Hilfe

Die Verantwortlichen der SpVgg Greuther Fürth nervt vor dem Saisonfinale gegen den Karlsruher SC das Gerede über die mögliche Schützenhilfe für den Erzrivalen 1. FC Nürnberg. „Der Club sollte sich erstmal auf sich selber verlassen. Das ist auch die Message. Wir spielen für uns. Wir wollen unsere gute Saison auch gut zu Ende bringen. Es ist nicht ein großes Thema für uns“, sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi vor dem abschließenden Heimspiel am Sonntag in der 2.

Keita-Ruel und Funk können Ausgleich nicht verhindern

Greuther Fürth holt Unentschieden bei 2:2 in Bochum

Die SpVgg Greuther Fürth hat im letzten Auswärtsspiel dieser Saison der 2. Fußball-Bundesliga ein Remis geholt. Die Franken kamen am Sonntag beim VfL Bochum zu einem 2:2 (1:1). Branimir Hrgota hatte die Gäste beim erfolgreichsten Team nach der Corona-Pause in Front geschossen (7. Minute). Die Hausherren aber glichen vor der Pause durch Robert Tesche aus (43.) und gingen nach dem Seitenwechsel dank Jordi Osei-Tutu (52.) in Führung. Für den Endstand sorgte dann Fürths Sebastian Ernst in der 79.

Einsatz von Fürth-Keeper Burchert in Bochum offen

Die SpVgg Greuther Fürth muss am vorletzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gegen den VfL Bochum womöglich erneut auf Stammtorhüter Sascha Burchert verzichten. Der Schlussmann hatte zuletzt bereits beim 0:0 gegen Heidenheim wegen Rückenproblemen gefehlt. Er stieg zwar wieder ins Training ein, will aber erst bei der abschließenden Einheit am Samstag beobachten, ob er fit genug ist für das Match am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). Das teilte Trainer Stefan Leitl am Freitag mit.

Timo Beermann und Daniel Keita-Ruel

Greuther Fürth stoppt Aufstiegsanwärter 1. FC Heidenheim

Die SpVgg Greuther Fürth hat den 1. FC Heidenheim im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Drei Tage nach dem emotionalen Derby-Sieg beim 1. FC Nürnberg erkämpfte das Kleeblatt am Dienstagabend ein 0:0. „Ich denke, wir haben ein sehr hochklassiges und interessantes Zweitligaspiel auf sehr gutem Niveau gesehen. In der ersten Hälfte waren wir klar überlegen und hatten die besseren Chancen“, kommentierte Fürths Trainer Stefan Leitl.

Heidenheim ist damit vorerst zwar punktgleich mit dem drittplatzierten VfB Stuttgart, ...