Suchergebnis

Damir Canadi

Coach Canadi ergänzt Trainerteam: Zrelak und Ewerton fehlen

Nürnbergs neuer Coach Damir Canadi hat pünktlich zum Vorbereitungsbeginn sein Trainerteam komplettiert. Wie der fränkische Erstliga-Absteiger am Montag mitteilte, wird neben Co-Trainer Eric Orie der ehemalige Bundesligaspieler Fabian Gerber künftig als zweiter Assistent arbeiten. Maurizio Zoccola ist zudem neuer Analyst beim Traditionsverein.

Die Nürnberger um Kapitän Hanno Behrens absolvierten am Montag die ersten obligatorischen Leistungstests.

Fahne von Greuther Fürth auf Rathausturm

Greuther Fürth verpflichtet BVB-Offensivtalent Kehr

Die SpVgg Greuther Fürth hat Nachwuchstalent Robin Kehr verpflichtet. Der offensive Flügelspieler kommt aus der A-Jugend von Borussia Dortmund zum Fußball-Zweitligisten, wie die Franken am Donnerstag bekanntgaben. Der 19-Jährige, der erst am Wochenende mit den BVB-Junioren deutscher Meister geworden war, unterschrieb für drei Jahre bis 2022. Die Fürther hoffen bei Kehr auf die Flexibilität in der Offensive, auf die Schnelligkeit und den „guten Torabschluss“, wie Trainer Stefan Leitl sagte.

SpVgg Greuther Fürth verpflichtet Bayern-Nachwuchskraft

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat einen A-Jugendspieler vom FC Bayern München verpflichtet. Wie die Franken am Mittwoch mitteilten, wechselt Linksverteidiger Alexander Lungwitz vom deutschen Meister nach Franken. Der 18-Jährige bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. „Alexander hat beim FC Bayern konstant auf hohem Niveau gespielt und trainiert und hat sich dort wirklich sehr gut entwickelt, auch wenn er noch ganz am Anfang seiner Karriere steht“, sagte Trainer Stefan Leitl.

Trainer Tomas Oral (l)

FC Ingolstadt „verbrennt“ Hasenhüttl-Erbe: Oral geht

Den Neuaufbau des FC Ingolstadt nach dem krachenden Absturz in die 3. Fußball-Liga wird Tomas Oral nicht mitmachen. „Für mich ist das hier beendet. Der Verein braucht neue Leute“, zitierte der „Donaukurier“ den 46 Jahre alten Trainer am Donnerstag nach dem von Entsetzen, Fassungslosigkeit und totaler Leere begleiteten Totalschaden.

„Dass wir die Relegation erreicht haben, war ein Wunder. Dass wir sie dann so vergeigen, ist bitter“, schimpfte Vorstandsboss Peter Jackwerth nach dem dramatischen 2:3 (1:3) im Rückspiel gegen den SV ...

Neuzugang

Greuther Fürth leiht Offensivspieler Stefaniak aus

Die SpVgg Greuther Fürth hat Offensivspieler Marvin Stefaniak vom VfL Wolfsburg für zwei Spielzeiten ausgeliehen. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, beinhaltet die Vereinbarung mit dem 24-Jährigen zudem eine Kaufoption.

„Mit Marvin holen wir einen jungen Mann, der in der Offensive sehr flexibel ist und sowohl auf dem Flügel als auch im Zentrum zum Einsatz kommen kann. Er hat Zug zum Tor und seine Qualitäten als Vorlagengeber bereits unter Beweis gestellt“, sagte Geschäftsführer Rachid Azzouzi.

Marvin Stefaniak

Greuther Fürth leiht Offensivspieler Stefaniak aus

Die SpVgg Greuther Fürth hat Offensivspieler Marvin Stefaniak vom VfL Wolfsburg für zwei Spielzeiten ausgeliehen. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, beinhaltet die Vereinbarung mit dem 24-Jährigen zudem eine Kaufoption. „Mit Marvin holen wir einen jungen Mann, der in der Offensive sehr flexibel ist und sowohl auf dem Flügel als auch im Zentrum zum Einsatz kommen kann. Er hat Zug zum Tor und seine Qualitäten als Vorlagengeber bereits unter Beweis gestellt“, sagte Geschäftsführer Rachid Azzouzi.

Leon Schaffran

Fürth verpflichtet Sarpei und verlängert Torwart Schaffran

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat Leihspieler Hans Nunoo Sarpei an den Verein gebunden. Nach einem halben Jahr Leihe erhielt der Mittelfeldspieler vom VfB Stuttgart laut Mitteilung vom Mittwoch einen Vertrag bis 2022. „Hans bringt ein sehr konsequentes Zweikampfverhalten und den unbedingten Willen mit. Er kann bei uns nun seine Entwicklung weiter vorantreiben und wir werden ihn dabei unterstützen“, sagte Trainer Stefan Leitl.

Die Fürther verlängerten auch den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Leon Schaffran.

Trost

Abstieg: FC Ingolstadt „verbrennt“ Hasenhüttl-Erbe

Entsetzen, Fassungslosigkeit, totale Leere: Der krachende Absturz in die 3. Fußball-Liga löste beim FC Ingolstadt heftige Emotionen von stiller Trauer bis zu wilder Wut aus.

„Dass wir die Relegation erreicht haben, war ein Wunder. Dass wir sie dann so vergeigen, ist bitter“, schimpfte Vorstandsboss Peter Jackwerth nach dem dramatischen 2:3 (1:3) im Rückspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden, dessen Spieler und Fans im Aufstiegsrausch den immer gleichen Schlachtruf skandierten: „Nie mehr Dritte Liga, nie mehr, nie mehr!

Stefan Leitl

Fürth startet Vorbereitung am 17. Juni

Die Fußballer der SpVgg Greuther Fürth beenden am 17. Juni ihren Urlaub und beginnen mit der Vorbereitung auf die neue Saison der 2. Bundesliga. Wie die Franken am Montag mitteilten, stehen dann zunächst an zwei Tagen Leistungstests an. Am Mittwoch, den 19. Juni (15.00 Uhr), werde Trainer Stefan Leitl sein Team dann erstmals zum Training auf den Platz schicken. Vom 6. bis 13. Juli beziehen die Fürther in Bad Häring in Österreich ein Trainingslager.

FC Ingolstadts Tomas Oral

Nach Pleitensaison: Ingolstadt hofft auf Happy End

Es muss zuvor enorm viel schiefgelaufen sein, wenn ein Verein mit einer „Riesenfreude“ in zwei K.o.-Duelle gegen den Abstieg spielt. Tomas Orals Ausblick auf die Relegation seines FC Ingolstadt aber spiegelt passend den Gefühlswandel wider. Die Ingolstädter waren eigentlich als Mitfavorit in die 2. Fußball-Bundesliga gestartet, können nach einer völlig verpatzten Saison aber froh sein, überhaupt noch gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden um den Klassenerhalt kämpfen zu dürfen.