Suchergebnis

 Beda Hammer (Mitte) ist neuer Pfarrer in Kißlegg.

Kißlegg hat einen neuen Pfarrer

Die Vakanz in der Seelsorgeeinheit Kißlegg ist vorbei. Mit der Investitur Beda Hammers am Sonntag in der vollbesetzten Pfarrkirche Sankt Gallus und Ulrich haben Kißlegg, Immenried und Waltershofen einen neuen katholischen Pfarrer.

„Es ist ein Tag, den Gott uns geschenkt hat und den wir sehnlichst erwartet haben, seit wir im Juli letzten Jahres Robert Härtel verabschiedet haben“, so eröffnete Dekan Ekkehard Schmid den feierlichen Gottesdienst.

Stefan Härtel

Härtel besiegt Europameister Krasniqi und holt sich Titel

Der Berliner Supermittelgewichtler Stefan Härtel hat Box-Europameister Robin Krasniqi entthront. Der 31 Jahre alte Herausforderer bezwang in Magdeburg den ein Jahr älteren Krasniqi einstimmig nach Punkten (117:112, 116:112, 115:113).

Für Härtel war es der 18. Sieg im 19. Profikampf. Der Münchner Krasniqi musste in seinem 55. Kampf die sechste Niederlage hinnehmen. Der gebürtige Kosovo-Albaner war seit Juni vergangenen Jahres Europameister und konnte den Titel seither nur einmal erfolgreich verteidigen.

HSV-Trainer

Trainertausch führt HSV an Spitze - Ingolstadt in Nöten

In der laufenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga haben schon sechs der 18 Vereine ihre Trainer ausgetauscht - der FC Ingolstadt nahm sogar bereits zwei Wechsel vor. Die Deutsche Presse-Agentur gibt einen Überblick, wie sich die Maßnahmen bei den Clubs niederschlugen.

Hamburger SV (1. Tabellenplatz): Hannes Wolf ersetzte am 23. Oktober Christian Titz. Damals war der Bundesliga-Absteiger Fünfter mit einem Punkt Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz.

Darmstadt 98 - 1. FC Magdeburg

FCI verspielt Führung - MSV setzt sich von Ingolstadt ab

Das Ende der Sieglos-Serie war für den FC Ingolstadt zum Greifen nahe, am Ende reichte es aber wieder nicht.

Die „Schanzer“ kamen trotz der Führungstore von Phil Neumann (56. Minute) und Frederic Ananou (61.) nicht über ein 2:2 (0:0) bei Holstein Kiel hinaus und sind seit acht Spielen sieglos. Kingsley Schindler (64./Foulelfmeter) und Stefan Thesker (88.) schafften für den zu Hause ungeschlagenen Gastgeber den Ausgleich. Die Bilanz von Ingolstadts Neu-Trainer Alexander Nouri bleibt schwach: zwei Punkte aus sechs Partien in der 2.

 Das Verkündigen des Wort Gottes wird einer der Arbeitsschwerpunkte von Matthias Winstel sein – auch wenn dies wohl kaum von der

Neuer Pastoralreferent kommt für die Gemeinde überraschend

Unerwartet kommt Schwung in die Vakanz in der Seelsorgeeinheit Kißlegg. Matthias Winstel wird als hauptamtlicher Pastoralreferent angestellt. Zu ihm kam die Kirchengemeinde wie die Jungfrau zum Kind.

„Ich wollte wieder zurück in die Pastoral“, erklärt der Theologe im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“. Zuletzt lehrte er Religion und Ethik an der Berufsschule in Leutkirch und der Polizeischule Biberach. „Die Diözese hat dann gesagt, dass es ganz in der Nähe gerade passen würde.

1. FC Magdeburg - Arminia Bielefeld

1. FC Magdeburg spielt nur 0:0 gegen Bielefeld

Auch im fünften Anlauf hat Aufsteiger 1. FC Magdeburg den ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga nicht einfahren können. Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel spielte am Montagabend gegen Arminia Bielefeld 0:0.

Die Arminen sind mit acht Punkten Tabellen-Neunter, der sieglose Neuling Magdeburg bleibt als 16. unten drin. Vor 19 794 Zuschauern in der MDCC-Arena dominierten beide Abwehrreihen, allerdings hatten die Gäste mehr Spielanteile.

Thorben Siewer und Rico Preißinger

1. FC Magdeburg wartet auf Sieg: 1:1 gegen den FC Ingolstadt

Der 1. FC Magdeburg wartet in der Zweiten Bundesliga weiter auf den ersten Sieg. Gegen den FC Ingolstadt hieß es am Ende 1:1 (1:1). Dennis Erdmann hatte den FCM vor 18913 Zuschauern in Führung gebracht (29.), Sonny Kittel glich für den FC Ingolstadt aus (43.). Beide Teams bleiben mit zwei Punkten aus drei Spielen im Tabellenkeller hängen.

„Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht“, sagte FCM-Torhüter Jasmin Feizic. Der 1. FC Magdeburg prägte die erste Hälfte, zeigte sich vor dem Tor deutlich zielstrebiger.


Ab sofort können sich Interessierte für den Wettbewerb 2018 bewerben.

Bewerbungen für Grandprix möglich

Der Biberacher „Volxmusik Grandprix“ geht in die dritte Runde. Musiker der „Volkxmusikszene“ sind bis zum 15. Dezember dieses Jahres zur Bewerbung aufgerufen.

Ziel ist, den Nachwuchsmusikern eine Plattform zu bieten. „Volxmusik“ ist laut Pressemitteilung ein Crossover von Volksmusik mit Elementen von Jazz, Hip Hop, Pop oder Reggae. Stilistische Vorgaben gibt es nicht. Am 10. März 2018 stehen in der Stadthalle Biberach fünf Formationen im Finale und werden von einer Jury sowie dem Publikum bewertet.

Martin Ødegaard

Norwegen siegt - Ødegaard beendet deutsche U21-Serie

Supertalent Martin Ødegaard hat die überragende Serie der deutschen U21-Fußballer in der EM-Qualifikation beendet.

Der 18 Jahre alte Jungstar vom SC Heerenveen war maßgeblich am 3:1 (1:1) Norwegens gegen das Team von Europameister-Trainer Stefan Kuntz in der Qualifikation zur EM-Endrunde 2019 beteiligt. Zuvor hatten die deutschen U21-Teams in Ausscheidungsspielen 16 Siege in Folge gefeiert. Und es war die erste Niederlage in der EM-Qualifikation nach 36 Spielen und über sieben Jahren: Zuletzt hatte Deutschland am 11.

Trophäe

Kracher im DFB-Pokal: RB Leipzig empfängt Bayern München

Gipfeltreffen im DFB-Pokal: Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München muss in der zweiten Runde beim Vizemeister RB Leipzig antreten. Dies ergab die Auslosung im Fußballmuseum in Dortmund.

„Das ist das beste Los, das man sich wünschen kann“, sagte Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl. „Wir freuen uns einfach auf einen richtigen Pokal-Fight.“ Titelverteidiger Borussia Dortmund muss beim Drittligisten 1. FC Magedeburg antreten.

Die Komikerin Carolin Kebekus, die neben Ziehungsleiter und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz ...