Suchergebnis

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Leuchttisch

Keine Maske mehr für geimpfte Beschäftigte

Die Maskenpflicht für geimpfte oder genesene Beschäftigte zum Beispiel in der Gastronomie soll sehr bald wieder gelockert werden. Darauf haben sich Sozialminister Manne Lucha (Grüne) und der Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink am Freitag in einem Gespräch geeinigt. Demnach können geimpfte oder genesene Mitarbeiter beispielsweise von Restaurants und Cafés auf eine Maske zum Schutz vor dem Coronavirus verzichten, sofern der Arbeitgeber einverstanden ist und dies der Arbeitsschutzverordnung entspricht.

Corona-Test

Newsblog: Corona-Werte in Baden-Württemberg legen zu

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 10.806 (593.546 Gesamt – ca. 563.300 Genesene - 10.806 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.806 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 88,5 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 125.600 (4.

RKI meldet 13.715 Neuinfektionen - Inzidenz bei 76,9

Corona-Newsblog: Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten sinkt leicht

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 20.000 (576.811 Gesamt – ca. 546.100 Genesene - 10.691 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.691 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 84,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 129.200 (4.

Club

Newsblog: Kontrollen in Clubs - Kaum Verstöße gegen Corona-Auflagen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 20.800 (576.245 Gesamt – ca. 544.800 Genesene - 10.691 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.691 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 82,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 134.200 (4.

Streit um Impf-Auskunft von Arbeitnehmern bei Corona-Quarantäne

Streit um Impf-Auskunft von Arbeitnehmern bei Quarantäne

Das Land Baden-Württemberg will den Druck auf Ungeimpfte erhöhen und dringt darauf, dass Beschäftigte bei einer Corona-Quarantäne dem Arbeitgeber ihren Impfstatus offenbaren. Für die meisten Ungeimpften würde das bedeuten, dass sie im Fall einer Isolierung von November an ihren Verdienstausfall nicht mehr ausgeglichen bekämen. Doch diese vom Sozialministerium geplante Praxis trifft auf den Widerstand des Landesdatenschutzbeauftragten Stefan Brink.

Software-Hersteller TeamViewer

Teamviewer steigt in den Bildungsmarkt ein

Der Softwareanbieter Teamviewer wird künftig auch eine Lösung für den Online-Unterricht anbieten. Das kündigte das MDax-Unternehmen an.

«TeamViewer Classroom» sei die erste vollständig datenschutzkonforme Lösung eines großen Softwareanbieters, die auf die Nutzung von Drittanbietern verzichte. «Damit können alle datenschutzrechtlichen Anforderungen der Kultusministerien in Deutschland, wie auch der europäischen Partnerländer, erfüllt werden», sagte ein Firmensprecher.

Teamviewer Logo

Teamviewer steigt in den Bildungsmarkt ein

Der Softwareanbieter Teamviewer wird künftig auch eine Lösung für den Online-Unterricht anbieten. Das kündigte das MDax-Unternehmen am Dienstag in Göppingen an. «TeamViewer Classroom» sei die erste vollständig datenschutzkonforme Lösung eines großen Softwareanbieters, die auf die Nutzung von Drittanbietern verzichte. «Damit können alle datenschutzrechtlichen Anforderungen der Kultusministerien in Deutschland, wie auch der europäischen Partnerländer, erfüllt werden», sagte ein Firmensprecher.

Impfung

Arbeitgeber darf bei Quarantäne Impfstatus abfragen

Ungeimpfte müssen in Deutschland damit rechnen, Verdienstausfälle wegen einer Corona-Quarantäne ab November nicht mehr ausgeglichen zu bekommen - aber dürfen Arbeitgeber ihre Beschäftigen in dem Fall überhaupt fragen, ob sie geimpft sind? Das Sozialministerium in Stuttgart stellte am Donnerstag klar, dass die Unternehmen das Recht haben dies zu erfragen. «Der Arbeitgeber darf das fragen», sagte Uwe Lahl, Amtschef im Ministerium, der Deutschen Presse-Agentur.

Impfpass und digitales Impfzertifikat: Dürfen Arbeitgeber solche Dokumente verlangen, um die Arbeit zu organisieren, darüber str

Arbeitgeber wollen Impfstatus der Mitarbeiter abfragen: Gewerkschaften empört

In der Debatte um eine mögliche Impfstatusabfrage unter Beschäftigten haben Arbeitgebervertreter klare Ansagen der Regierung gefordert. Bei Vertretern der Arbeitnehmerseite löste ein entsprechender Vorstoß für eine Auskunftspflicht dagegen Kritik aus.

Der Hauptgeschäftsführer beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Thilo Brodtmann, forderte die Regierung am Dienstag zum Handeln auf: „Eine Antwort auf die Frage, ob Beschäftigte ihrem Arbeitgeber über ihren Impfstatus Auskunft geben müssen, ist überfällig.

Jens Spahn

Sind Sie geimpft? Debatte über heikle Frage am Arbeitsplatz

Sollen Unternehmen das Recht bekommen, den Corona-Impfstatus ihrer Beschäftigten abzufragen? Darüber ist eine Debatte entbrannt. Arbeitgeber wünschen sich das und fordern eine Gesetzesänderung. Gewerkschaften widersprechen und verweisen auf den Datenschutz.

Wie ist die rechtliche Lage?

Gesundheitsdaten zählen nach Angaben der Landesdatenschutzbeauftragten von Nordrhein-Westfalen, Bettina Gayk, «zu den speziell geschützten besonderen Arten von personenbezogenen Daten», deren Verarbeitung laut EU-Datenschutzgrundverordnung ...