Suchergebnis

Der Gewerbepark Take-off ist mit dem Auto gut zu erreichen. Für Radfahrer gibt es eine Strecke über Feld- und Waldwege. Die Stad

Wer will einen Radweg zum Gewerbepark? Die Stadt Tuttlingen - zahlen sollen aber auch andere

Ein neuer Radweg von Tuttlingen nach Neuhausen ob Eck – das schwebt Oberbürgermeister Michael Beck vor. Optimalerweise sollte dieser Weg den Gewerbepark Take-off und das Freilichtmuseum anbinden. Ob er aber jemals realisiert wird, ist momentan fraglich. Denn der Landkreis will nicht mitmachen.

Ursprünglich hatte OB Beck einen Radschnellweg über das Altental entlang der Kreisstraße ins Spiel gebracht. Dafür fehlen aber die Nutzer. „Mindestens 2000 Radfahrer in 24 Stunden auf dem überwiegenden Teil der Gesamtstrecke“ braucht es laut ...

Impfung

Wegen explodierender Fallzahlen bekommt der Kreis Tuttlingen Sonderrationen an Impfstoff

Der Kreis Tuttlingen bekommt mehr Impfstoff: So können ab Ende der Woche 1200 zusätzliche Dosen verimpft werden. Doch das ist die derzeit einzige gute Nachricht rund um Corona.

Und nun die schlechten: An den ersten beiden Tagen dieser Woche gab es fast 500 Neuinfizierte im Kreis, ein Allzeithöchststand. Landrat Stefan Bär sagte in einer Corona-Pressekonferenz am Dienstag: 

Wir werden sicherlich erstmals in einer Woche an der Tausender-Fallzahl kratzen.

 Mit einem kleinen offiziellen Akt wurde die Donaubrücke Geisingen mit dem Durchschneiden des Bandes wieder freigegeben: (von li

Nach fast zwei Jahren Umleitung: Die Donaubrücke ist wieder frei

Die „Haupteingangstüre“ von Geisingen, die Donaubrücke und die Kreisstraße K 5942 sind wieder offen. Am Freitag wurde die neue Donaubrücke für den Verkehr freigegeben.

Erst am Donnerstag wurden noch letzte Arbeiten auf der Brücke und der Straße einschließlich der Einfädelungsspur auf die B 31 in Richtung Donaueschingen ausgeführt. Damit endet eine 20-monatige Sperrung der Zufahrt. Umleitungen waren an der Tagesordnung, der örtliche Verkehr wurde von Gutmadingen nach Geisingen und umgekehrt über den Feldweg oberhalb der Stadtmühle ...

Ausgangs- und Shoppingverbote für Ungeimpfte: Kreis schärft Corona-Regeln nach

+++ Dieser Text wurde aufgrund neuer Regelungen aktualisiert. +++

In einer Videokonferenz am Dienstag verabschiedeten die Bürgermeister des Kreises und Landrat Stefan Bär noch einmal der dringende Appell an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen und Kontakte auf das absolute Minimum zu reduzieren. Außerdem beschlossen sie mehrere Maßnahmen zur Kontaktreduktion. Hinzu kommen Vorgaben aus Stuttgart. Und die treffen vor allem Ungeimpfte und Nicht-Genesene.

Joshua Kimmich

Newsblog 24.11.: Joshua Kimmich wurde positiv auf Corona getestet – FC Bayern bestätigt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 110.600 (774.735 Gesamt – ca. 652.600 Genesene - 11.538 Todesfälle) Inzidenz Baden-Württemberg: 470,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 685.100 (5.497.795 Gesamt – ca. 4.712.900 Genesene - 99.768 Tote) Inzidenz Deutschland: 404,5 Das Wichtigste auf einen Blick: 3G-Regel in Arztpraxen in ...

Der Wochenrückblick für den Kreis Tuttlingen. Alles Wichtige im Schnelldurchlauf.

Kurz vor Katastrophe, kurz vorm Jobverlust, weit weg vom Lebenstraum: Das war die Woche

Zumindest ein halbwegs normaler Winter, zumindest mal wieder ein Weihnachtsmarktbesuch, zumindest dieses Jahr wieder unbeschwert auf der Suche nach Geschenken durch die Stadt bummeln: So dürften viele gehofft haben. Aber diese Woche hat uns sehr eindrücklich gezeigt: Wir sind gerade weit von halbwegs normal entfernt. Und über vielen Weihnachtsmärkten sind dunkle Wolken aufgezogen. 

Die Corona-Lage hat sich wieder überschlagen. Weiter unten finden Sie alles, was in der Region alles wichtig war und ist.

 Der Fertigstellung entgegen geht die Donaubrücke Geisingen. Derzeit werden die Leitplanken auf der Brücke montiert. Am Freitag,

Nach 2,5 Jahren Umleitung: Bald ist wieder freie Fahrt auf der Donaubrücke

Die Donaubrücke steht und noch wird daran gearbeitet, aber die längste Zeit, der seit März 2019 andauernden Sperrung ist vorbei. Am Freitag, 26. November, soll die Brücke eingeweiht werden.

Ein ehrgeiziges Ziel, aber das Datum steht, betont Markus Villing, der zuständige Projektleiter des Landratsamtes Tuttlingen. Zurzeit werden die Leitplanken auf der Brücke montiert, dann fehlt noch die Beschichtung der Gehwegkappen und die Markierung.

Von links: Michael Beck, Oberbürgermeister Stadt Tuttlingen, Dr. med. Matthias Szabo, Pandemiebeauftragter der Kassenärztlichen

Politiker und Ärzte warnen in offenem Brief: „Wir steuern sehenden Auges auf die Katastrophe zu“

Die folgenden Zeilen sind nicht in der Redaktion entstanden. Tuttlingens Landrat Stefan Bär, Oberbürgermeister Michael Beck, Kreisverbandsvorsitzender Rudolf Wuhrer, Klinik-Geschäftsführer Sebastian Freytag und der Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung Matthias Szabo haben sie formuliert. In einem offenen Brief wenden sie sich an die ganze Bevölkerung im Landkreis Tuttlingen. Anlass sind die steigenden Fallzahlen bei den Corona-Infektionen, die zunehmend auch das Klinikum belasten.

Die Lage im Klinikum spitzt sich zu.

Klinikum im Notfallbetrieb - Kreis prognostiziert weiter steigende Fallzahlen

Die Zahlen steigen und steigen. Über 100 neue Coronafälle am Tag sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Und in den kommenden Tagen wird sich die Situation weiter zuspitzen, prognostiziert Landrat Stefan Bär. Das Klinikum ist im Notfallbetrieb, denn gerade die vorherrschende Delta-Variante sei besonders ansteckend und sorgt momentan für volle Klinik- und Intensivbetten.

154 Neuinfektionen meldet das Tuttlinger Landratsamt am Mittwoch.

Vielerorts am Limit: Intensivstationen in Deutschland.

Newsblog vom 17.11.: Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen steigt weiter

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 76.100 (719.017 Gesamt – ca. 631.600 Genesene - 11.342 Todesfälle) Inzidenz Baden-Württemberg: 382,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 490.800 (5.129.950 Gesamt – ca. 4.540.900 Genesene - 98.274 Tote) Inzidenz Deutschland: 319,5 Das Wichtigste auf einen Blick: Zahl der Covid-19-Patienten auf ...