Suchergebnis

Feuerwehr

150 000 Euro Schaden bei Brand in Oberbayern

Ein Brand hat in einem Wohn- und Geschäftshaus in Oberbayern einen Schaden in Höhe von rund 150 000 Euro verursacht. Das Feuer brach im Dachstuhl aus und beschädigte das Haus in Inning am Ammersee (Landkreis Starnberg) stark, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die sechs Bewohner blieben unverletzt. Die Ursache für den Brand am Freitagabend war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei prüft einen möglichen Zusammenhang zu Schweißarbeiten, die am Nachmittag in einem benachbarten Anbau durchgeführt worden waren.

Kloster Andechs

Klosterbrauerei Andechs erweitert: aber nicht mehr Bier

Nach gut einjähriger Bauzeit ist ein Erweiterungsbau der traditionsreichen Klosterbrauerei Andechs eröffnet worden. Für zwölf Millionen Euro entstanden eine moderne Flaschen-Füllerei und eine neue Lagerhalle. Mehr Bier wird es zwar nicht geben. Es wird aber laut Klosterbrauerei umweltfreundlicher und effizienter abgefüllt.

Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) würdigte bei einem Festakt am Montag Kloster und Brauerei als „einzigartiges Aushängeschild unserer Heimat“.

Polizei

Mit fremden Kreditkarten Tausende Bahntickets gekauft

Mit ergaunerten Kreditkartendaten soll eine Gruppe Krimineller in Oberbayern fast 1300 Online-Tickets der Deutschen Bahn gekauft und weiterverkauft haben. Dem Unternehmen sei so ein Schaden von 29 000 Euro entstanden, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Einsatzkräfte durchsuchten am Donnerstag Wohnungen in Erding, Gilching (Landkreis Starnberg) und Soyen (Landkreis Rosenheim). Sie nahmen dabei in Erding einen 36-jährigen Hauptbeschuldigten fest.

Keine Entspannung bei Mieten und Immobilienpreisen

Im Großraum München ist keine Entspannung bei Mieten und Immobilienpreisen in Sicht. Der jahrelange Preisanstieg in Bayerns wirtschaftsstärkster Region hat sich lediglich etwas verlangsamt, wie aus der am Dienstag veröffentlichten neuen Marktübersicht des Immobilienverbands Süd hervorgeht. Sinkende Preise sind nach Einschätzung des IVD-Experten Stephan Kippes aber nicht zu erwarten: „Eine größere Erleichterung ist nicht ums Eck.“

Verlangsamt hat sich der Preisanstieg demnach im vergangenen Winter vor allem in Gemeinden, in denen die ...