Suchergebnis

R2-D2

R2-D2 und Terminator prägen Vorstellung von KI

Was ist und was kann Künstliche Intelligenz? Die Vorstellungen davon sind bei vielen Menschen vor allem auch durch Serien-Helden und Film-Charakter aus der Science Fiction geprägt.

Wie eine Studie des Allensbach-Instituts nun herausgefunden hat, repräsentiert der Knuddel-Roboter R2-D2 aus der Serie „Star Wars“ die Vorstellungen der Menschen noch am ehesten (20 Prozent). 17 Prozent denken demnach beim Thema KI eher an die Killermaschine Terminator.

John Degenkolb

106. Tour de France wohl ohne Degenkolb

Radprofi John Degenkolb wird aller Voraussicht nach nicht bei der am 6. Juli in Brüssel beginnenden 106. Tour de France an den Start gehen.

„Stand jetzt ist es so, dass ich die Tour de France dieses Jahr nicht fahre“, sagte der 30-Jährige aus Oberursel dem Internetportal „radsport-news.com“.

Demnach wolle sich Degenkolbs US-Rennstall Trek-Segafredo voll auf die Unterstützung des Australiers Richie Porte im Kampf um die Gesamtwertung konzentrieren.

Men in Black: International

„Men in Black“: Frischzellenkur für den Science-Fiction-Spaß

Unglaubliche 22 Jahre ist es nun schon wieder her, als es der blutjunge Will Smith an der Seite des etwas reiferen Tommy Lee Jones mit einer bösartigen außerirdischen Schabe zu tun bekam.

Die „Men in Black“, alias Agent K und Agent J, avancierten zu einem Kinokassenhit; weltweit erwirtschaftete das wilde Alien-Spektakel über 500 Millionen US-Dollar. Als Regisseur verantwortlich für die quirlige Inszenierung war Barry Sonnenfeld; ihm wurden auch die Fortsetzungen von 2002 und 2012 anvertraut.

Patrick Stewart

Erster Teaser mit Patrick Stewart als Captain Picard

Vorgeschmack auf eine neue „Star Trek“-Serie: Der Sender CBS hat am Donnerstag den ersten Teaser für die Serie „Star Trek: Picard“ ins Netz gestellt.

Der britische Hauptdarsteller Patrick Stewart (78), der in seiner legendären Rolle als „Star Trek“-Captain Jean-Luc Picard zurückkehrt, verlinkte das einminütige Video auf Twitter.

25 Jahre nach dem Ende von „Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert“ (1987-1994) würde „bald“ ein neues Kapitel beginnen, kündigte CBS an, ohne aber einen konkreten Starttermin zu nennen.

Erster Teaser mit Patrick Stewart als „Star Trek“-Captain Picard

Vorgeschmack auf eine neue „Star Trek“-Serie: Der Sender CBS hat den ersten Teaser für die Serie „Star Trek: Picard“ ins Netz gestellt. Der britische Hauptdarsteller Patrick Stewart, der in seiner legendären Rolle als „Star Trek“-Captain Jean-Luc Picard zurückkehrt, verlinkte das einminütige Video auf Twitter. 25 Jahre nach dem Ende von „Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert“ würde „bald“ ein neues Kapitel beginnen, kündigte CBS an, ohne aber einen konkreten Starttermin zu nennen.

 Vier Redner und drei Kabarettisten standen in der Stadthalle Wangen auf der Bühne.

„7 Schwaben“ sprechen für den guten Zweck

Kompaktes Wissen aus dem Ländle unterhaltsam verpackt, das boten die „7 Schwaben Speaker“ am Montag Abend in der voll besetzten Stadthalle Wangen. Neben ganz praktischen Impulsen für Hirn und Herz, gab es auch ganz viel Material für die Lachmuskeln.

Eröffnet wurde der Abend von Tanja Köhler, die im Jahr 2012 die „7 Schwaben Speaker“ gegründet hatte. Die Fachfrau für Veränderung in der Mitte des Lebens veranschaulichte anhand von Zollstock und Teelöffel, wie man in die Veränderung kommen kann.

Patrick Stewart

Neue „Star Trek“-Serie mit Captain Picard bei Amazon

Die angekündigte neue US-Serie um den beliebten „Star Trek“-Captain Jean-Luc Picard wird weltweit bei Amazon Prime zu sehen sein. Das gaben der Streamingdienst und der US-Sender CBS bekannt.

Dabei schlüpft der britische Schauspieler Patrick Stewart (78) erneut in seine Paraderolle. Es sei „aufregend und belebend“, eine neue Dimension mit dieser Figur zu erkunden, twitterte er bereits im vergangenen August.

Der Shakespeare-Darsteller hatte in der TV-Serie „Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert“ (1987 bis 1994) ...

Neue „Star Trek“-Serie um Captain Picard bei Amazon zu sehen

Die angekündigte neue US-Serie um den beliebten „Star Trek“-Captain Jean-Luc Picard wird weltweit bei Amazon Prime zu sehen sein. Das gaben der Streamingdienst und der US-Sender CBS bekannt. Dabei schlüpft der britische Schauspieler Patrick Stewart erneut in seine Paraderolle. Die neuen Folgen sollen bereits einen Tag nach der US-Ausstrahlung bei Amazon Prime zu sehen sein. Der Starttermin wurde bislang nicht bekannt.

Peter Sagan

Sagan gewinnt Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt

Radprofi Peter Sagan hat die erste Etappe der Tour of California gewonnen.

Der slowakische Meister vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall setzte sich nach 143 Kilometern in Sacramento im Massensprint durch und übernahm gleichzeitig auch die Gesamtführung. Es war Sagans 17. Tageserfolg bei seiner zehnten Teilnahme.

Als bester Deutscher wurde Max Walscheid vom Team Sunweb Dritter, sein Landsmann John Degenkolb (Trek-Segafredo) belegte den siebten Platz.

John Degenkolb

Attacke beim Heimspiel: Degenkolb und Co. gegen Seriensieger

Das herausragende Frühjahr von Maximilian Schachmann hat den deutschen Radprofis Lust auf große Siege gemacht. Nach dem Abschluss der Ardennen-Klassiker bietet sich John Degenkolb und Co. dafür gleich beim Heimspiel am Maifeiertag die nächste große Gelegenheit.

Bei Eschborn-Frankfurt am Mittwoch (12.00 Uhr/Hessischer Rundfunk und 14.45 Uhr/ARD) zählen der frühere Gewinner Degenkolb sowie der Paris-Roubaix-Zweite Nils Politt zum engen Favoritenkreis auf einen Sieg vor eigenem Publikum.