Suchergebnis

 Franz Sturm übernimmt die Lindau Islanders.

Islanders haben einen neuen Trainer: Damit hat Franz Sturm die Verantwortlichen überzeugt

Nur drei Tage nach der Entlassung von Trainer Chris Stanley haben die EV Lindau Islanders einen Nachfolger gefunden: „Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz Sturm den Eishockey-Oberligisten vom Bodensee übernehmen“, teilt der EVL am Mittwochabend in einer Pressemitteilung mit. Das Vorstandsteam habe vom Beginn bis zum Abschluss der Gespräche das Gefühl gehabt, dass Sturm als langjähriger Trainer „genau weiß, wo er in der momentan so wichtigen Situation anpacken muss“.

 Der Vorstand des Liederkranzes (v. l.): Martina Thum-Fäth (Schriftführerin), Marcus Geske (Vorsitzender), Diana Ehrhardt (Beisi

Liederkranz Tannheim feiert sein 100-Jähriges

Mit einem festlichen Jubiläumskonzert feiert die Chorgemeinschaft Tannheim „Liederkranz“ in der Tannheimer Kirche St. Martin am Samstag, 19. Oktober, ihr 100-jähriges Bestehen. Beginn ist um 19 Uhr.

Klassische wie traditionelle Werke großer Meister, leise besinnliche Töne bis zu virtuosen und fulminanten Klängen tragen zum Jubiläums-Konzertabend unter der Leitung von Susanne Nestel bei. In Chorstücken aber auch Orgelwerken und Sologesang wird für die Besucher ein Programm zu hören sein, das durch Feierlichkeit und Vielfältigkeit ...

 Christine Manz wurde 62 Jahre alt.

Kindergartenleiterin Christine Manz überraschend verstorben

Nach sehr kurzer und schwerer Krankheit ist Christine Manz im Alter von 62 Jahren verstorben. Das teilte Bürgermeister Holger Jerg bei der Sitzung des Gammertinger Gemeinderates mit.

Christine Manz war Leiterin des Familienzentrums St. Martin und des städtischen Kindergartens St. Michael. Seit mehr als 15 Jahren war Manz, die in Pflummern lebte, als Führungskraft in der Gammertinger Einrichtung tätig und laut Jerg beliebt bei ihren Kollegen sowie bei den Eltern und vor allem bei den Kindern.

 Auch in der Wangener Altstadt tat und tut sich Einiges, wie von OB Michael Lang bei der Einwohnerversammlung zu hören war.

Bei Wangener Einwohnerversammlung gibt es Neues und Interessantes

Bei der Einwohnerversammlung am Montagabend hat Wangens OB Michael Lang über die Strukturen und die großen Projekte in der Stadt informiert. Knapp hundert Interessierte bekamen in der Stadthalle Bekanntes, Interessantes aber auch Neues zu hören. Ein Überblick.

Zahlen, Fakten und Statistik zum StadtlebenJe nach Zählweise hat die Stadt Wangen nach aktuellem Stand 27 796 (Verwaltung) oder fast 26 985 (Statistisches Landesamt) Einwohner, davon sind rund 88 Prozent deutscher Nationalität.

ujhgjhgjhgjh

Erlös kommt Parkinson-Gruppe zugute

Beim Benefizkonzert der Chorgemeinschaft Laupertshausen haben die Chöre für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Den Auftakt des Konzerts machte der Jugend- und Erwachsenenchor Hohes Cis unter der Leitung von Bernadette Pfänder. Die Sänger sorgten mit Hits aus den 90er-Jahren wie „Lemon Tree“ von Fools Garden, „She’s the one“ von Robbie Williams und „Don’t speak“ von No Doubt für Stimmung. Einen effektvollen Abschluss gab es bei einem Medley von den Backstreet Boys, als Konfettikanonen gezündet wurden.

Die Feuerwehr hatte bei ihrer Probe viele Zuschauer.

Gemeindehaus brennt bei Hauptübung der Feuerwehr – so werden drei Verletzte gerettet

Bei der Hauptübung der Feuerwehr Munderkingen waren am Sonntag auch die Wehren Rottenacker und Untermarchtal vor Ort, auch Ehingen wurde hinzugerufen. Zum Löschen eines simulierten Dachstuhlbrandes im Gemeindehaus St. Michael der zweithöchsten Kategorie wurden zusätzlich vier Leitungen zur Donau gelegt.

81 Feuerwehrleute und sechs Sanitäter des Deutschen Roten Kreuzes waren im Einsatz. Die mehr als 150 Zuschauer konnten 16 Feuerwehrfahrzeuge bewundern.

Auf die Plätze, fertig, los! Am Sonntag gibt es um 14 und um 15.30 Uhr offizielle Starts am Rathaus. Mitlaufen kann jeder, der e

Charity-Run in Mengen: Erlöse gehen zu zwei Dritteln nach Uganda

Die neuen Toiletten für die Schüler des St. Anthony Technical and Business Institutes in Uganda sind dank der finanziellen Unterstützung des Weltkreises der katholischen Liebfrauengemeinde Mengen und der Weihnachtsaktion der „Schwäbischen Zeitung“ fast fertig gestellt. Jetzt möchte auch das Gymnasium Mengen helfen und die Lern- und Lebensbedingungen der jungen Männer und Frauen in Katende verbessern. Deshalb sollen zwei Drittel der Erlöse aus dem Charity-Run, der am verkaufsoffenen Sonntag am 20.

 Bieses Atelier in St. Märgen: Der Maler Karl Biese mit seiner Tochter Gunhild. Auf den Staffeleien die Gemälde „Auf dem hohen S

Malerkind die Einblicke in Künstleralltag

Das Freiburger Sammlerehepaar Professor Michael und Ursula Bachmann liest am Mittwoch, 16. Oktober, um 17 Uhr in der Karl-Biese-Ausstellung im Kunstmuseum Hohenkarpfen aus Gunhild Appuhn-Bieses autobiographischem Roman „Guni, das Malerkind“. Gunhild Appuhn-Biese (Karlsruhe 1898 – Schleswig 1979) war die Tochter des Malers und Graphikers Karl Biese (Hamburg 1863 – Tübingen 1926). Unter dem Titel „Karl Biese – Naturmotive zwischen Nordsee und Schwarzwald“ widmet ihm die Kunststiftung Hohenkarpfen derzeit die erste umfangreiche Ausstellung, die ...

 In die Außenanlage der Kirche St. Michael einschließlich der Bänke wurden rund 60 000 Euro investiert.

Außenanlage der Kirche St. Michael neugestaltet

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Kirche St. Michael in Neuhausen ob Eck (wir haben berichtet) ist die Außenanlage neugestaltet worden. Der Wunsch war eine pflegeleichte und dennoch ansprechende Beetgestaltung. So hat der Kirchengemeinderat das Landschaftsbauunternehmen Paul Saum aus Hohenfels-Liggersdorf in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Bautec, Alfred Waizenegger mit der Neugestaltung im Frühjahr beauftragt.

Marienstatue wird aufgewertetEs wurde in die Außenanlage einschließlich der Bänke rund 60 000 Euro investiert.

 Fürs Programm sorgten Groß und Klein. Hier die Kinder- und Jugendkantorei. Am Nachmittag waren die Kindergärtenan der Reihe.

Selbst der Pfarrer springt als Kellner ein

Die Herbstzeit ist auch Zeit für die Oktoberfeste. Ein solches kann man in Spaichingen genau so feiern wie auf der Theresienwiese in München oder dem Cannstatter Wasen in Stuttgart. Ja, für die katholische Kirchengemeinde sei dieses Fest sogar sehr wichtig, betonte Pfarrer Aubele eingangs des feierlichen Gottesdienstes, den die Kirchengemeinde zum Auftakt des 47. Oktoberfestes als Gemeinde- und Familienfest am Sonntag in der Stadthalle feierte.

„Ist die Kirche tatsächlich ein Auslaufmodel?