Suchergebnis

Im Januar schien der EVR mit Kapitän Johann Katjuschenko im Vordergrund das Spiel sicher im Griff zu haben, bis es in letzter Se

Ravensburg bekommt es mit dem Meister zu tun

Der EV Ravensburg hat in der Eishockey-Regionalliga Südwest am Samstag um 17 Uhr den SC Bietigheim-Bissingen zu Gast. Gegen den amtierenden Meister haben die Oberschwaben noch etwas gutzumachen. In schlechter Erinnerung ist noch die letzte Sekunde des Aufeinandertreffens im Januar, als die 1b der Steelers mit einem kuriosen Treffer den EVR aus der Spur – und letztlich aus den Play-offs warf.

Bietigheim ist in der neuen Saison nicht wie gewünscht aus den Startlöchern gekommen und belegt mit nur zwei Punkten aus drei Spielen Rang ...

 Franz Sturm übernimmt die Lindau Islanders.

Islanders haben einen neuen Trainer: Damit hat Franz Sturm die Verantwortlichen überzeugt

Nur drei Tage nach der Entlassung von Trainer Chris Stanley haben die EV Lindau Islanders einen Nachfolger gefunden: „Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz Sturm den Eishockey-Oberligisten vom Bodensee übernehmen“, teilt der EVL am Mittwochabend in einer Pressemitteilung mit. Das Vorstandsteam habe vom Beginn bis zum Abschluss der Gespräche das Gefühl gehabt, dass Sturm als langjähriger Trainer „genau weiß, wo er in der momentan so wichtigen Situation anpacken muss“.

Seit August wieder im Angebot: Lebkuchen bei Kaufland.

Weihnachten zwischen Kitsch, Konsum und Brauchtum

Kaum sind die Sommerferien vorbei, liegen in den Supermarktregalen Spekulatius und Lebkuchen - Köstlichkeiten, die eigentlich in die Weihnachtszeit gehören. Aber was passierte an Weihnachten und in der Adventszeit in früheren Zeiten und welche Bedeutung hat es heute?

Diese Fragen beantwortete der promovierte Kirchenhistoriker Joachim Werz von der Goethe-Universität Frankfurt bei einem Vortrag im katholischen Gemeindehaus in Aulendorf.

Gut 35 Gäste waren der Einladung der katholischen Erwachsenenbildung gefolgt und ...

 Der Vorstand des Liederkranzes (v. l.): Martina Thum-Fäth (Schriftführerin), Marcus Geske (Vorsitzender), Diana Ehrhardt (Beisi

Liederkranz Tannheim feiert sein 100-Jähriges

Mit einem festlichen Jubiläumskonzert feiert die Chorgemeinschaft Tannheim „Liederkranz“ in der Tannheimer Kirche St. Martin am Samstag, 19. Oktober, ihr 100-jähriges Bestehen. Beginn ist um 19 Uhr.

Klassische wie traditionelle Werke großer Meister, leise besinnliche Töne bis zu virtuosen und fulminanten Klängen tragen zum Jubiläums-Konzertabend unter der Leitung von Susanne Nestel bei. In Chorstücken aber auch Orgelwerken und Sologesang wird für die Besucher ein Programm zu hören sein, das durch Feierlichkeit und Vielfältigkeit ...

 Christine Manz wurde 62 Jahre alt.

Kindergartenleiterin Christine Manz überraschend verstorben

Nach sehr kurzer und schwerer Krankheit ist Christine Manz im Alter von 62 Jahren verstorben. Das teilte Bürgermeister Holger Jerg bei der Sitzung des Gammertinger Gemeinderates mit.

Christine Manz war Leiterin des Familienzentrums St. Martin und des städtischen Kindergartens St. Michael. Seit mehr als 15 Jahren war Manz, die in Pflummern lebte, als Führungskraft in der Gammertinger Einrichtung tätig und laut Jerg beliebt bei ihren Kollegen sowie bei den Eltern und vor allem bei den Kindern.

 Constantin Freiherr von Ulm-Erbach, Ministranten und Pfarrer Joachim Haas boten die zum Kirchenjubiläum herausgebrachte Festsch

Kinder gestalten Modelle der Kirchensilhouette

Mit einem großen Jubiläumsfest hat die Katholische Kirchengemeinde St. Martin in Erbach am Sonntag das 250-jährige Bestehen ihrer brocken Kirche auf dem Schlossberg gefeiert. Dem Festgottesdienst schloss sich im Edith-Stein-Haus ein Gemeindefest an.

Josef Denzel, der Vorsitzende des 16-köpfigen Veranstaltungsausschusses, stellte die von Uta Möhler gestaltete und reich bebilderte Festschrift „1769-2019 – 250 Jahre Pfarrkirche St. Martinus Erbach/Donau“ vor.

 Mit schweren Verletzungen ist ein 49-jähriger Fahrer eines Pedelecs in eine Unfallklinik gebracht worden.

Pedelecfahrer wird schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist ein 49-jähriger Fahrer eines Pedelecs am Sonntagabend durch den Rettungsdienst in eine Unfallklinik gebracht worden.

Der 49-Jährige fuhr laut Polizei gegen 18 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem entlang der Schulstraße in Schlier führenden Gehweg in Richtung der Pfarrkirche St. Martin. Auf Höhe des Dorfplatzes kollidierte er mit einem Laternenmast und stürzte anschließend auf die Fahrbahn der Schulstraße.

Der verunglückte Fahrradfahrer trug keinen Fahrradhelm und erlitt schwere Kopfverletzungen, ...

 Das Kammerorchester Arcata spielt ein Benefizkonzert zugunsten der Bürgerstiftung Aulendorf in der Pfarrkirche St. Martin.

Ein seltenes Horn zum Jubiläumskonzert

Im Juni 2010 trat das Arcataorchester zum ersten Mal in der evangelischen Kirche auf und erfreute die Aulendorfer Konzertliebhaber mit einem Programm mit Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach. Nach zwei weiteren Konzerten in der evangelischen Kirche siedelte das Konzert aus Platz- und Akustikgründen in die katholische Pfarrkirche St. Martin über.

Das bereits zehnte Benefizkonzert der Bürgerstiftung Aulendorf findet nun am Sonntag, 20.

 Angela Brändle ging der Gruppe Vortragskreuz vorraus.

Fußwallfahrt: 30 Pilger wandern von Gaisbeuren nach Bergatreute

Die katholische Kirchengemeinde Reute-Gaisbeuren hat im Rosenkranzmonat Oktober zu einer Fußwallfahrt nach Bergatreute eingeladen. Beim Gnadenbild „Maria vom Blut“ aus dem Jahre 1686 in der dortigen Pfarrkirche endete die Wallfahrt mit einer feierlichen Segnungsandacht.

Bei goldenem Oktoberwetter versammelte sich am Sonntag eine große Gruppe von Gläubigen aus Reute-Gaisbeuren, aber auch aus Mittelurbach und Bad Waldsee, in der Leonhardskirche Gaisbeuren.

 Der Denkinger 50er-Jahrgang konnte bei schönstem Wetter feiern und sich fotografieren lassen.

Jahrgang 1969 ist dankbar

Am vergangenen Samstag hat der Denkinger Jahrgang 1969 zusammen mit den älteren Jahrgängen 1959, 1949, 1939 und sogar 1929 das 50er-Fest gefeiert. Das Fest nahmen die Jubilare zum Anlass, um zurück zu schauen und dankbar für all die Jahre zu sein.

Deshalb begann der Jubeltag bei schönstem Herbstwetter mit Angehörigen und Freunden auch mit einem feierlichen Gottesdienst in der St. Michaelskirche. Im Zusammenspiel gaben Ulla Braun, Orgel und Martin Spielvogel, Trompete einige musikalische Extras.