Suchergebnis

 Dekan Peter Müller, Wahlausschussvorsitzender Wolfgang Schroff und Pfarrer Shinto Kattoor (von links) haben für die Wahl zum Ki

Kirchengemeinde kann auf Sonderregelung verzichten

Die katholische Kirchengemeinde St. Johannes in Bad Saulgau hat im Endspurt doch noch eine ausreichende Zahl von Kandidaten gefunden. 17 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um 14 Sitze im Gremium der Kirchengemeinde.

Der Wahlausschuss hat die Kandidatensuche abgeschlossen und einen endgültigen Wahlvorschlag für die Kirchengemeinderatswahl festgestellt. In Bad Saulgau hat der Kirchengemeinderat 14 Sitze, 17 Gemeindemitglieder werden zur Wahl antreten.

 Eine Übersicht der Termine der Narrenzunft Schalk von Staig

So wird die Dorffasnet in Blitzenreute gefeiert

Am „Gumpigen Donschtig“ beginnt die Dorffasnet in Blitzenreute laut einer Pressemitteilung der Narrenzunft Schalk von Staig ab 10 Uhr mit den traditionellen Kindergartenbefreiungen in Blitzenreute und ab 11.30 Uhr in Staig.

Ab 16 Uhr wird dann der Schalk von Staig das Pflegeheim St. Martinus in Blitzenreute unterhalten.

Den Höhepunkt der Blitzenreuter Fasnet stellt am „Bromigen Freitig“ der 23. Dorfumzug dar, heißt es weiter.

Krebskranke Kinder und Heim in Indien sollen von Konzert in Mietingen profitieren

Die Musikschule Hayd veranstaltet am Sonntag, 19. Januar, ein festliches Benefizkonzert zum Jahreswechsel in der Kirche St. Laurentius in Mietingen. Beginn ist um 18 Uhr.

Die Instrumental- und Gesangsschüler der Musikschule Hayd und des Gesangstudios Christine Schmidt haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das Musik von Klassik bis Pop enthält.

Neben Klaviermusik von Bach, Beethoven und Khatchaturian ist das Hauptwerk des Abends das von Antonio Vivaldi komponierte „Gloria“, welches in einer Fassung für ...

Polizei Blaulicht

Aschaffenburg: Einbruch in Sakristeien

Zwei Schalen und zwei Gläser mit Golddeckel sind bei einem Einbruch in die Sakristeien der St. Laurentius-Kirche in Aschaffenburg erbeutet worden. Ein Unbekannter brach die Außentür zu den Sakristeien im Stadtteil Leider auf, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. Im Gebäude durchwühlte der Einbrecher in der Nacht zum Montag Schubladen und Schränke und brach weitere Türen auf. Die entwendeten Schalen und Gläser haben einen Wert von rund 100 Euro.

Dafür, dass Hedwig Wörz (Mitte) das ganze Jahr über bemüht ist, Leupolz unkrautfrei und blühend erscheinen zu lassen, wurde sie

Sieber unternimmt gedankliche Dorfrundfahrt

Leupolz - Unter der Überschrift „Ein Festtag für die Dorfgemeinschaft“ hat es am Sonntag in Leupolz den gemeinsamen Neujahrsempfang der kirchlichen und politischen Ortschaft gegeben. Die Veranstaltung wurde von der Jugendkapelle Leupolz-Karsee musikalisch begleitet.

Wer die Ansprachen von Ortsvorsteher Anton Sieber und von Christa Mohr, der stellvertretenden Vorsitzenden des Kirchengemeinderates von St. Laurentius, hörte, der konnte nur zum Schluss kommen: In Leupolz wird das Wort „Dorfgemeinschaft“ großgeschrieben.

 Ensemble Sonora

Weihnachtslieder zum Ausklang des Festes

Ein gut einstündiges Abendkonzert findet am Samstag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr im Klösterle statt. Das Ensemble Sonora hat auch in diesem Jahr wieder eine Auswahl stimmungsvoller Weihnachtslieder zusammengestellt, die zum großen Teil a cappella erklingen werden. Solistische Beiträge der Altistin Norina Mitter, die von Rita Buchner begleitet wird, sowie zwei Stücke für Solo und Frauenstimmen, die alle Mitwirkenden vereinen, runden das Programm ab.

Für das Konzert haben sich Sänger aus Göggingen, Langenenslingen und Mengen zusammengeschlossen.

Drei Chöre verzaubern ihr Publikum

Die Premiere des gemeinsamen Konzertes der drei Chöre „Akzente“ aus Mengen, dem Kirchenchor aus Langenenslingen und dem Chor „intakt“ aus Göggingen in der Kirche St. Laurentius in Krauchenwies war ein voller Erfolg. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Gotteshaus wurden die Gäste auf eine wunderschöne musikalisch-besinnliche Reise mitgenommen. „Weihnachtszauber“, so lautete das Konzertmotto der drei Chöre, allesamt unter der Leitung von Frank Boos, die sich zum gemeinsamen Konzert zu einem großen Chor vereinigt hatten und zum Auftaktkonzert ...

 Die Ministranten der Seelsorgeeinheit Krauchenwies-Rulfingen feiern Christkönig.

Seelsorgeeinheit ehrt verdiente Mitglieder

In einer bis auf den letzten Platz besetzten Kirche und unter einem beeindruckenden Einzug von 64 Ministranten wurde am vergangenen Sonntag in der Seelsorgeeinheit Krauchenwies-Rulfingen der gemeinsame Gottesdienst zu Christkönig gefeiert.

Die Kirchenchöre aus Hausen am Andelsbach und Krauchenwies und ein Bläserquintett gaben dieser Feier einen würdigen musikalischen Rahmen.

Pfarrer Markus Moser eröffnete den Gottesdienst, gefolgt von einer kurzen Begrüßungsrede von Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Hubert Fink.

 In schlichten braunen Kutten stehen die Sänger auf der Bühne.

Intensive Klangfülle beeindruckt

Einen Hörgenuss der besonderen Art hat es am Sonntagabend in der Pfarrkirche St. Laurentius in Krauchenwies gegeben. Acht stimmgewaltige Herren – The Gregorian Voices – in braunen Mönchskutten spannten einen musikalischen Bogen von geistlicher Musik des Mittelalters über gregorianische Choräle bis hin zu Rock- und Popklassikern der Gegenwart. Den zahlreichen Besuchern hat es gefallen, sie bedankten sich mit stehendem Applaus am Ende des gut 90-minütigen Konzerts.

„Christus, dein Licht“ – mit diesem Titel hat der Kirchenchor St. Laurentius das Konzert eröffnet. Den Besuchern boten die Sänge

Mietinger feiern besonderen Gottesdienst

Ein wenig Nervosität unter den Sängerinnen und Sängern des katholischen Kirchenchors St. Laurentius ist zu spüren: Der Chor schreitet vom hinteren Bereich der St. Laurentius Kirche Mietingen in Richtung Altar und eröffnet mit mehrstimmigem Gesang die Evensongs mit dem Titel „Christus, dein Licht“ von Jaques Berthier – für den vergangenen Sonntagabend hatten der Kirchenchor St. Laurentius und das Vokalensemble „red mäps“ zum musikalischen Abendgottesdienst geladen.