Suchergebnis

Das Achberger Rathaus.

Wegen Corona: Gemeinde Achberg sagt Partnerschaftsbesuch ab

Das für den Mai geplante Partnerschaftstreffen mit Besuchern aus der französischen Gemeinde St. Genis des Fontaines in Achberg findet in diesem Jahr nicht statt. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Grund ist die Pandemie. Sie macht aus Sicht von Bürgermeister Johannes Aschauer und den Ratsmitgliedern ein gemeinsames Feiern unmöglich.

Sowohl die Gemeinde Achberg als auch die Partnergemeinde im Süden Frankreichs nahe der spanischen Grenze seien zwar bislang vergleichsweise gut durch die Pandemie bekommen, schilderte ...

Routinier

Das bringt der Wintersport am Freitag

Die alpinen Skirennfahrer bestreiten die wichtigsten Weltcups dieses Winters in Kitzbühel, die Biathleten sind in Antholz am Start. Zudem sind die Skeleton-Piloten auf der Heimbahn in Königssee gefordert. Die Eisschnellläufer starten verspätet in ihre Saison.

SKI ALPIN:

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

11.30 Uhr: Abfahrt der Männer (ZDF und Eurosport)

Weltcup in Crans-Montana, Schweiz

10.00 Uhr: Abfahrt der Frauen (ZDF und Eurosport)

Die alpinen Ski-Asse stürzen sich die ...

Kitzbühel-Training

Deutsche Ski-Ansage vor Kitzbühel-Kracher: Podium als Ziel

Auch ohne Fans, Après-Ski und Promi-Halligalli sorgt die legendäre Streif in Kitzbühel bei den Ski-Assen für Gänsehaut. Mausefalle, Steilhang, Hausbergkante, Traverse: Die ikonischen Streckenteile am Hahnenkamm garantieren selbst in Corona-Zeiten Spektakel und großen Sport.

Einschüchtern lassen sich die deutschen Schussfahrer nicht - im Gegenteil. „Das Ziel ist ein Podium“, sagte Romed Baumann vor der ersten von zwei Abfahrten am Freitag (11.

Alfred Gislason

Finalcharakter: DHB-Team bereit für Showdown mit Spanien

Auf der morgendlichen Busfahrt ins neue WM-Teamhotel im Osten der riesigen Zehn-Millionen-Metropole Kairo schworen sich die deutschen Handballer auf den Showdown mit Europameister Spanien ein.

Im Kampf um den Viertelfinaleinzug hat das erste Hauptrundenspiel an diesem Donnerstag (20.30 Uhr/ZDF) nach der bitteren 28:29-Niederlage gegen Ungarn bereits Finalcharakter für die DHB-Auswahl, die mit 2:2 Punkten in die zweite Turnierphase startet.

 Elektrische Geräte und vieles mehr wird im Repair-Café wieder instand gesetzt.

Repair-Café feiert fünfjähriges Bestehen

Ende 2015 haben Irene Eichhorn (St. Johann Wohnbereich) und Melanie Friedrich (Anlaufstelle Bürgerinitiativen) die Idee, ein Repair-Café aufzuziehen, umgesetzt. Das berichtet Organisationschef Wolfgang Rohwer, Mitglied der ersten Stunde.

Ein leerer Raum fand sich im Keller von St. Johann 5/1. Nach der Schaltung einer Anzeige im Stadtanzeiger, erinnert sich Rohwer, gab es ein Treffen und es hat sich im Lauf der Zeit die jetzige Stammmannschaft von 14 Leuten gebildet.

Der aktuellen Pandemielage angepasst beantwortete Bürgermeister Matthias Burth in diesem Jahresinterview die Fragen von Redakteu

„Habe nicht mit diesen massiven Bedenken gerechnet“

Wann kommt der Kreisverkehr an der Schwarzhauskreuzung, wie geht es mit der Minigolfanlage im Park weiter und reichen künftig die Kindergartenplätze? Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth antwortet im Interview mit Paulina Stumm auch auf Fragen zum Wohnungsbauprojekt im Riedweg.

Corona hat auch Aulendorf ganz schön durcheinander gebracht. Wie haben Sie das zurückliegende Jahr erlebt – gab es etwas, das Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?

Rekordsieger

Friedrich nach Bob-Double nun Weltcup-Rekordsieger

Rekord für Francesco Friedrich: Mit seinem Double in St. Moritz hat der Sachse seine Sammlung auf 48 Weltcupsiege geschraubt. Das schaffte vor ihm noch kein Bobfahrer.

Einen Tag nach seinem Zweierbob-Erfolg mit Alexander Schüller gewann der Doppel-Olympiasieger am Sonntag im Schweizer Engadin auch die Königsklasse im Viererbob. Mit seiner Crew Thorsten Margis, Martin Grothkopp und Schüller legte der Athlet vom BSC Oberbärenburg jeweils Start- und Laufbestzeiten hin und verwies mit Saisonbestzeit den Österreicher Benjamin Maier mit ...

Markus Eisenbichler

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Nach dem Staffelerfolg der Damen sind zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Oberhof alle Augen auf die Massenstart-Rennen gerichtet.

Chancenreich gehen auch Linus Straßer in der Slalom-Konkurrenz der alpinen Skisportler und Joel Dufter bei der EM der Eisschnellläufer in den Schlusstag. Podestplatzierungen deutscher Wintersportler sind erneut im Bob und Rodeln zu erwarten. Die Skispringer haben nach der Team-Entscheidung etwas gutzumachen.

Francesco Friedrich

Neunter Zweierbob-Sieg: Friedrich nicht zu schlagen

An der Stätte seines ersten WM-Coups war Bobpilot Francesco Friedrich mal wieder eine Klasse für sich.

Der Rekordweltmeister vom BSC Sachsen Oberbärenburg, der sich 2013 in St. Moritz zum jüngsten Zweierbob-Weltmeister krönte, legte auf der Natureisbahn im Engadin mit Anschieber Alexander Schüller (SV Halle) jeweils Start- und Laufbestzeiten hin. Er verwies Johannes Lochner, der den Doppel-Olympiasieger nur in Innsbruck/Igls bezwingen konnte, mit 0,45 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Denise Herrmann

Das bringt der Wintersport am Samstag

Drei Strafrunden wie Philipp Horn bei den Männern wollen die deutschen Biathletinnen beim Heim-Staffelrennen in Oberhof auf keinen Fall fabrizieren. Sie streben einen Podestplatz an - wie auch die anderen deutschen Wintersportler.

BIATHLON

Weltcup in Oberhof, Deutschland

14.45 Uhr: Frauen-Staffel, 4x6 Kilometer (ARD und Eurosport)

Die deutschen Frauen hoffen einen knappen Monat vor der WM im slowenischen Pokljuka auf den ersten Podestplatz des neuen Jahres.