Suchergebnis

Königin Elizabeth II.

Großbritannien plant für den Tod der Queen

Es sind vier Worte, die ein ganzes Land zum Stillstand bringen werden: «London Bridge is down.» Mit diesem Satz - auf Deutsch etwa «Die London Bridge ist eingestürzt» - wird eines Tages ein ranghoher Beamter den britischen Premierminister informieren, dass Königin Elizabeth II. tot ist.

In kurzer Zeit wird die Trauer das gesamte öffentliche Leben überschatten. Doch vor allem ist der Code der Auslöser für die «Operation London Bridge» - denn der Ablauf der Tage nach dem Tod der Queen ist seit Jahren minutiös vorgegeben.

 Im Osten des Ochsenhausener Bibliothekssaals begrüßt Götterbote Hermes die Besucher.

Berühmte Bibliotheken im Südwesten: Ochsenhausen

Zeitgenossen rühmten die benediktinische Klosterbibliothek Ochsenhausen als eine der „schönsten und umfangreichsten in Schwaben“. Lange ist’s her. Von den einst rund 60 000 handgeschriebenen und gedruckten Büchern ist heute nur noch ein kleiner Bruchteil davon vor Ort zu sehen.

Die Benediktiner zeichnete schon immer eine Offenheit für Kultur und Geisteswissenschaften aus. Auch die oberschwäbischen Äbte wetteiferten um die höchste Weisheit mit dem Bau von repräsentativen Bibliothekssälen, in denen sich die Universalität des Geistes ...

Auswärtssieg

Überraschungsteam Regensburg mit perfektem Start

Zweitliga-Überraschungsteam Jahn Regensburg hat die Probleme der Großclubs ausgenutzt und sich am dritten Spieltag mit einem fulminanten Sieg an die Tabellenspitze geschossen.

Der Fast-Absteiger der vergangenen Spielzeit düpierte Holstein Kiel und fügte dem Tabellen-Dritten der Vorsaison beim deutlichen 3:0 (2:0) die dritte Niederlage im dritten Spiel zu. Der Jahn hingegen steht mit neun Zählern noch ohne Gegentor souverän an der Spitze.

 Das neue Wohnhaus der Stiftung Liebenau an der Reiserstraße in Mengen steht. Die Arbeiten sind planmäßig verlaufen.

Stiftung Liebenau liegt mit Baumaßnahme auf dem Reiser-Areal gut in der Zeit

Das neue Wohnhaus der Stiftung Liebenau auf dem Reiser-Areal, das die Anschrift Reiserstraße 18/3 tragen wird, ist so gut wie fertiggestellt. Wie Anne Luuka, die bei der Liebenau Teilhabe gGmbH für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, der „Schwäbischen Zeitung“ mitteilt, müssen nur noch einige Restarbeiten im Innenbereich erledigt und die Möblierung organisiert werden. Dass die ersten Bewohner wie geplant Anfang des kommenden Jahres einziehen können, scheint möglich.

Auf dem Grundstück von Pfarrer Marek Pachowiczs (rechts, mit Dekan Sigmund Schänzle) Gastfamilie in Rottum steht mittlerweile so

Wieso dieser polnische Pfarrer seit Jahrzehnten nach Steinhausen kommt

Am Anfang habe er schon große Angst gehabt, die Sprache nicht zu verstehen, sagt Pfarrer Marek Pachowicz. Trotzdem kam der gebürtige Pole 1984 als Diakon zunächst nach Bamberg und acht Jahre später zum ersten Mal nach Ochsenhausen. Damals sei jemand gesucht worden, der während der Urlaubszeit in der katholischen Seelsorgeeinheit St. Benedikt mithelfe, erzählt er.

Wunsch nach Neuem Im polnischen Lyzeum habe er zwar vier Jahre lang Deutsch gelernt, sei sich allerdings nicht sicher gewesen, ob das ausreiche.

 76 Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam das beste Abitur in der Geschichte des Studienkollegs St. Johann absolviert.

Absolventen des Studienkollegs St. Johann schreiben bestes Abitur der Schulgeschichte

„Um sich im Leben zurechtzufinden, bedarf es einer inneren Orientierung“, betonte Jugendseelsorger David Bösl bei der Verabschiedungsfeier der 76 Blönrieder Abiturienten. Oftmals erscheint ein Werdegang erst in der Rückschau logisch und nachvollziehbar. Bösl verwies dabei auf die besonders prägende Bedeutung der Freundschaften aus der Schulzeit, die Orientierung im Leben stiften können.

Das sagt der SchulleiterSchulleiter Klaus Schneiderhan blickte in seiner Rede auf ein Schuljahr zurück, dass das ‚System Schule‘ verändert habe und ...

Torjäger

Werder und Schalke in Liga angekommen - HSV nur Remis

Die Bundesliga-Absteiger sind am zweiten Spieltag in der 2. Liga angekommen. Werder Bremen und der FC Schalke 04 kamen jeweils zu ihren ersten Erfolgserlebnissen.

Der Revierclub gewann am Sonntag beim Vorjahresdritten Holstein Kiel mit 3:0 (2:0) und feierte den ersten Zweitligasieg seit mehr als 30 Jahren. Einen spektakulären Last-Minute-Erfolg verbuchten die Bremer, die ein spannendes Spiel bei Fortuna Düsseldorf in der Nachspielzeit mit 3:2 (1:0) gewannen.

Prinz Charles und Diana

Vor 40 Jahren heirateten Charles und Diana

Die «Hochzeit des Jahrhunderts» war für Großbritannien ein willkommener Anlass zum Feiern - doch die Ehe von Prinz Charles und Prinzessin Diana stand von Beginn an unter keinem guten Stern und brachte das Königshaus ins Taumeln.

Dabei halfen die Bilder des rauschenden Fests mit Tausenden Ehrengästen und jubeltrunkenen Schaulustigen zunächst, die Stimmung im wirtschaftlich darbenden Großbritannien zu heben. Mit Diana erhielt die angestaubte Monarchie eine Verjüngungskur - die Herzogin von Wales war in der Bevölkerung rasch beliebt, ...

Prinz Charles und Diana

Vor 40 Jahren heirateten Charles und Diana

Die «Hochzeit des Jahrhunderts» war für Großbritannien ein willkommener Anlass zum Feiern - doch die Ehe von Prinz Charles und Prinzessin Diana stand von Beginn an unter keinem guten Stern und brachte das Königshaus ins Taumeln.

Dabei halfen die Bilder des rauschenden Fests mit Tausenden Ehrengästen und jubeltrunkenen Schaulustigen zunächst, die Stimmung im wirtschaftlich darbenden Großbritannien zu heben. Mit Diana erhielt die angestaubte Monarchie eine Verjüngungskur - die Herzogin von Wales war in der Bevölkerung rasch beliebt, ...

 Sommerabendgottesdienst wird am 25. Juli in Bellamont gehalten.

Sommerabendgottesdienst am 25. Juli in Bellamont

Die Seelsorgeeinheit St. Benedikt lädt am Sonntag 25. Juli, um 18. Uhr zum Sommerabendgottesdienst an den „Vorderen Weiher“ in Bellamont ein. Das Motto des Sommerabendgottesdienstes ist „Übers Wasser“. Das Sonntagsevangelium berichtet von zwei Begebenheiten aus dem Leben Jesu. Sie spielen an einem See uns es geschieht etwas, wo jeder sagen würde: „Das geht doch gar nicht!“ Musikalisch wird der Gottesdienst von der Jugend-Lobpreisband Bellamont gestaltet, auch eine Projektgruppe von Firmlingen wird dabei mitwirken.