Suchergebnis

WFV-Verbandspokal startet am 8. August

Für die Kicker in den Vereinen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) beginnt schon in etwas mehr als einer Woche der „Ernst des Lebens“ – sprich mit der ersten Runde um den Württembergischen Verbandspokal. Für viele Vereine ist das ein guter und beliebter Test für die in wenigen Wochen kommende Verbandsrunde.

In der Vorbereitungsphase hat der WFV jetzt die Paarungen der ersten Runde herausgegeben. Die sechs Landesligisten aus dem Fußballbezirk Schwarzwald haben zum Teil interessante Leistungsvergleiche vor sich.

Der Spielerkader der SpVgg Trossingen, der sich die Bezirksliga-Meisterschaft 2019/2020 sicherte und der in der kommenden Saison

SpVgg Trossingen feiert Landesliga-Aufstieg

TROSSINGEN (hkb) - Die SpVgg Trossingen blickt auf eine lange Tradition zurück. Das neueste Kapitel des über 110 Jahre alten Vereins wurde jüngst hinzugefügt, nachdem der Bezirksliga-Staffelleiter Matthias Harzer den Meisterwimpel für die durch Corona abgebrochene Saison 2019/2020 für die Bezirksmeisterschaft übergeben konnte.

Harzer wünschte der Spielvereinigung für die kommende Saison in der Landesliga Württemberg recht viel Erfolg. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Spielvereining eine sportliche Achterbahn hinter sich.

 Schiedsrichter-Obmann Nenad Popovic, Kadir Yagci, Daniel Dosch und der stellvertretende Schiedsrichter-Obmann Christian Hafner

Schiri-Talente steigen auf

Große Freude bei der Schiedsrichter (SRG) Tuttlingen. Die beiden talentierten Schiedsrichter Kadir Yagci (SV Seitingen-Oberflacht) und Daniel Dosch (SpVgg Aldingen) haben den Aufstieg in die Verbandsliga beziehungsweise Landesliga geschafft.

Kadir Yagci pfeift ab der kommenden Runde seine Spiele in der Herren Verbandsliga und B-Junioren-Bundesliga. Daniel Dosch leitet seine Spiele in der Herren Landesliga. Beide haben durch eine gezielte Förderung in der Schiedsrichtergruppe Tuttlingen und beim Württembergischen Fußballverband den ...

Mit einer engagierten Leistung besiegte der Bezirksligist FV Möhringen am Dienstagabend den eine Klasse höher spielenden SC 04 T

SC 04 vergeigt’s, Trossingen triumphiert

In Testspielen nach dem Corona-Lockdown haben der SV Kolbingen und die SpVgg Trossingen eine gute Figur abgegeben und gewannen ihre Partien. Der SC 04 Tuttlingen verlor hingegen im Derby gegen den FV Möhringen.

FV Möhringen – SC 04 Tuttlingen 2:0 (2:0). Der badische Bezirksligaaufsteiger FV Möhringen hat den Landesligisten aus Tuttlingen verdient mit 2:0 geschlagen. Die Mannschaft von Trainer Heinz Jäger investierte deutlich mehr in dieses Testspiel, wobei die Möhringer teilweise etwas übermotiviert in dieses ...

Michael Schnee (rechts) und sein Co-Trainer Andreas Neher haben beim TSV Nusplingen noch viel Arbeit vor sich.

TSG Balingen schlägt SpVgg Trossingen 5:0

Regionalligist TSG Balingen hat sein erstes Testspiel nach der Corona-Pause gegen Landesliga-Aufsteiger SpVgg Trossingen mit 5:0 gewonnen.

Balingen begann druckvoll und erzielte im ersten Durchgang durch Matthias Schmitz, Ivan Cabraja, Harut Arutunjan und Marc Pettenkofer vier Treffer zur deutlichen 4:0-Führung. Im zweiten Durchgang hielt Trossingen gut dagegen, hatte dabei phasenweise mehr Spielanteile. Doch ein Treffer sollte den Musikstädtern, bei denen Torhüter Maximilian Pfau an seiner alten Wirkungsstätte trotz der fünf ...

Der FSV Denkingen (rote Trikost) spielt in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

FSV Denkingen steigt in die Bezirksliga auf

Der Beschluss des Württembergischen Fußballverbands, dass es nach dem Saisonabbruch trotzdem Aufsteiger geben wird, hat auch beim FSV Denkingen Freude ausgelöst. Nach einiger Zeit in der Kreisliga A 2 steigt der Verein in die Bezirksliga Schwarzwald auf.

„Wir haben uns natürlich gefreut, auch wenn wir die Saison lieber zu Ende gespielt hätten“, sagt FSV-Spielertrainer Marc Marquart glücklich über die Meisterschaft in der A 2. Eindrucksvoll setzte sich seine Mannschaft (Quotient: 2,71, 46 Punkte) unter anderem gegen die Konkurrenten ...

Der VfL Mühlheim (rote Trikots) spielt nach dem Saisonabbruch auch 2020/21 in der Landesliga.

„Es gibt Wichtigers als Hobbyfußball“

Beim außerordentlichen Verbandstag des Württembergischen Fußballverbandes ist die Entscheidung gefallen, den seit 12. März ausgesetzten Spielbetrieb nicht wieder aufzunehmen. Wir haben uns beim WFV-Bezirk Schwarzwald wie auch bei Trainern betroffener Vereine umgehört, wie die Entscheidung des Verbands aufgenommen wurde.

Das Votum: 90 Prozent der Delegierten des Verbandstages stimmten auf die von Verbandsspielausschuss und Verbandsvorstand vorgeschlagene Variante, die Saison zum 30.

 Balingens Trainer Martin Braun (links) und sein spielender Co-Trainer Lukas Foelsch haben ihre Verträge verlängert.

TSG Balingen bleibt in der Regionalliga Südwest

Nachdem sich die Liga-Leitung der Regionalliga Südwest nun entschieden hat die Fußballsaison 2019/2020 abzubrechen, steht damit fest, dass die TSG Balingen nun auch für eine dritte Spielzeit in der 4. Liga planen kann.

Somit steigt der 1. FC Saarbrücken als Tabellenführer in die 3. Liga auf. Weil der Abstieg ausgesetzt wird und mit Eintracht Stadtallendorf, KSV Hessen Kassel (beide Hessenliga), TSV Schott Mainz (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar) und der VfB Stuttgart II (Oberliga Baden-Württemberg) vier Teams aufsteigen, geht die ...

So freuen sich Derby-Sieger: Die Bank des TV Aixheim feiert und feuert das eigene Team lautstark an – inklusive triumphierend ge

Revanche mit Ausrufezeichen!

Elf Tore Differenz: Dass das Derby-Rückspiel in der Handball-Landesliga der Männer zwischen dem TV Aixheim und der HSG Baar ebenso deutlich endet wie das Hinspiel, war nicht unbedingt zu erwarten. Der TV Aixheim revanchierte sich mit 36:25 für das 22:33 in der Hinrunde.

Aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore ging der direkte Vergleich an die HSG Baar, die damit punktgleich (19:23) auf Platz zehn knapp vor Aixheim liegt. Am Samstag überwiegte bei den Grün-Weißen aber die Freude über den deutlich verbesserten Auftritt als im ...

Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel geht weiter

Zum Auftakt der Frühjahrsrunde sind in der Fußball-Bezirksliga gleich zwei Spiele wegen schlechter Platzverhältnisse ausgefallen. An der Tabellenspitze geht das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Tabellenführer SpVgg Trossingen, der beim FV 08 Rottweil mit 4:1 gewann, sowie Verfolger SV Villingendorf, der sich gegen den SV Gosheim 5:1 durchsetzte, weiter. Im Kampf um den Klassenerhalt gewann die SG 08 Schramberg/SV Sulgen gegen die SG Deißlingen/Lauffen mit 3:0, schaffte dadurch den Anschluss an das Tabellenmittelfeld.