Suchergebnis

 Nils Reise aus Staig-Altheim tritt bei der Holzfäller-WM für Deutschland an.

Er sägt und hackt für Deutschland

Tschock! Tschock! Tschock! Mit präziser Wucht fährt die messerscharfe Spaltaxt in den kurzen, dicken Holzstamm, immer wieder. Links und rechts fliegen die Holzkeile, und beinahe hätte der allererste die Fotografin erwischt, die hinter ihrer Kamera gar nicht mitbekommen hat, dass sie gefährlich lebt. Nils Reise dagegen weiß genau, dass das, was er da tut, nicht ungefährlich ist. Deshalb trägt er Füße und Schienbeine umschließende Kettenstutzen, während er kraftvoll auf den Stamm einschlägt, auf dem er steht und den er zuvor selbst präpariert ...

 Präsentiert stolz seine Pokale: Rocco Curcio

Rocco Curcio rast auf Platz fünf

Den fünften Platz hat das Bad Saulgauer Motorsport-Talent Rocco Curcio vergangene Woche beim ADAC-Kart-Bundesendlauf in der Klasse „Bambini light“ erreicht. Der Zehnjährige hatte sich über den Sommer hinweg in sieben Rennen für das Deutschlandfinale der besten zwölf Fahrer in Wittgenborn qualifiziert. Für den jungen Sportler, der erst seit einem knappen Jahr im Kart sitzt, ist dies mehr als ein Achtungserfolg, denn nach dem Qualifying lag Rocco Curcio aufgrund eines Fehlers am Fahrzeug noch auf dem letzten Platz.

Ampullen

Haftstrafen für Herstellung und Handel mit Bizeps-Ampullen

Für mehr Muskeln haben zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen Dopingmittel konsumiert, diese später auch selbst hergestellt und verkauft. Dafür müssen sie nun hinter Gitter. Das Landgericht München I verurteilte einen 33-Jährigen aus Wickede und einen 26 Jahre alten Bochumer am Mittwoch zu erheblichen Haftstrafen.

Der 33-jährige Hauptangeklagte muss vier Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Für den jüngeren Angeklagten verhängten die Richter eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und acht Monaten.

Laura Dahlmeier

Biathlon-Star Dahlmeier muss längere Zwangspause einlegen

Sechs Wochen vor dem ersten Biathlon-Rennen der neuen Saison ist völlig offen, wann Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in den Weltcup-Zirkus einsteigt.

Siebeneinhalb Monate nach ihrem Olympia-Coup von Pyeongchang muss die siebenmalige Weltmeisterin eine längere Zwangspause einlegen. Weil die 25-Jährige in den letzten 16 Wochen immer wieder von gesundheitlichen Problemen geplagt wurde, setzt das zierliche Kraftpaket, das körperliche Herausforderungen jeder Art liebt, auf Anraten der Ärzte erst einmal mit dem Training aus.

Hendrik Pekeler

Bizarrer Belastungs-Streit im Handball - Kurz vor Heim-WM

Es ist nicht mehr lange hin, bis die deutschen Handballer am 10. Januar die Heim-WM in Berlin eröffnen. Die Stimmung im eigenen Land soll den Europameister von 2016 trotz der jüngsten sportlichen Probleme zu ungeahnten Erfolgen tragen.

Knapp drei Monate vor dem Start aber plagt sich der Deutsche Handballbund (DHB) mit einem anderen Thema: der mutmaßlich zu hohen Belastung der Spitzenspieler in der Bundesliga. Zwischen dem Nationalspieler Hendrik Pekeler und DHB-Präsident Andreas Michelmann ist ein bizarrer Streit darüber entbrannt.

Wir suchen den Sportler des Monats August.

SZ sucht Sportler des Monats September

Der Mountainbikefahrer Roman Herrmann aus Orsenhausen hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats August gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats September. Dafür stehen insgesamt sechs Vorschläge zur Wahl.

Die Abstimmung läuft von Samstag, 13. Oktober, bis einschließlich Samstag, 20. Oktober. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt – in der „Schwäbischen Zeitung“ und auf schwäbische.de.

Diese Sportler stehen für den August zur Wahl:

Dominik Blersch (Motorradsportler ...

Mehr als zehn Sportstudios haben rund 40 kostenlose Mitmachkurse für jedermann im Stadtgarten angeboten.

„Sport im Stadtgarten“ ist eine Erfolgsgeschichte

Mit dem September hat auch die die Initiative des Stadtmarketings „Sport im Stadtgarten“ nach fünf sportlichen Monaten geendet.

Mehr als zehn verschiedene Sportstudios aus Weingarten boten laut einer Pressemitteilung des Stadtmarketings von Anfang Mai bis Ende September bei sommerlichen Temperaturen über 40 kostenlose Mitmachkurse für jedermann im Stadtgarten an. Das Projekt hat sich auch in diesem Jahr wieder bewährt und motivierte über 2000 Teilnehmer sich zwei Mal in der Woche auszupowern.

Doping

Bundesregierung will Doping-Opfern mehr Zeit geben

Opfer des staatlichen Dopings in der DDR sollen ein weiteres Jahr Zeit für Anträge auf staatliche Unterstützung bekommen.

„Die Bundesregierung hält eine erneute Verlängerung der Antragsfrist für sachgerecht, weil damit sichergestellt werden kann, dass möglichst alle Dopingopfer fristgerecht ihre Anträge stellen können“, schreibt das Bundesinnenministerium in einer nun veröffentlichten Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion.

Matthieu Reeb

Wieder die Russen? Hackerattacken auf den Weltsport

Zufrieden haben Sportorganisationen darauf reagiert, dass die Urheber von Cyberattacken auf sie angeblich ausfindig gemacht wurden.

„Es ist gut zu wissen, dass die Hacker nun identifiziert sind“, teilte Matthieu Reeb, der Generalsekretär des Internationalen Sportgerichtshofs CAS, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Nationale Antidoping-Agentur NADA „begrüßt die Untersuchungen“.

Wie die USA, Großbritannien und die Niederlande beschuldigt nun die Bundesregierung offiziell Russland als Urheber massiver ...

Graciano Rocchigiani

Trauer um „Rocky“: Berlins Boxer-Herz mit Schnauze stirbt

Das Herz eines Boxers, das hatte Graciano Rocchigiani wie kaum ein anderer. Das Talent, um eine Weltkarriere wie Max Schmeling zu starten, bescheinigten dem Berliner mit der großen Schnauze so manche Experten.

Doch Rocchigiani verlor auf oft unglückliche Weise zu viele Kämpfe, auch außerhalb der Ringseile. Sein Unfalltod auf einer Schnellstraße in Sizilien beendete das wechselvolle Leben des Ex-Weltmeisters. Und auf tragisch-bittere Weise passte das Ende wohl zu dem 54-Jährigen, der im Berliner Dialekt den Spitznamen „Grazze“ weg ...