Suchergebnis

DOSB-Präsident

DOSB zu Russland-Doping und Cas: „Unbefriedigende Situation“

Der DOSB hat das langwierige Verfahren im russischen Dopingfall vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS kritisiert.

„Es war zu befürchten und leider auch absehbar, dass sich der komplizierte juristische Prozess länger hinzieht“, sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, der Deutschen Presse-Agentur. „Dadurch geraten wir alle wieder in die höchst unbefriedigende Situation, dass nicht rechtzeitig Klarheit geschaffen wird, wer in Tokio an den Start gehen darf.

Alexander Nübel

Trainer Wagner setzt weiter auf Torhüter Nübel

Schalke-Coach David Wagner hat Torhüter Alexander Nübel erneut das Vertrauen ausgesprochen. „Er wird wieder spielen“, sagte der Trainer vor der Partie des Fußball-Bundesligisten am Samstag beim 1. FC Köln (18.30 Uhr/Sky).

Obwohl der künftige Münchner Nübel am vergangenen Spieltag beim 0:5 gegen RB Leipzig eine schwache Leistung geboten hatte, sei ein Wechsel auf dieser Position keine Option. Das hatte der Coach bereits in der „Sport Bild“ (Mittwoch-Ausgabe) angekündigt.

 Das Coronavirus hat die Ostalb immer noch nicht erreicht. Das ist zumindest der Stand am Freitagnachmittag. Wie der Führungskre

Gerüchte verbreiten sich schneller als das Virus

Das Coronavirus hat die Ostalb immer noch nicht erreicht. Das ist zumindest der Stand am Freitagnachmittag. Wie der Führungskreis des Landratsamtes Ostalbkreis in einer Pressemitteilung erklärte, gebe es nach wie vor noch keine bestätigte Coronavirus-Infektion im Landkreis.

Momentan kursierende Gerüchte, etwa von Evakuierungen an den Kliniken Ostalb, entbehrten jeglicher Grundlage. Das Landratsamt ruft in diesem Zuge zu mehr Besonnenheit auf.

UAE-Tour

Quarantäne, Absagen, Angst: Sport tief in Corona-Nöten

Das sich weiter ausbreitende Coronavirus bringt auch den Sport immer mehr in Not.

In Abu Dhabi und Berlin sitzen Radprofis in Quarantäne, bei Weltcup-Skirennen in Norditalien wurde Körperkontakt praktisch untersagt und die Schweiz hat aus Sorge vor Covid-19 gleich alle größeren Sportveranstaltungen inklusive Toppartien im Fußball und Eishockey verboten. Auch in Deutschland bestimmen die Vorsichtsmaßnahmen vor dem Virus den Alltag. RB Leipzig stornierte alle Reisen seiner Spieler, Scouts und Mitarbeiter, nicht nur beim SC Freiburg ...

Jürgen Klinsmann

Klinsmann auch nicht mehr Fußball-Experte bei RTL

Erst der Abgang bei Hertha BSC mit anschließender Schlammschlacht, nun verzichtet Jürgen Klinsmann auch auf eine Rückkehr als TV-Experte.

Knapp zweieinhalb Wochen nach seinem Abschied als Kurzzeit-Trainer des Berliner Bundesligisten verkündete RTL, dass der 55 Jahre alte ehemalige Bundestrainer dem Kölner Privatsender nicht mehr als Experte zur Verfügung stünde. Die Entscheidung sei auf „eigenem Wunsch“ von Klinsmann getroffen worden, teilte RTL mit.

 Die Kinderfesttrommler im Jahr 1974 beim Marsch über den Isnyer Marktplatz.

Wie viele einstige Kinderfesttrommler laufen im Juli 2020 noch mit?

Diesen Samstag entscheidet sich, ob im Festumzug beim Jubiläum „400 Jahre Isnyer Kinder- und Heimatfest“ im Juli tatsächlich eine Gruppe mit einstigen Kinderfesttrommlern mitläuft.

Die Kinderfestkommission lädt Isnyer jeden Alters, die jemals in der Truppe eine Trommel geschlagen, auf einer Piccolo-Flöte gepfiffen oder in der Gruppe eine Fanfare geblasen haben, herzlich ein, sich am 29. Februar vormittags zwischen 11 und 12 Uhr im „Fundus“ im Gebäude von „Sport Haschko“, Kellereingang am Achener Weg, anzumelden.

 Erläutern die Planungen und Ziele rund um den Umbau: (von links) Architekt Uwe Schlenker, Wild Wings-Geschäftsführer Christoph

Halle soll viele neue Chancen bieten

Derzeit in aller Munde ist der geplante Umbau der Helios-Arena. Wurden am Mittwochabend die Fans mit den neuesten Infos versorgt (wir berichteten), stand am Donnerstag eine Pressekonferenz mit Sponsoren bei den Wild Wings auf dem Programm.

Er habe die Stimmung unter den Fans als positiv und konstruktiv wahrgenommen, resümiert Architekt Uwe Schlenker den Fan-Infoabend. Der Aufstand, der aus Misstönen und harscher Kritik im Vorfeld zu erwarten war, blieb nämlich aus.

 Junge Twirlingsportlerinnen zeigen ihre Künste am Wochenende in Schwenningen.

Twirling-Sport in der Deutenberg-Halle

Der MMC-Twirling-Sport-Verein VS richtet am Wochenende, 29. Februar und 1. März, den Baden-Württemberg-Cup und die baden-württembergische Meisterschaft aus. In der Schwenninger Sporthalle am Deutenberg findet das zweite Turnier der Saison 2020 statt. „Wir freuen uns, zahlreiche Besucher aus Nah und Fern dort begrüßen zu dürfen“, so der Verein. Kleine und große Sportlerinnen kämpfen an diesem Wochenende um Spitzenplätze. Im Fokus stehen vor allem die Qualifikationen für die deutschen Meisterschafen im April und als Besonderheit der Saison für ...

Sebastian Vettel

Vettel: „Keine Anzeichen“ für baldiges Karriere-Ende

Von Panikattacken ist Sebastian Vettel meilenweit entfernt. Mit der Souveränität eines viermaligen Weltmeisters zog der Ferrari-Star sein Fazit der insgesamt sechstägigen offiziellen Formel-1-Tests.

„Die Stimmung, die ich bei einigen mitbekomme, ist besorgt oder beunruhigt“, meinte Vettel auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona. „Ich denke, es ist einfacher als das. Es wird einen Mann an der Spitze in Australien geben: Hoffentlich werde ich das sein, hoffentlich werden wir das sein.

Coronavirus

Coronavirus: Schweiz verbietet Sport-Großveranstaltungen

In der Schweiz sind wegen der Coronavirus-Epidemie bis zum 15. März auch alle Sport-Großveranstaltungen verboten worden.

Spiele mit mehr als 1000 Zuschauern dürfen auf Anweisung des Bundesrats in diesem Zeitraum nicht mehr stattfinden. Möglich bleiben demnach aber Geisterspiele ohne Fans oder Partien mit geringeren Zuschauerzahlen. Alternativ müssten die geplanten Spiele verschoben oder abgesagt werden.

Betroffen sind davon vor allem Fußballspiele und Partien der höchsten Eishockey-Ligen.