Suchergebnis

Bund und Länder beschließen teilweisen Lockdown

Bund und Länder beschließen teilweisen Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Das öffentliche Leben wird zum großen Teil ein zweites Mal bis vorerst Ende November heruntergefahren. Kontakte: In der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch Angehörige zweier Haushalte treffen - maximal zehn Personen. Gastronomie: Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen.

Lea Toran Jenner dreht sich im Cyr-Rad

Lea Toran Jenner dreht sich im Cyr-Rad

Es ist der Traum vieler Kinder: In einem Zirkus auftreten, vor staunendem Publikum. Lea Toran Jenner aus Ulm hat sich diesen Traum erfüllt. Nach der Ausbildung auf einer Zirkusschule in Montreal hat sie auf der ganzen Welt Auftritte. Ihre Zirkusdisziplin: Das Cyr-Rad. Die Anforderungen sind vielfältig: Zum einen muss die Artistin eine enorme Körperspannung haben, um sich im Rad zu halten. Zum anderen aber auch Beweglichkeit und Eleganz, um ihre Choreografie grazil wirken zu lassen.

Trossingen bekommt Zentrum für Amateurmusik

Trossingen bekommt Zentrum für Amateurmusik

14 Millionen Menschen in Deutschland spielen in ihrer Freizeit ein Instrument oder singen. Damit ist Musik direkt hinter Sport eines der beliebtesten Hobbies. Und damit alle diese Menschen eine Anlaufstelle haben, entsteht in Trossingen aktuell ein Zentrum für Amateurmusik. JOURNAL-Reporterin Katharina Höcker war für Sie bei der Grundsteinlegung. 

Kampfsport: Bei den Schwabenfedern treffen die Klingen aufeinander

Kampfsport: Bei den Schwabenfedern treffen die Klingen aufeinander

Bei Kampfsport denkt man zuerst meist an Boxen oder asiatische Kampfkünste. Schwertkampf kennen die meisten nur als Choreographie auf Mittelaltermärkten oder aus Filmen. Dass es aber auch heute Sportler gibt, die richtig mit Schwertern kämpfen, das wissen nicht viele. Inzwischen gibt es Schwertkampf aber auch - wieder - als Sport, der mühevoll aus historischen Quellen rekonstruiert wurde. Das ist allerdings kein Sport für Zartbesaitete, denn in den Zweikämpfen geht es ganz schön zur Sache.

Respektlotsen im Einsatz

Respektlotsen im Einsatz

Sie tragen ziemlich auffällige blaue Shirts und Capis und sind seit Anfang August in Stuttgart im Einsatz – Vielleicht haben Sie sie ja auch schon mal gesehen:  Die sogenannten Respektlotsen. Junge Menschen, die sich ehrenamtlich für ein friedliches und klar- respektvolles- Miteinander einsetzen. Ins Leben gerufen wurde das Pilotprojekt nach Ausschreitungen im Inselbad vergangenes Jahr. Für die Konzeption verantwortlich sind das Referat für Soziales und gesellschaftliche Integration von Bürgermeisterin Alexandra Sußmann und das Referat von ...

Sport vs Corona - Eine Zwischenbilanz (Teil 2)

Sport vs Corona - Eine Zwischenbilanz (Teil 2)

Auch die Volleyballbundesliga wurde knallhart beendet. Allianz MTV Stuttgart hatte sich damit abgefunden und die Pause genutzt um an Konzepten, einen guten Kader und natürlich den Etat für den Re-Start zu arbeiten. Am Sonntag startet Stuttgarts schönster Sport in eine Saison voller Fragezeichen! Darüber hat sich Volker Leitner mit AMTV Geschäftsführer Aurel Irion unterhalten:

Sport vs. Corona - Eine Zwischenbilanz (Teil 1)

Sport vs. Corona - Eine Zwischenbilanz (Teil 1)

Sportmoderator Jens Zimmermann und seine Sicht auf das letzte halbe Jahr Veranstalter und Sportler brauchen vernünftige Perspektiven "Sportler wie Niko Kappel und Johannes Rydzek brauchen sportliche Ziele und Wettkämpfe." "Die Sportwelt hat sich verändert und wird sich weiter verändern."  

Handball trifft Parkour

Handball trifft Parkour

Der Profi Freerunner und Parkoursportler Andy Haug gibt Handball Nationalspieler Patrick Zieker eine Trainingsstunde. Der Freudenstädter hat bereits die halbe Welt mit seinem Sport bereist – schon in Thailand und Mexiko gelebt und zeigt heute in der SCHARRena – dem Wohnzimmer der WILD BOYS sein Können. Patrick Zieker schaut nicht nur zu – sondern wird ebenfalls aktiv und der Parkour-Profi ist beeindruckt.

Kin-Ball Bundesliga gestartet

Kin-Ball Bundesliga gestartet

Kin-Ball ist eine sehr junge Sportart, die erst 1986 von einem kanadischen Sportlehrer erfunden wurde. Seit 2001 werden sogar Weltmeisterschaften absolviert - das kooperative Mannschaftsspiel wird in den letzten Jahren von Kanada, Japan und Frankreich dominiert. Aber auch in Deutschland erfeut sich der Sport immer größerer Beliebtheit. Zusammen mit 8 weiteren Teams geht auch der SV Sillenbuch in der Bundesliga an den Start! Die ist am Wochenende in Plieningen in ihre zweite Saisongestartet.