Suchergebnis

Hettingens Bürgermeisterin Dagmar Kuster spricht sich dafür aus, dass man verifizieren müsse, welche Maßnahmen nötig seien werde

Bürgermeister im Kreis Sigmaringen sprechen sich für Alternativen aus

Restaurants und Kneipen zu, Bäder geschlossen, kein kulturelles Leben bis Ende November: In einem gemeinsamen Appell an Ministerpräsident Winfried Kretschmann verurteilen Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Baden-Württemberg die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

Im Appell an Winfried Kretschmann stellen sich Oberbürgermeister und Bürgermeister unter anderem die Frage, nach welchen Kriterien die Bereiche ausgewählt wurden, die nun komplett geschlossen werden.

 Der Tischtennisverband versucht die Saison wenigstens mit einer Einfachrunde zu Ende zu bringen.

Tischtennisverband peilt Einfachrunde an

Während die professionellen Sportler noch immer ihrem Beruf nachgehen dürfen, ruht der Amateursport im November gänzlich. Über die Situation im Handball und im Fußball hat die „Schwäbische Zeitung“ in den vergangenen Tagen berichtet. Doch wie sieht es in den anderen Sportarten aus? Die „SZ“ hat sich mal schlau gemacht.

Badminton: Der Deutsche-Badminton-Ligaverband (DBLV) hat beschlossen, den Spielbetrieb in den Bundesligen bis zum 31.

 Beinahe leer gefegte Straßen bestimmten während der ersten Phase der Kontaktbeschränkungen im Frühjahr das Bild in Ellwangen. G

Landrat bereitet Bürger auf Einschnitte vor

Die Entwicklung des Infektionsgeschehens zeigt auch im Ostalbkreis steil nach oben. Am Freitag verzeichnete das Kreisgesundheitsamt eine Zunahme der Neuinfektionen um weitere 59 Fälle, sodass die Gesamtzahl der aktiven Fälle nunmehr bei 341 und die Sieben-Tage-Inzidenz bei 103 liegt. Aus diesem Grund hat sich sich Landrat Joachim Bläse an die Bürger des Ostalbkreises gewandt und an ihre Solidarität sowie ihr Verantwortungsbewusstsein appelliert.

Bläse erkennt in seinem Aufruf an die Bürger die Anstrengungen an, die in den Bereichen ...

Volleyball

Was bringen die Corona-Hilfen für den Sport?

Eine verunsicherte Branche kämpft um ihre Zukunft. Der für den November beschlossene Teil-Lockdown trifft den Profi- und auch Amateursport mit Wucht. Der Bund will helfen.

So können zum Beispiel Profisportvereine und -unternehmen länger als ursprünglich geplant die „Coronahilfen Profisport“ beantragen. Viele Vereine wollen das Angebot nutzen - es gibt aber Hürden.

Worum geht es bei den „Coronahilfen Profisport“?

Anfang Juli hat der Bundestag ein Hilfspaket verabschiedet, um die Folgen der Corona-Krise für den ...

Horst Seehofer (CSU)

Antragsfrist für Corona-Hilfen für Profisport verlängert

Profisportvereine erhalten mehr Zeit, Corona-Hilfen aus dem 200 Millionen Euro schweren Topf des Bundes zu beantragen.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) habe die Frist für die Anträge bis zum 11. November verlängert, teilte ein Sprecher des auch für den Sport zuständigen Ministeriums am Freitag mit. Ursprünglich wäre der Meldeschluss der 31. Oktober gewesen.

Bevollmächtigte Vertreter müssen sich aber weiterhin bis zum Samstag beim Bundesverwaltungsamt registrieren, um in den folgenden Tagen den vollständigen Antrag ...

DOSB-Präsident Alfons Hörmann

DOSB-Chef Hörmann appelliert an Vereine: Geben wir nicht auf

Der Deutsche Olympische Sportbund und sein Präsident Alfons Hörmann hoffen auf eine schnelle Aufhebung des temporären Verbots im Freizeit- und Amateurbereich wegen der derzeitigen Corona-Krise.

„Wir werden mit aller Kraft dafür arbeiten, dass die Einschränkungen baldmöglichst zurückgefahren werden. Wir werden Bund und Länder in die Pflicht nehmen, entsprechende Hilfsprogramme für den Sport zu öffnen und aufzusetzen“, sagte Hörmann in einer am Freitag veröffentlichten Video-Botschaft des DOSB.

„Es hat mir einfach die Füße unter dem Boden weggezogen“, beschreibt Norbert Martin jenen Moment, als er die Diagnose erhielt.

Kreissparkassen-Vorstand Norbert Martin ist schwer erkrankt und hofft auf einen „genetischen Zwilling“

„Es hat mir einfach die Füße unter dem Boden weggezogen“, beschreibt Norbert Martin jenen Moment, als er die Diagnose erhielt. Es war an seinem 61. Geburtstag, vor wenigen Wochen.

In der Region ist Norbert Martin als Marathonläufer, bodenständiger Kreissparkassen-Vorstand, Vorstandssprecher des Wirtschaftsforums pro Ravensburg, Vorstandsmitglied des FV Ravensburg und vieles mehr bekannt. Vielen Vereinen und Institutionen hat er schon geholfen.

Architektonisch sind die Sedelhöfe ein Gewinn für die Stadt.

So geht es in den Sedelhöfen weiter

Es hätte kaum einen ungünstigeren Zeitpunkt für die Eröffnung der Sedelhöfe geben können, als dieses Jahr, das Corona-Jahr 2020. Vor allem bei den Handelsflächen klaffen noch Löcher, blickt man in leere Schaufenster. Ein vorweihnachtlicher Bummel durch Ulms neues Einkaufs- und Wohnquartier zwischen Bahnhof und Hirschstraße lohnt trotzdem.

Das Areal wird weiter belebt. Schon jetzt zieht Zalando mit seinem Outlet-Store viele Kunden an, daneben haben unter anderem schon die Burgerkette Five Guys, dm, eine Apotheke und Edeka sowie ...

Max Kothny, Geschäftsführer von Türkgücü München

Pokal-Posse: Nach Schiedsgericht urteilt OLG gegen Türkgücü

Kurz nach dem Sport-Schiedsgericht hat auch das Oberlandesgericht München gegen den Drittligisten Türkgücü München im Streit um die Teilnahme am DFB-Pokal entschieden. In der Causa wurde somit ein Urteil des Landgerichts München, nach dem Türkgücü noch Chancen auf eine Nominierung zum Pokal hatte, revidiert. Damit steht der Partie von Schalke 04 am Dienstag gegen den 1. FC Schweinfurt als Vertreter des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) nichts mehr im Weg.

Trainer Christian Streich von SC Freiburg

Schwächelnde Offensive: Wer soll Freiburgs Tore schießen?

Vielleicht gehen beim SC Freiburg derzeit neidische Blicke Richtung Portugal. Während sich die Freiburger Offensive in den vergangenen Spielen schwer getan hat, trifft der im Sommer zu Benfica Lissabon gewechselte Fußball-Nationalstürmer Luca Waldschmidt zuverlässig. Auf fünf Tore und zwei Assists kommt er in sieben Spielen in Liga und Europa League. Der Sport-Club hat insgesamt sechs Tore in fünf Ligaspielen erzielt, die Hälfte gleich beim Auftaktsieg in Stuttgart.