Suchergebnis

„Die Liquiditätssituation aller Händler ist momentan dramatisch angespannt“, sagt der Chef des Schuhhauses Werdich, Friedrich We

38 Filialen geschlossen: So dramatisch beurteilt Schuhhändler Friedrich Werdich die Lage

Ohnmacht. Das fühlt Friedrich Werdich, wenn er an die Lage der stationären Einzelhändler in Baden-Württemberg und auch an seine eigene Lage denkt. Der Geschäftsführer des Schuhhauses Werdich musste seine 38 Filialen wegen des Lockdowns schließen. Eine Wiedereröffnung rückt in immer weitere Ferne.

Die Corona-Hilfen kommen bisher nicht an. Mit anderen betroffenen Kollegen hat Werdich die Initiative „Handel steht zusammen“ gegründet, um auf die Situation der Einzelhändler aufmerksam zu machen.

 Daniel Di Leo jubelt künftig nicht mehr in der ersten Mannschaft des VfB Friedrichshafen. Der Spielertrainer wendet sich dem Na

VfB Friedrichshafen geht mit neuem Konzept in die Zukunft

Seine Frau Melanie hat ihm geraten, noch ein Jahr dranzuhängen. Sie würde ihn mit allen Kräften unterstützen. Daniel Di Leo, Spielertrainer des Fußball-Verbandsligisten VfB Friedrichshafen, hat sich aber anders entschieden. Im Sommer ist Schluss bei den Aktiven. Der 36-Jährige kümmert sich die kommenden Jahre – so der vorläufige Plan – um den Nachwuchs der Friedrichshafener.

In seinem dritten Jahr beim Verbandsligisten kam bei Daniel Di Leo der Wunsch, etwas anderes zu tun.

Abschlusstraining

Der 17. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Fünf Partien werden zum Abschluss des 17. Spieltages der Fußball-Bundesliga am Mittwoch ausgetragen. Die Begegnungen im Überblick.

FC Schalke 04 - 1. FC Köln (Mittwoch, 18.30 Uhr)

SITUATION: Das Schlusslicht gegen den Drittletzten: Mehr Abstiegskampf geht kaum. Schalke hat sieben der vergangenen neun Ligaspiele verloren. Der FC blieb in den letzten fünf sieglosen Spielen jeweils torlos.

STATISTIK: Die Kölner sind seit sechs Bundesliga-Spielen gegen Schalke ungeschlagen.

 Mathias Bernhard

Keine „totale Bewirtschaftung aller Parkplätze“

Vor der einstimmigen Verabschiedung des städtischen Finanzetats für das laufende Jahr haben die Vorsitzenden der vier Gemeinderatsfraktionen (CDU, GOL, Freie Wähler, SPD) sowie der FDP-Gruppensprecher ihre Haushaltsreden gehalten. Nachfolgend der komplette Wortlaut des Beitrags von Mathias Bernhard (CDU):

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Lang,

sehr geehrte Frau Winder und Frau Eisele mit dem gesamten Team in der Kämmerei,

sehr geehrte Frau Exo, sehr geehrter Herr Ritter,

sehr geehrte ...

Platzverweis

Zwei Spiele Sperre für Messi nach Roter Karte

Nach der ersten Roten Karte seiner bereits gut 16-jährigen Profikarriere im Trikot des FC Barcelona ist Fußball-Superstar Lionel Messi für zwei Spiele gesperrt worden, teilte das Wettbewerbskomitee des spanischen Verbandes (RFEF) mit.

Damit verpasst der Argentinier am 21. Januar das Spiel beim Drittligisten UE Cornellà im Sechzehntelfinale des spanischen Pokals sowie das Liga-Duell am 24. des Monats beim FC Elche.

Messi war bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung im Finale des spanischen Supercups gegen Athletic Bilbao ...

 Am 14. März ist Landtagswahl in Baden-Württemberg.

Das Rennen ist eröffnet

Wer macht das Rennen eindeutig, wer verfehlt das Ziel und für wen reicht es vielleicht gerade so in den Landtag? Fragen, die heute rein spekulativ sind, in rund zwei Monaten aber mit hoher Wahrscheinlichkeit beantwortet sein werden. Denn am Sonntag, 14. März, ist Landtagswahl. Im Landkreis Sigmaringen (Wahlkreis 70) schicken Grüne, CDU, SPD, FDP, AfD, Linke, ÖDP, die Partei, Freie Wähler, die Basis, Klimaliste BW und ParteiWIR2020 Kandidaten für einen Platz in Stuttgart ins Rennen.

HSV-Kantersieg

Jatta mit Doppelpack-Premiere bei HSV-Kantersieg

Der Hamburger SV holt seinen höchsten Sieg seit Oktober 2013, aber ein anders Ereignis wird noch mehr bestaunt. Doppeltorschütze Bakery Jatta gibt sein erstes Live-Interview im Fernsehen.

Der 22 Jahre alte Gambier ist von dem 5:0 in der 2. Fußball-Bundesliga über den VfL Osnabrück und seiner Leistung so ergriffen, dass die Freude aus ihm heraus muss. „Heute ist ein guter Tag. Es ist der erste Doppelpack in meiner Karriere. Ich freue mich“, sagt der schnelle Außenstürmer bei Sky und lächelt.

FFP2-Masken wie diese sind in Bayern bereits Pflicht in ÖPNV und Geschäften. Das gilt jetzt auch bald deutschlandweit.

FFP2 und Homeoffice: Bund und Länder entscheiden erneut über Lockdown-Verschärfungen

Die Menschen in Deutschland müssen sich auf eine Fortsetzung des Lockdowns bis in den Februar hinein einstellen. Auch verschärfte Corona-Regeln sind möglich, wenn Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder an diesem Dienstag erneut über das weitere Vorgehen beraten. Hier lesen Sie, auf welche Änderungen Sie sich jetzt einstellen müssen. 

In einer Experten-Anhörung vor den Beratungen plädierten laut Medienberichten am Montagabend mehrere Wissenschaftler für härtere Lockdown-Maßnahmen.

Dagmar Freitag

„Mehr Mitsprache für Athleten!“: Das Ende der Bevormundung

Das Machtgefüge in der Welt des Sports hat sich verändert. Die Zeit, in der Athleten von Funktionären plakativ in den Mittelpunkt gerückt und ihre Interessen aber ignoriert wurden, läuft ab.

„Die unabhängigen Athletenvertretungen treten sehr selbstbewusst auf - weil die Aktiven im Mittelpunkt der Sportwelt stehen“, sagte Dagmar Freitag, die Sportausschussvorsitzende des Bundestages. „Die Bevormundung durch Sportorganisationen und Sportfunktionäre hat damit auch ein Ende.

Allianz Arena

München plant weiter mit vier EM-Partien in Allianz Arena

Trotz der nach wie vor angespannten Corona-Lage plant die Stadt München weiterhin mit vier Spielen bei der Fußball-EM in diesem Sommer. Das teilte das Referat für Bildung und Sport der bayerischen Landeshauptstadt auf Anfrage mit.

Weil die Corona-Infektionszahlen weiter sehr hoch sind und manche Experten von einer Verschlechterung der Situation in den nächsten Monaten ausgehen, wachsen die Zweifel an einer Europameisterschaft mit zwölf Ausrichterstädten verteilt über den ganzen Kontinent.