Suchergebnis

Wie ein Bopfinger Kunstwerke aus Kronkorken fertigt

Ein Kronkorken ist in der Regel das letzte Hindernis, das jemand „überwinden“ muss, um den Inhalt einer Bier- oder Limonadenflasche zu genießen. Für Florian Rathgeb haben die runden Blechverschlüsse in der Corona-Zeit allerdings noch eine ganz andere Bedeutung bekommen. Eher durch Zufall begann der Bopfinger im Frühjahr damit, Kunstwerke aus Kronkorken zu basteln und diese dann bald auch auf Instagram zu veröffentlichen. Mittlerweile hat der 34-Jährige Fans auf der ganzen Welt.

Auftakt-Kantersieg

Deutsche Handballer starten mit Kantersieg in die WM

Bundestrainer Alfred Gislason klatschte seine Schützlinge lächelnd ab, große Emotionen kamen nach dem Schützenfest zum WM-Auftakt aber nicht auf.

Deutschlands Handballer sind mit einem mühelosen 43:14 (16:4)-Kantersieg gegen Uruguay in die Weltmeisterschaft gestartet und haben damit Kurs auf die Hauptrunde genommen. Beim erwartet deutlichen Erfolg zum WM-Debüt von Bundestrainer Gislason waren in Gizeh Timo Kastening mit neun Toren sowie Marcel Schiller und David Schmidt (beide 5) die besten deutschen Werfer.

Die Corona-Warn-App auf einem Smartphone

Corona-Warn-App wird ausgebaut und läuft auf älteren iPhones

Die Funktionen der offiziellen Corona-Warn-App des Bundes werden in den kommenden Wochen signifikant erweitert. Außerdem soll die App ab Mitte Februar auch auf den älteren iPhone-Modellen 5s und 6 laufen können. Das kündigte das Bundesgesundheitsministerium am Freitag an.

Zu den neuen Funktionen gehört ein Dashboard, auf dem aktuelle Informationen über das Infektionsgeschehen zur Verfügung gestellt werden sollen. Danach soll die App um eine Darstellung der Begegnungshistorie erweitert werden.

Heiko und Roman Lochmann

Die Lochmann-Brüder rocken als HE/RO

Neuer Name, neuer Sound: 16 Monate nach dem Ende der Lochis schlagen die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (21) ein neues Kapitel auf. Unter dem Bandnamen HE/RO brachten die Musiker am Freitag ihren ersten Song „Siehst du mich“ raus. Dabei geben sich die Brüder aus Darmstadt deutlich rockiger als zuvor.

Der Sound mit Schlagzeug und E-Gitarre erinnert etwas an die deutschen Bands Echt und Tokio Hotel. „Wir hatten auch mal Bock, was zu machen, das es in Deutschland gerade nicht so gibt und wollten nicht irgendeinem Trend ...

Heiko und Roman Lochmann

Die Lochmann-Brüder rocken als HE/RO

Neuer Name, neuer Sound: 16 Monate nach dem Ende der Lochis schlagen die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (21) ein neues Kapitel auf. Unter dem Bandnamen HE/RO brachten die Musiker am Freitag ihren ersten Song „Siehst du mich“ raus. Dabei geben sich die Brüder aus Darmstadt deutlich rockiger als zuvor.

Der Sound mit Schlagzeug und E-Gitarre erinnert etwas an die deutschen Bands Echt und Tokio Hotel. „Wir hatten auch mal Bock, was zu machen, das es in Deutschland gerade nicht so gibt und wollten nicht irgendeinem Trend ...

Thomas Bareiß (CDU) ist beim Thema Sommerurlaub optimistisch.

Tourimusbeauftragter Thomas Bareiß hält Urlaub vom Sommer an für möglich

Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, blickt trotz der Corona-Krise mit einer gewissen Zuversicht auf das Reisejahr 2021. Die Situation werde sich vom zweiten Quartal an schrittweise entspannen. „Immer mehr Leute werden geimpft sein, gleichzeitig sinkt in der wärmeren Jahreszeit das Infektionsrisiko“, sagte er im Interview mit Claudia Kling.

Bei der Kür des neuen CDU-Vorsitzenden sieht der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen im Südwesten die größten Chancen für Friedrich Merz.

Die deutsche Nationalmannschaft (rechts Paul Drux) bestreitet ihr Auftaktspiel bei der WM in Ägypten gegen Uruguay.

Experten sehen Deutschland im Viertelfinale

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft in ihrem Auftaktspiel bei der Weltmeisterschaft in Ägypten in der Vorrundengruppe A auf Uruguay (Freitag, 18 Uhr/ARD). Im Vorfeld der WM hat es viele Diskussionen gegeben, ob das Turnier angesichts der Corona-Pandemie überhaupt ausgetragen werden soll. Mehrere Leistungsträger des deutschen Teams verzichteten auf eine Teilnahme aus Furcht vor einer Infektion. Aufgrund mehrerer Corona-Fälle im Kader haben Tschechien und die USA ihren Start abgesagt.

Marcel Appiah (vorne) spielt im Training, wie an diesem Donnerstag.

Beim VfR: Ein Sonderfall in der Ausnahmesituation

Da verwöhnte Fußballer in diesen Tagen nicht vermittelbar sind, erzählen wir wie es hierzulande so zugeht. Nix da mit sonnigem Trainingslager auf sattem Grün irgendwo in der Türkei oder Spanien, wie so oft bei Profis in kalten Januartagen. Es gibt angenehmere Orte, um einen Platz in der Startelf zu kämpfen, als auf einem rutschigen Kunstrasenplatz im kalten Aalen, und nein, es ist sicher nicht die berühmt-berüchtigte Kalthalle in Hüttlingen.

An diesem Donnerstag im verschneit-frostigen VfR-Trainingsgelände im Greut zeigte die Uhr 14 ...

Auf der Suche nach einer neuen Bleibe: Familie Lauenburger und ihre Kamele vom Circus Berlin.

Seit einem Jahr in Vorarlberg gestrandet: Circus Berlin steht bald ohne Bleibe da

Der deutsche Circus Berlin hängt immer noch in Bregenz fest – seit mehr als einem Jahr. Jetzt spitzt sich die Situation für die Zirkusfamilie Lauenburger zu: In wenigen Tagen muss sie das alte Fabrikgelände räumen. Bei der Suche nach einem neuen Platz setzt sie auf die Hilfe der Stadt Bregenz und des Landes Vorarlberg. Doch die schieben sich gegenseitig die Zuständigkeiten zu und verstehen nicht, warum der Circus Berlin nicht nach Deutschland zurückkehrt.

Angekommen am nördlichsten Reisepunkt ihrer Route: Hier stehen die Beiden vor der Globus-Skulptur, dem Wahrzeichen des Nordkaps.

Wenn die Sehnsucht nach der Ferne ruft

Ein Jahr (fast) ohne Termine. Ein Traum, den sich aktuell David Berken und seine Frau Eva-Maria Schaz erfüllen: Die beiden Lehrer touren mit ihrem Wohnmobil einmal quer durch Europa. Während es in unserer Region, die die Beiden gut kennen – er lebte schon in Öpfingen, Ehingen und Laupheim; sie wiederum arbeitete lange in Laupheim, wo sich das Paar kennenlernte –, reichlich schneit, herrschen zum Zeitpunkt des Gesprächs mit der SZ bei ihnen ganz andere Temperaturen.