Suchergebnis

 Auch öffentlich zugängliche Grillstellen wie diese am Solweg in Trossingen dürfen wieder benutzt werden.

Gemeinden wollen die Krise im Schulterschluss meistern

In der Wehinger Schlossberghalle hat die Kreisverbandsversammlung des Gemeindetags Baden-Württemberg getagt. Unter Einhaltung der Abstandsregeln trafen sich die Bürgermeister und Ortsvorsteher im Landkreis Tuttlingen, so eine Pressemitteilung. Seit Ausbruch der Pandemie arbeiten die Gemeinden bei der Bewältigung dieser Herausforderung eng zusammen, um die Corona-Verordnungen möglichst einheitlich im Landkreis umzusetzen. In Wehingen wurden wiederum gemeinsame Empfehlungen für die Städte und Gemeinden im Landkreis Tuttlingen erarbeitet.

Staudenmayer nimmt Stellung

Staudenmayer nimmt Stellung zum Gemeinderat-Streit

Heinrich Staudenmayer, Gemeinderat und Vorsitzender der Freien Wähler Fraktion, meldet sich zu unserem Kommentar: „Die Nerven liegen blank“ vom 8. Juni zu Wort. Er schreibt auf Nachfrage, es sei „eine Stellungnahme der Fraktion, der ich vorstehe“. Das stimmt aber nicht: Sowohl sein Fraktionskollege Werner Reisbeck als auch Isabella Kustermann sagen auf Rückfrage, dass das Schreiben nicht mit ihnen abgestimmt sei und auch nicht ihre Meinung vertrete.

So sieht eine der Decken im Untergeschoss aus.

Corona bremst auch die Spaichinger Flüchtlingshilfe aus

Corona hat auch die Arbeit der Flüchtlingshilfe an einigen Stellen ausgebremst. Am Mittwoch trafen sich 13 Aktive mit viel Abstand, um Informationen auszusuchen und anliegende Themen zu besprechen. Das wichtigste: Es braucht Menschen, die mit einem oder einer Geflüchteten Alltagssprache sprechen und lesen üben, und sei es nur eine halbe Stunde in der Woche. Und: Wenn ein juristisch vorgebildeter Mensch sich als Mittler zwischen Behörden, Anwälten und Geflüchteten zur Verfügung stellen würde, zum Beispiel auch, um behördliche Schreiben in ...

Die Helfer vom DLRG haben ihren Wachdienst im Spaichinger Freibad aufgenommen: oben Lena Gruler und Linus Gäckle und in der unte

Auch DLRG ist wieder aktiv

Mit Öffnung des Freibads Spaichingen hat auch die DLRG ihren Wachdienst wieder aufgenommen. An den Wochenenden sowie an Feiertagen unterstützen sie das Badepersonal und die Stadt Spaichingen mit ihrer ehrenamtlichen Hilfe.

Weil die Wachgänger der DLRG Spaichingen-Aldingen in den vergangenen Jahren eine Sanitätsausbildung gemacht haben, kann jede Gruppe mit mindestens einem DLRG-Sanitäter besetzt werden, so die DLRG in einer Mitteilung. Auch was die Notfallversorgung angeht, haben sich die Helfer über die durch die Corona-Pandemie ...

Ab Höhe des Bahnhofs hat Bürgermeister-Kandidat Torsten Kelpin in der Schwarzwaldstraße seine Wahlplakate aufgehängt. Auf diesen

Aufforstung ist Bürgermeister-Kandidat Kelpin ein wichtiges Anliegen

Entlang der Schwarzwaldstraße in Richtung Zimmern hängen seit Donnerstag einige Wahlplakate von Torsten Kelpin. Mit blauen Buchstaben auf weißem Grund hat der 59-Jährige einige seiner Themen abgebildet. Auf der Rückseite der Plakate stellt er diese ausführlicher vor.

„Politisch wichtig sind mir Themen der Ökologie, speziell des Landschaftsverbrauchs“, steht auf einer der Plakatrückseiten, die nun im Bereich der Schwarzwaldstraße hängen.

Vor allem die neue Beleuchtung an mehreren Gebäuden hat viel Geld gekostet.

Weihnachtsmarkt kehrt zurück an den Marktplatz

Die neue Beleuchtung für den von Altbürgermeister Hans Georg Schuhmacher in die Bahnhofstraße verlegten Weihnachtsmarkt hat 39 700 Euro gekostet. Der Verfügungsrahmen des Bürgermeisters in Spaichingen liegt eigentlich bei 25 000 Euro. Die Frage war im Zusammenhang mit der Beratung des Antrags der Freien Wähler vom Mai, den Weihnachtsmarkt wieder auf den Marktplatz zurück zu verlegen, aufgetaucht.

Da es weder einen Beschluss (oder Beratung) des Rats zur Umlegung gegeben hat und der Marktstandort seit 1990 nach Antrag der Stadt und ...

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten ist es am Dienstagabend an der Einmündung der Bahnhof- in die Hauptstraße in Spaichingne gek

Fahrrad und Leichtkraftrad kollidieren

Schwere Verletzungen haben der 21 Jahre alte Lenker eines Fahrrades und der 16 Jahre alte Fahrer eines Leichtkrafrtades bei einem Verkehrsunfall erlitten, der sich am späten Dienstagabend gegen 23.30 Uhr auf Hauptstraße in der Einmündung der Bahnhofstraße in die Hauptstraße ereignete.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr der Fahrradfahrer zunächst auf dem an der Hauptstraße entlang verlaufenden Gehweg aus Richtung Marktplatz in Richtung Balgheim und überquerte die Hauptstraße an einem Fußgängerüberweg.

Bürgermeister-Kandidat Manuel Stärk mit seiner Familie auf einer Treppe

Manuel Stärk will die Zukunft seiner Heimat gestalten

Der Wahlkampf von Manuel Stärk läuft auf Hochtouren. Bei Bürgertreffs in Immendingen und seinen Ortsteilen hat sich der Bürgermeister-Kandidat vorgestellt. Und das, obwohl sein Wahlkampf nicht nur wegen Corona anders läuft als geplant.

„Das ist meine Heimat, die möchte ich an verantwortlicher Stelle gestalten“, erklärt der 38-Jährige die Motivation für seine Kandidatur. Nachdem klar war, dass der vorherige Rathaus-Chef Markus Hugger die Gemeinde gen Spaichingen verlassen würde, sei er von vielen Seiten angesprochen worden, ob er ...

So hat sich 1981 der Künstler Wolfgang Kleiser Gemeinderatsarbeit vorgestellt. Symbolträchtig: Die Skulptur verschwand vor einig

Spaichinger FDP-Gemeinderat geht Ex-Kollegen im Streit „an die Gurgel“

„Sich an die Gurgel gehen“, eigentlich nur eine Redewendung, wenn eine Debatte einmal hitzig wird, ist am Montag im Rahmen der Spaichinger Gemeinderatssitzung in der Stadthalle Realität geworden: In der Pause zwischen öffentlicher und nicht-öffentlicher Sitzung hat, so mehrere Quellen, Gemeinde- und Kreisrat Leo Grimm (FDP) seinen Kreistagskollegen und früheren Spaichinger Gemeinderat Hermann Polzer (Grüne) tätlich angegriffen. Der Grund: Polzer hatte ihn im Gespräch mit dem Blogger Jochen Kastilan aus Lahr fotografieren wollen.

 Ein Kradfahrer und sein Sozius stürzten in Aldingen.

Kradfahrer und Sozius verletzt

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 20.15 Uhr an der Einmündung der Bahnhofstraße in die Hauptstraße und der zur Rottweiler Straße führenden Linkskurve ereignete. Der 18-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades und sein 16 Jahre alter Sozius fuhren laut Polizei auf der Hauptstraße abwärts in Richtung der Einmündung. Dort war der Fahrer aufgrund des Bremsmanövers eines vorausfahrenden Autos zum Bremsen gezwungen.