Suchergebnis

 Landrat Stefan Bär

Heuberg bekommt einen Notarzt

Der Bereichsausschuss der Kassen und Ärzte hat beschlossen, auf dem Heuberg einen weiteren Notarztstandort im Kreis einzurichten. Das hat Landrat Stefan Bär im Rahmen der Informationsveranstaltung des Kreises in der Spaichinger Stadthalle bekannt gegeben.

Die Entscheidung sei am Dienstag gefällt worden. Das sei das Ergebnis eines Schulterschlusses, auch zusammen mit den Heuberger Firmen, die Gesundheitsversorgung im nördlichen Landkreis zu stärken.

 Die Polizei ist zu einem Unfall in Balgheim gerufen worden, bei dem sich ein 90-jähriger Autofahrer schwer verletzt hat.

90-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 90-jähriger Lenker eines Fiat Doblo bei einem Unfall am Mittwoch, gegen 14 Uhr, auf der Bundesstraße 14 zugezogen. Der Senior war auf der B 14 von Balgheim in Richtung Spaichingen unterwegs, so die Polizei, und kam aus noch nicht geklärter Ursache immer weiter nach links. Entgegenkommende Autofahrer konnten nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Im weiteren Verlauf kam der Fiat nach links von der Straße ab.

 Die Spaichinger Woche wird vom Verlag herausgegeben, der frühere Stadtspiegel von der Stadt. Doch eine Wiederbelebung in der al

Neue Regeln betreffen Amtsblattsbeschluss

Der Gemeinderat hat die Wiedereinführung beschlossen – aber ein Amtsblatt mit vielen bunten Bildern und einer presseähnlichen Aufmachung und Berichterstattung wird es nach dem Beschluss der höchsten Richter des Bundesgerichtshofs vom Dezember 2018 nicht mehr geben. Das war in der Debatte bisher zu kurz gekommen. Diese drehte sich vor allem um die Gründe, die zur Abschaffung im Jahr 2016 geführt hatten, nämlich zugespitzte bis polemische politische Auseinandersetzungen zwischen den Fraktionen und zwischen Bürgermeister und Gemeinderäten und ...

Nathanael Schwarz (29)

„Seit meiner frühen Jugend hat mich Politik begeistert“

Am Sonntag, 20. Oktober, wird in Balgheim ein neuer Bürgermeister gewählt. Während AfD-Mitglied Samuel Speitelsbach als Kandidat im Wahlkampf kaum in Erscheinung getreten ist und auch bei der offiziellen Kandidatenvorstellung nicht anwesend war, sind Nathanael Schwarz und Alexander Weiß die beiden von der Bevölkerung wahrgenommenen Kandidaten.

Nathanael Schwarz ist 29 Jahre alt. Der Bankkaufmann arbeitet als selbstständiger Vermögensberater in Tuttlingen und kommt ursprünglich aus Nendingen.

 Die Teilnehmer des Motorsägenlehrgangs.

Feuerwehrleute lernen sicheren Umgang mit der Motorsäge

Einen Kreislehrgang für Feuerwehrleute zum Umgang mit der Motorsäge hat die Feuerwehr Mahlstetten organisiert und durchgeführt. Der vergangene Winter hat gezeigt, wie die Feuerwehren des Landkreises Tuttlingen bei Schneebruch und Sturmholz ausrücken mussten, um die Fahrbahnen wieder frei zu bekommen. Die Arbeiten mit der Motorsäge sind in keinster Weise ungefährlich. Jeder Feuerwehrmann muss daher für diese Motorsägearbeiten einen Nachweis erbringen.

Der Wagen landete am Ende in einer Baumgruppe.

Kleintransporter landet im Gebüsch

Ein Kleintransporter ist am Mittwochnachmittag an der B 14 zwischen Spaichingen und Balgheim von der Fahrbahn abgekommen, über ein Stück Wiese gefahren und in einer Gruppe junger Bäume gelandet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Unfallort befand sich ein PKW unterhalb der Straße im Straßengraben. Der Fahrzeuglenker wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut.

Somit beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf die Absicherung der Einsatzstelle.

 Im Auftrag der Firma Hommel und Keller sortiert Jürgen Waibel (vorne) im „Dienstleistungszentrum“ der Stiftung Liebenau Bolzen

Arbeit integriert ins Leben

Es soll keine klassische „Behindertenwerkstatt“ sein, sondern eine Einrichtung, die ihre Beschäftigten auch nach „draußen’“ ins Arbeitsleben und die Betriebe schickt. Mit einem Tag der offenen Tür stellt die Stiftung Liebenau am Freitag in Spaichingen ihr neues „Dienstleistungszentrum zur Teilhabe am Arbeitsleben“ vor.

Anfang März hat die Stiftung Liebenau mitten in Spaichingen, an der Dreifaltigkeistbergstraße, das „Dienstleistungszentrum“ eröffnet, das die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderungen fördert.

Große geistliche Werke in der Klinik

Es ist Herbst und damit Zeit für das inzwischen schon traditionelle Konzert des Instituts für Alte Musik der Musikhochschule Trossingen unter Leitung von Jan Van Elsacker. Am Sonntag, 20. Oktober, singen und spielen sie wieder um 19 Uhr in der Kapelle des Gesundheitszentrums Spaichingen.

Mitgebracht haben die Studierenden große geistliche Werke aus Deutschland unter anderem von Hildegard von Bingen, Heinrich Schütz, Johann Michael Bach und Augustin Pfleger.

 Roland Ströbele, Vorsitzender der CDU-Seniorenunion des Kreises, verteidigt die Geriatrie am Spaichinger Krankenhaus.

Ströbele schlägt Alternative vor

Roland Ströbele, Vorsitzender der CDU-Seniorenunion des Kreises hatte an der Podiumsdiskussion, die der Krankenhausförderverein in der vergangenen Woche organisiert hatte, aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können. In einem kurzen Schreiben legte er aber die Position der Senioren dar:

Die Spaichinger Geriatrie sei ein „Kleinod an Humanität. Man sollte sie zu einem Zentrum statonärer Lebensqualität mit Naturheilkunde und Kurzzeitpflege ausbauen“, so Ströbele.

Alexa Hennig von Lange liest aus ihrem Buch, deren Geschichten genauso auch in Spaichingen spielen könnten.

„Kampfsterne“ gibt es auch am schwäbischen Himmel

Zwanzig Damen überwiegend jüngeren Alters haben es sich am Freitagabend nicht nehmen lassen, die aufstrebende Roman- und Theaterautorin Alexa Hennig von Lange bei einer Buchlesung „live“ zu erleben. Der Roman „Kampfsterne“ (eine besonders aufmüpfige Heranwachsende trägt diesen Spitznamen) ist im August vergangenen Jahres erschienen und liegt seit kurzem auch als Taschenbuch vor.

Buchhändlerin Lena Grimm begrüßte mit sichtlichem Stolz eine ihrer Lieblingsschriftstellerinnen.