Suchergebnis

 Viele Blumenkinder und Hippies fanden sich bei der Geisternacht der Tännlegeister in der Tuninger Festhalle ein.

Blumenkinder feiern bei Geisternacht

Die Tännlegeister haben eine Megastimmung gehabt bei der Geisternacht in der gut gefüllten Tuninger Festhalle. Unter dem Motto „Flower-Power“ kamen die Gäste in Scharen in bunten Klamotten aus den 60er- und 70er-Jahren und feierten ausgelassen.

Neben dem DJ, der dem Publikum kräftig einheizte, waren auch die Fetza-Bätscher aus Schwenningen und die Bächles-Hupfer aus Spaichingen in der Halle, die mit ihren Guggenmusiken lautstark auf sich aufmerksam machten.

Britta Hermle

Britta Hermle ist Ausbildungsassistentin Aquasport

Britta Hermle hat den Lehrgang zur Ausbildungsassistentin Aquasport erfolgreich absolviert. Dies berichtet die DLRG-Ortsgruppe Spaichingen-Aldingen.

Als weiterer Schritt stehe nun die Hospitation in den beiden bestehenden Aquasportgruppen der DLRG-Ortsgruppe Spaichingen–Aldingen an, so die Pressemitteilung der Ortsgruppe. Der nächste Lehrgang zur Kursleiterin Aquasport ist im Herbst diesen Jahres geplant. Die DLRG unterhält nun seit 21 Jahren diese beiden Sportgruppen für Wassergymnastik und Aquajogging

im Schwimmbad der ...

 Die Bürgermeisterwahl ist schon vor Ende der Bewerbungsfrist der Bürgermeisterwahlkampf in vollem Gang.

Irritation um SPD-Veranstaltung

Wie berichtet, ist schon vor Ende der Bewerbungsfrist der Bürgermeisterwahlkampf in vollem Gang. Vor allem Kandidat Markus Hugger, Bürgermeister von Immendingen, hat bereits zahlreiche Vorstellungstermine absolviert. So hatte er es nach dessen Anfrage auch dem SPD-Ortsverband Spaichingen-Heuberg angeboten. Dieser hatte andere Vorstellungen vom Ablauf dieses Gesprächs als Hugger.

Stadtverbandsvorsitzender Enrico Becker hätte gerne einen gemeinsamen Termin der beiden bisher bekannten Kandidaten in einer Gaststätte für die gesamte ...

 Die Geehrten der DRK-Bereitschaft Hausen: (v.li.) stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Alexandra Bruchhäuser, Theresa Ru

DRK-Bereitschaft Hausen sieht sich gut aufgestellt

In der gut besuchten Generalversammlung der DRK-Bereitschaft Hausen o.V. hat sich eine hochmotivierte Truppe mit 27 Aktiven, davon 17 Männer und zehn Frauen, präsentiert. Es standen Wahlen und Ehrungen durch den Kreisverband auf dem Programm. Wie aus den Berichten zu entnehmen war, ist die Bereitschaft sehr gut aufgestellt.

Bereitschaftsleiter Maximilian Kaiser blickte auf die außerordentliche Mitgliederversammlung im Juli zurück: Dort nabelte sich die Ortsgruppe mit einer Umstrukturierung von Spaichingen ab und wurde zur ...

„Jetzt wird’s politisch“

Weiblich, sportlich, frech und der Zukunft zugewandt – so hat sich am Samstag in der ausverkauften Stadthalle die Redoute der Narrenzunft präsentiert. Eine Doppelspitze fürs Spaichinger Rathaus und andere Spitzen machten auch die Wortbeiträge zum Genuss.

Die Narren nutzten ihre Narrenfreiheit weidlich, um so manche freche Zukunftsvoraussage für Spaichingen zu tätigen – ganz nach dem diesjährigen Motto „Heile Welt und gutes Klima, Fasnet for Future ist doch prima!

ARCHIV¬_- Frisch produzierte Kameras des Typs Leica X1, fotografiert am Firmensitz der Leica Camera AG in Burgsolms bei Wetzlar

Heimatverein veranstaltet Fotowettbewerb

Der Spaichinger Heimatverein veranstaltet im Jubiläumsjahr der 50-jährigen Partnerschaft der Stadt Spaichingen mit der Stadt Sallanches einen Fotowettbewerb zum Thema „Mein Spaichingen und seine Partnerstadt Sallanches“.

„Im Fotowettbewerb soll Spaichingen als unsere Heimat gezeigt werden. Diese Heimat bietet zu jeder Jahreszeit spektakuläre Ausblicke und Landschaftserlebnisse, kulturelle Highlights und tolle Begegnungen. Und dies gerade auch mit der Partnerstadt Sallanches“, so der Verein in seiner Ausschreibung.

TV Spaichingen und Fridingen/Mühlheim II verlieren

Die TG Schömberg hat in der Handball-Bezirksliga Frauen mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen Winterlingen-Bitz wieder die Tabellenführung übernommen. Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II verschaffte sich durch einen nicht unbedingt erwarteten Heimsieg gegen Onstmettingen Luft im Abstiegskampf. Weiter um den Klassenerhalt bangen muss der TV Spaichingen nach der Niederlage bei der Weilstetter Reserve. In einem Mittelfeldduell kam Dunningen/Schramberg zu einem klaren Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

TG Schömberg lässt sich von Aixheim II nicht stoppen

In der Handball-Bezirksliga Männer hat Tabellenführer TG Schömberg die Aixheimer Reserve 34:24 besiegt. Nach der Heimniederlage gegen die Reserve der HSG Albstadt wird der Klassenerhalt für das Schlusslicht Streichen immer unwahrscheinlicher, denn der Vorletzte HSG Neckartal kam zu einem überraschenden Heimsieg gegen den Dritten Hossingen-Meßstetten. Winterlingen-Bitz festigte den vierten Platz mit einem Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

Bezirksliga MännerTV Streichen – HSG Albstadt II 27:34 (12:16).

 Rainer Weißhaar, Larissa Link, Miriam Gruler, Steffi Asmus, Lars Vosseler, Willi Link, Anke Grudno, Michael Kübler, Nick Pinna

Jugendliche übernehmen Verantwortung

„Es ist einiges im Umbruch“, so die Abteilungsleiterin der Tennisabteilung der TG Schura, Miriam Gruler. Bei der Abteilungsversammlung am Freitag haben langjährige Mitglieder ihr Zepter an Nachfolger weitergegeben.

Die wohl größte Veränderung: Die Abteilung braucht einen neuen Abteilungsleiter. Miriam Gruler muss ihr Amt aus berufsbedingten Gründen abgeben. Vier Jahre hatte sie das Amt inne. Neuer Abteilungsleiter wurde nach den Wahlen Lars Vosseler.

 Als „Hannes und der Bürgermeister“ stehen der Immendinger Bürgermeister (Peter Disch, links) und Hannes (Markus Hugger) die Fol

Narrengericht verurteilt Markus Hugger

Beim Zunftball der Immendinger Narrenzunft in der vollbesetzten Donauhalle haben mehr als hundert Mitwirkende ein unterhaltsames, närrisches Vergnügen geboten. Rund 400 Zuschauer waren begeistert von den mehr als zehn Programmpunkten des Abends. Gleich mehrfach thematisiert und durch die Narrenbrille betrachtet wurde die Neukandidatur von Bürgermeister Markus Hugger in Spaichingen.

Erst- und vielleicht auch letztmals wirkte der Rathauschef selbst aktiv am Programm mit.