Suchergebnis

Passend zum Hintergrund: VHS-Leiter Hans-Peter Jahnel stellt das neue Kurs-Programm vor.

Volkshochschule stellt neues Programm vor

Neues Semester, neues Programm der Volkshochschule. Frühjahr und Sommer 2022 steht unter dem Motto „Lebensraum Wald“. Fast 900 Kurse kreisweit gibt es zur Auswahl, 85 Prozent davon in Präsenz. Trotzdem würden aufgrund der Pandemie immer noch Kurse ausfallen.

„Die Volkshochschule lebt von den Präsenzkursen und dem gegenseitigen Austausch“, darüber ist sich VHS-Leiter Hans-Peter Jahnel sicher. Auch deshalb sind für das Frühlings- und Sommerprogramm überwiegend Präsenzkurse geplant.

Einige Regale sollten ausgetauscht werden.

Bücherei könnte neue Möbel gebrauchen

Die Einrichtung der Stadtbücherei Spaichingen ist langsam in die Jahre gekommen. Mehrere Regale seien instabil und sollten ausgetauscht werden, berichtet Bücherei-Leiterin Rotraud Birnbreier in ihrem schriftlichen Jahresbericht an den Gemeinderat.

Ansonsten sind natürlich auch in der Stadtbücherei die vergangenen beiden Jahre durch Corona geprägt: vom 16. März bis 8. Mai 2020 und vom 16. Dezember 2020 bis 13. März 2021 musste die Bücherei ganz geschlossen bleiben.

Kinder des Kindergartens St. Raphael singen für die Bewohner.

Kindergarten St. Raphael besucht das Hospiz in Spaichingen

Im November 2021 haben 45 Kinder des Kindergarten St. Raphael im Alter von 1-6 Jahren das Hospiz in Spaichingen besucht. Die Gäste des Hospizes durften sich über kleine, selbstgebastelte Lichter freuen und wurden musikalisch mit „Wir singen alle Hallelu“, „St. Martin“ und „Ich geh mit meiner Laterne“ unterhalten. Manche Besucher genossen die Klänge vom Balkon, andere konnten den Liedern aus dem Bett lauschen. Die Begegnung war für alle eine sehr schöne Erfahrung und wird nun in regelmäßigem Rhythmus wiederholt.

Der Nikolaus besucht den Kindergarten St. Raphael.

Nikolaus besucht Kindergarten St. Raphael in Spaichingen

Am Morgen des 06. Dezember 2021 hat der Nikolaus den Kindergarten St. Raphael besucht. Er wurde von den Kindern mit dem Lied „Guten Tag, ich bin der Nikolaus“ freudig begrüßt. Aufgeregt und gespannt lauschten die Kinder der Legende der „ 3 goldenen Säckchen“, die der Nikolaus erzählte und dann wurde wieder gesungen. Mit dem Lied „Nikolaus pack die Taschen aus“ wurde dem Nikolaus versichert, dass alle Kinder lieb waren und so überreichte er selbstverständlich auch jedem Kind einen kleinen Strumpf, gefüllt mit Leckereien.

Die Schülerfirma der Rupert-Mayer-Schule bei der Übergabe der Weihnachtsüberraschung.

Unglaublich viele kreative Weihnachts- und Neujahrsüberraschung erhielten die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums St. Josefs Spaichingen

Die Bewohnerinnen, Bewohner und Tagespflegegäste des Altenzentrums St. Josef in Spaichingen konnten sich im vergangenen Jahr über eine Vielzahl von Weihnachtsüberraschungen und Neujahrsgrüßen freuen.

Jeanette Kornhaas aus Villingen bereitete den Bewohnern mit aus Kork gebastelten Elchen und Schneemännern eine riesen Freude. Liebevoll und mit viel handwerklichem Geschick trug jeder Schneemann einen selbst gestrickten Schal und jeder Elch ein von Hand geformtes Geweih.

Dicht gedrängt und meist ohne Maske die „Spaziergänger“.

600 Teilnehmer und 1300 „Spaziergänger“ stehen sich in Rottweil gegenüber

Etwa 600 Leute haben sich am Montagabend in Rottweils guter Stube, der Oberen Hauptstraße, getroffen und mit Abstand eine ovale Menschenkette gebildet.

Dazu kam eine ebenfalls angemeldete Aktion von Rössle-Treibern mit ihren Peitschen, die wie am vergangenen Montag den öffentlichen Raum für Rottweiler Kultur zurück eroberten. Unter den Teilnehmern der Menschenkette auch einige aus Spaichingen und angrenzenden Gemeinden.

1300 „Spaziergänger“ vor dem Schwarzen Tor Und dann waren da etwa 1300 sogenannte Spaziergänger, ...

 Die neue Spaichinger Geschäftsstellenleiterin Catherine Müller (vorne) und die bewährte Verwalterin Margrit Winker präsentieren

Die Volkshochschule geht in den Wald

Der „Lebensraum Wald“ und seine Erholungsfunktion stehen im Mittelpunkt des Programms der Volkshochschule Spaichingen für Frühjahr/Sommer 2022. Aber auch ungewöhnliche Themen wie „Luzides Träumen“ oder ein Segelflugkurs mit der Segelfluggruppe Spaichingen-Aldingen dürften ihre Interessenten finden.

Erstmals stellt Catherine Müller als neue Geschäftsstellenleiterin das VHS-Programm für Spaichingen vor. Zusammengestellt wurde es allerdings noch von ihrem Vorgänger Clemens Schmidlin, der inzwischen die VHS Calw leitet.

Die neue Drehleiter kommt bei Brandeinsätzen, aber etwa auch bei Menschenrettungen zum Einsatz.

Feuerwehr wächst auch in der Pandemie

111 Einsätze – 70 Technische Hilfen und 41 Brandeinsätze – hat die Freiwillige Feuerwehr Spaichingen 2020 gehabt; 2021 waren es 114 Einsätze: 62 Technische Hilfen und 52 Brände; wobei 40 Einsätze als Überlandhilfe außerhalb des Spaichinger Stadtgebiets stattfanden. Im Juli 2021 waren Spaichinger Feuerwehrleute auch bei der Katastrophenschutzhilfe im Ahrtal tätig.

Diese Zahlen gehen aus dem Tätigkeitsbericht der Feuerwehr für die Jahre 2020 und ’21 hervor, der dem Gemeinderat vorgelegt wurde.

Chiara Opinc, Simon Müther und Matthias Roller beim Tüfteln.

Spaichinger Matheasse siegen

Wenn im Herbst die erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik startet, nehmen jedes Jahr auch SchülerInnen des Schülerforschungszentrum Südwürttemberg – Standort Tuttlingen daran teil.

In diesem Jahr wurden in der ersten Runde alle drei Teilnehmer des SFZ Tuttlingen, alle drei Schüler des Gymnasiums Spaichingen, durch ihre sehr guten Leistungen ausgezeichnet.

Chiara Opinc (Klasse 8) und Matthias Roller (Klasse 9) sind als Team angetreten und haben ihre Leistungen mit dem ersten Preis gekrönt.

 Die Menschen, die sich in Rottweil mit dem Motto „Wir zeigen Gesicht – aber mit Maske! Rottweil sagt Ja – zum Impfen statt Schi

Menschenkette in Rottweil stellt sich „Spaziergängern“ entgegen

Rund 900 Teilnehmer, so eine erste Schätzung der Polizei, – darunter auch aus Spaichingen und Trossingen – haben sich am Montagabend an der Menschenkette mit dem Motto „Wir zeigen Gesicht – aber mit Maske! Rottweil sagt Ja – zum Impfen statt Schimpfen! Ja – zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit! Ja – zu einem solidarischen Miteinander im Kampf gegen Corona!“ beteiligt. Die Menschenkette verlief vom Schwarzen Tor die gesamte Fußgängerzone entlang, doppelt, teils in Dreierreihen.