Suchergebnis

Handballtrainer lernen in Aldingen

Insgesamt 28 Teilnehmer aus mehreren Vereinen des Handballbezirkes Neckar-Zollern sowie benachbarter Handballbezirke haben an der Dezentralen Kinderhandball-Ausbildung (DKHA) in der Aldinger Sporthalle teilgenommen. Die Leitung hatten Thorsten Weisser (TV Aixheim), Bezirksreferent Lehre/Nachwuchsförderung, sowie die Bezirksauswahltrainern männlich Andreas Wendel und Fabian Mayer (beide JSG Balingen/Weilstetten).

In dieser 15-stündigen Ausbildung, die auf ein komplettes Wochenende verteilt war, hatten die Teilnehmer reges Interesse ...

Badgers verpassen Erstliga-Aufstieg

Die Spaichingen Badgers sind in den Play-Offs um den Aufstieg in die erste Skaterhockey-Bundesliga gescheitert. Nach dem 8:8 im Hinspiel unterlagen die Primstädter 9:8 nach Penaltyschießen beim Crefelder SC II. „Es ist bitter, wenn man so ein Spiel in dieser Art und Weise verliert“, sagte Trainer Martin Huber.

Drei Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit hatten die Gäste noch 5:2 geführt. Auch in der Verlängerung lag Spaichingen 8:7 in Front und kassierte zehn Sekunden vor dem Abpfiff den Ausgleich.

Irndorf/Bärenthal peilt ersten Sieg an

Am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga B 2 hat der Tabellenführer FC RW Reichenbach eine Auswärtsaufgabe beim VfR Wilflingen zu lösen. Der schärfste Verfolger, die SG Dürbheim/Mahlstetten, muss beim SV Schörzingen antreten. Die Aufgabe dürfte sicherlich nicht einfacher sein. Auch die Mannschaften auf den Plätzen drei und vier sind auswärts im Einsatz: Die SpVgg Aldingen gastiert beim Fünften SG Durchhausen/Gunningen (in Durchhausen) und der SV Spaichingen tritt beim FC Weigheim an.

Egesheim und Wurmlingen warten auf den Heimsieg

Der zwölfte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 steht im Zeichen des Topspiels zwischen dem Vierten SG Fridingen/Mühlheim II und dem Spitzenreiter FSV Schwenningen. Die Gäste sind vor der Partie in Fridingen am Sonntag um 13 Uhr noch ohne Niederlage. Gefordert ist auch Verfolger SV Seitingen-Oberflacht im Heimspiel gegen die Reserve des SC 04 Tuttlingen. Schlusslicht SV Egesheim hofft im Heimspiel gegen den VfL Nendingen den ersten Sieg überhaupt in der A 2 landen zu können.

Aliyah Lorena Konecny freut sich, dass sie mit ihrem Wellensittich den Wettbewerb in Fridingen gewonnen hat.

Ausstellung zeigt bunte Vogelpracht

Die Vogelfreunde Fridingen haben mit ihrer Schau am Wochenende eine bunte Veranstaltung mit vielen Vogelarten präsentiert. Im Rahmen eines Wettbewerbs sind zudem bei der Vereinsausstellung die Sieger mit den besten Vögeln ausgezeichnet worden.

Auch in diesem Jahr zeigten die Vogelfreunde Fridingen in der Festhalle der Öffentlichkeit wieder die Vielfalt ihrer Tiere. Egal ob Großsittiche, Papageien, Wellensittiche oder Kanarienvögel – für die Vogelliebhaber gab es auf der Vereinsausstellung viel zu sehen.

 Die Spaichinger Line Dance Gruppe ist beliebt: Oft tanzen beim Training 60 Beine.

Trinity Mountain Dancer formieren sich neu

Innerhalb kürzester Zeit haben sich die Trinity Mountain Dancers, kurz TMD, neu formieren müssen. Der Grund, so eine Mitteilung der Gruppe, war die plötzliche Abspaltung des kompletten Ausschusses mit Diana Gruler als bisherige Gruppenleiterin. Auch Tanztrainer Peter Wehrle habe seinen Posten aus persönlichen Gründen aufgegeben.

Damit die Ära „Line Dance in Spaichingen“ nicht Vergangenheit wird, haben sich die Tänzer kurzentschlossen neu aufgestellt.

Martin Hagen, jetzt Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion, gibt vor dem bayrischen Landtag ein Interview. Der Spitzenkandidat, d

„Bayern-Lindner“ hat Spaichinger Wurzeln

Nicht alle Hagens in dieser Welt stammen aus Spaichingen, obwohl dies ein Ur-Spaichinger Name ist. Aber dieser eine halt doch. Und er ist ein spannender Mensch: Wurzeln unterm Dreifaltigkeitsberg, geboren in Italien, Sohn eines langjährigen SPD-Mitglieds, Retter der bayerischen FDP. Und seit gestern führt er die kleinste Oppositionsfraktion im bayrischen Landtag an.

Den kritisch-wachen Geist sagt man auch Großmutter Liesel, geborene Bühler, nach, die in der Charlottenstraße lebte und vor einigen Jahren starb.

Oben auf: Die A-Junioren des TV Spaichingen bejubeln ausgelassen den Sieg gegen den TSV Betzingen.

Tag des offenen Tores in Spaichingen

Für Handball-Fans wäre es sicher ein Augenschmaus gewesen. In der Württemberg-Oberliga veranstalteten die A-Junioren vom TV Spaichingen und vom TSV Betzingen ein Torfestival. Mit dem 40:35 (17:14) gelang den Primstädtern der zweite Sieg der Saison. Mit 4:4-Punkten liegt der TSV auf dem sechsten Platz.

Es war ein hochklassiges und hart umkämpften Spiel, das sich die gastgebende Mannschaft von Trainer Patrick Simmerer und Betzingen lieferten.

Spitzenspiel steigt in Schwenninger Deutenberghalle

In der Handball-Bezirksliga Männer empfängt der Tabellenzweite TG Schwenningen im Spitzenspiel den Tabellenführer HSG Baar. Auch das Spiel Hossingen-Meßstetten gegen TG Schömberg ist offen. In den restlichen drei Spielen muss man den Heimmannschaften die größeren Erfolgsaussichten einräumen.

Bezirksliga MännerHSG Rottweil II – HK Ostdorf/Geislingen (Samstag, 16.30 Uhr; Doppelsporthalle 1). Am vergangenen Wochenende kassierten die Rottweiler im Spitzenspiel eine Niederlage.