Suchergebnis

 Im eiskalten Wasser fühlt sich der Extremsportler Paul Bieber aus Röthenbach wohl – hier beim Training im vergangenen Jahr.

Extremschwimmer Paul Bieber nimmt die letzte Hürde zur Eismeile

Paul Bieber hat die letzte Hürde für die Eismeile überwunden. Der Eisschwimmer vom Team Allgäuer Alpenwasser/Aqua Kolleg hat den notwendigen Medizincheck in der Uniklinik Ulm erfolgreich überstanden. Nachdem der Röthenbacher bereits die zwei Qualifikationen erfolgreich meisterte (die SZ berichtete), kann Bieber nun auch an den finalen Medizincheck einen Haken machen. „Ich bin sehr erleichtert. Es hätte ja durchaus sein können, dass irgendwas ist“, teilt Bieber glücklich mit.

Dachlawine begräbt Frau

Dachlawine begräbt Frau - Rettung durch Anwohner und Polizei

Durch eine Dachlawine ist eine Frau im Allgäu vorübergehend begraben worden. Wie die Polizei mitteilte, löste sich das Schneebrett auf einem Haus in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) am Mittwoch von selbst und bedeckte die 58-Jährige vollends. Nach Angaben eines Sprechers dauerte es 15 bis 20 Minuten, bis Polizisten und Anwohner die Frau aus dem Schnee befreien konnten. Bis auf eine leichte Unterkühlung blieb die Frau demnach unverletzt.

Vor der Memminger Stadthalle haben etwa 200 Friseure aus den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg sowie aus dem Allgäu demonstriert.

Der stille Protest der Friseure

Barbara Ciannarelli mag eigentlich gar keine Demonstrationen. Dass sie in diesem Moment trotzdem dort steht, im Schnee vor der Stadthalle Memmingen, will also eine Menge heißen. Die Neu-Ulmerin hat Schilder gebastelt, die sie jetzt über der Winterjacke auf Brust und Rücken trägt. „Friseure machen aufmerksam“, steht darauf zu lesen.

Für Berufskollegen, Mitarbeiter, für KundenAufmerksam machen auf die Lage ihrer Branche, das ist der Grund, warum die Innungsobermeisterin der Friseurinnung Neu-Ulm/Günzburg über ihren Schatten gesprungen ...

Die erste Impfung im Elisabethenkrankenhaus in Ravensburg: Sonja Andris-Zimmermann bekommt den Impfstoff verabreicht.

Leiterinnen von Ravensburger Pflegeheimen sehen Impfpflicht für Personal kritisch

Die Mitarbeiter in Seniorenheimen gehören zu den ersten Baden-Württembergern, die sich impfen lassen können. Doch bei einem ersten Einsatz eines mobilen Impfteams in einem Ravensburger Heim nahmen nur 25 Prozent der Beschäftigten dieses Angebot wahr.

Die Diskussion über eine Impfpflicht für Pfleger hatte zuletzt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder angefacht. Was sagen Ravensburger Heimleiterinnen dazu? Und wie hoch ist die Impfbereitschaft der Mitarbeiter in anderen Einrichtungen und dem Krankenhaus?

Siegerehrung

Podestplätze für Snowboarderinnen: Loch Zweite, Jörg Dritte

Die deutschen Snowboarderinnen haben beim Weltcup von Bad Gastein mit zwei Podestplätzen überzeugt. Cheyenne Loch wurde im Parallel-Slalom Zweite und feierte ihr bestes Ergebnis überhaupt.

Die 26 Jahre alte Sportlerin vom Tegernsee raste erstmals in ein großes Finale und wurde dort von der Russin Sofia Nadirschina geschlagen. Selina Jörg aus Sonthofen sicherte sich Rang drei durch einen Erfolg über die Schweizer Weltmeisterin Julie Zogg.

Drei Siege in den vergangenen drei Spielen: Die EV Lindau Islanders sind zum Jahresende gut in Form.

Islanders beschenken sich selbst: EVL klettert dank 2:1-Sieg in der Tabelle

An Heiligabend gab es Geschenke von der Familie und Freunden, zwei Tage später mussten die EV Lindau Islanders dann aber selbst sehr viel investieren, um sich zu beschenken. Doch die Mühe hat sich gelohnt. Danke einer starken Mannschaftsleistung und viel Einsatz vor allem in der Defensive siegten die Lindauer am zweiten Weihnachtsfeiertag beim EC Peiting knapp mit 2:1 (2:1, 0:0, 0:0) – der dritte Sieg in Serie in der Eishockey-Oberliga Süd. Durch den Erfolg sind die Islanders trotz zweier Spiele weniger an Peiting vorbei auf Rang zehn gezogen ...

Corona-Testzentrum

Testzentren stoßen vor Weihnachten an Kapazitätsgrenzen

Wegen großen Andrangs vor den Feiertagen stoßen mehrere Testzentren in Bayern nach Angaben der örtlichen Gesundheitsämter an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Behörden in München und Augsburg verwiesen die Einwohner deshalb für Corona-Tests an private Dienstleister und Hausärzte.

In der Landeshauptstadt waren für das Testzentrum auf der Theresienwiese am Dienstag sämtliche Termine bis einschließlich 27. Dezember ausgebucht - obwohl die Kapazitäten seit Montag auf 2500 Tests pro Tag ausgeweitet wurden.

Teamsprint

„Eindeutig zu wenig“: DSV-Langläufer enttäuschen in Dresden

Auch die malerische Kulisse der Dresdner Altstadt konnte Peter Schlickenrieder nicht entzücken. Einmal mehr haderte der Bundestrainer mit den ungenügenden Leistungen seiner Skilangläufer beim Sprint-Weltcup am Elbufer.

Lediglich Platz zehn von Coletta Rydzek im Einzelsprint - ihr bestes Weltcup-Ergebnis - war ein Lichtblick. Ansonsten herrschte Ergebnis-Tristesse. Und das, obwohl die weltbesten Sprinter aus Norwegen, Schweden und Finnland gar nicht angereist waren.

Zentrale der Bodenseebank in Lindau: Wie verlässlich die Führung ihrer Bank ist, das fragen sich derzeit die Mitglieder der Bode

Führungschaos erschüttert die Bodenseebank in Lindau

Große Aufregung herrscht kurz vor Weihnachten in der kleinen Bodenseebank in Lindau: Die Mitglieder sollen kurz vor Weihnachten das Führungschaos beenden. Aber es scheint, als würde das nur größer.

Die Bodenseebank ist eine der verbliebenen kleinen Genossenschaftsbanken. Die Bilanzsumme von 364 Millionen Euro im vergangenen Jahr nimmt sich bescheiden aus im Vergleich zum Beispiel zu den 2,5 Milliarden Euro der Volksbank Allgäu-Oberschwaben.

Feuerwehr

Brandgeruch in Badezimmern: Feuer in Restaurant entdeckt

Ein Feuer in einem Restaurant in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) ist durch Brandgeruch in den Badezimmern von Nachbarn noch rechtzeitig entdeckt worden. Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Fußgängerzone hatten am Dienstag Rauch in ihrem Bad gerochen. Auch die Feuerwehr roch in den Badezimmern im zweiten und dritten Stock Qualmgeruch - doch sie konnte zunächst keinen Brandherd entdecken.

„Von außen waren weder Rauch noch offenes Feuer sichtbar“, teilte die Polizei mit.