Suchergebnis

Smudo

Promi-Geburtstag vom 6. März 2020: Smudo

Der 7. Juli 1989 gilt als Geburtsstunde der Fantastischen Vier. Nachdem sie als Die zwielichtigen Zwei und The Terminal Team gestartet waren, traten die Hip-Hopper erstmals unter dem neuen Namen auf. Von Glamour keine Spur.

Beim ersten Konzert auf einer Bühne in einem stillgelegten Kindergarten hüpften Smudo, Thomas D, And.Ypsilon und Michi Beck für 3,50 Mark Eintritt auf wackeligen Euro-Paletten herum. Damals ließ sich noch nicht erahnen, dass die vier einmal Deutschlands erfolgreichste und langlebigste Hip-Hop-Gruppe werden sollte.

Smudo

Smudo: Noch heute kulturelle Gräben zwischen Ost und West

Rapper Smudo (51) von den Fantastischen Vier („Zusammen“) sieht auch 30 Jahre nach dem Mauerfall noch Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. „Viele kulturelle Gräben sind heute noch da und sichtbar im Vergleich zwischen dem, was man dachte, was wird, und dem, was heute ist“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. „Es gab viele Sachen, die verpasst worden sind.“ Smudo, der gebürtig Michael Bernd Schmidt heißt, gehört zur Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier, die sich 1989 in Stuttgart gründete.

Smudo

Smudo: Noch heute kulturelle Gräben zwischen Ost und West

Rapper Smudo (51) von den Fantastischen Vier („Zusammen“) sieht auch 30 Jahre nach dem Mauerfall noch Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland.

„Viele kulturelle Gräben sind heute noch da und sichtbar im Vergleich zwischen dem, was man dachte, was wird, und dem, was heute ist“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. „Es gab viele Sachen, die verpasst worden sind.“

Smudo, der gebürtig Michael Bernd Schmidt heißt, gehört zur Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier, die sich 1989 in Stuttgart gründete.

«Fame Forest»

Smudo und Sasha pflanzen erste Bäume im „Fame Forest“

Der Rapper Smudo und der Popsänger Sasha haben im neuen „Fame Forest“ („Wald der Berühmten“) in Hamburg erste Bäume für den guten Zweck gepflanzt.

„Es heißt ja, im Leben soll man ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen. Das habe ich heute vollendet“, sagte Sasha am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Für Smudo, Mitglied der Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier, ist es der erste Baum gewesen, den er je gepflanzt hat: „Jeder sollte auf seine CO2-Bilanz achten - Spaß bedeutet nicht gleichzeitig ...

Angry Birds 2

Die wütenden Vögel fliegen wieder

Bunte Vögel gegen grüne Schweine. Der Kampf tobt weiter in der Welt von „Angry Birds“. Die Kanonaden zwischen beiden verfeindeten Inselvölkern sind zum Ritual geworden. Dabei wäre es mal so langsam an der Zeit, zusammenzuarbeiten. Ein mächtiger Feind bedroht die Vogel- und die Schweine-Insel.

Doch will „Angry Birds“-Superstar Red - der rote Vogel mit dem Wutproblem - das überhaupt? Eine Kooperation zwischen Schweinen und Vögeln: Wie würde das denn aussehen für ihn?

Angry Birds 2

„Angry Birds 2“: Vögel und Schweine kämpfen gemeinsam

Wenn bunte Vögel sich mit grünen Schweinen balgen, dann ist man mittendrin im „Angry Birds“-Kosmos. Was auf zig Millionen Handys als Spiel funktionierte, lief auch beim ersten Film der Reihe vor drei Jahren prächtig.

In der Fortsetzung „Angry Birds 2 - Der Film“ geht der Kampf nun eine Ebene höher: Die Erzfeinde Vögel und Schweine müssen gemeinsam gegen einen mächtigen Feind bestehen.

Das gelingt natürlich nur mit Teamarbeit, gegenseitigem Vertrauen und Rafinesse.

 Jam Session mit (von links) Smudo, Andreas Rieke (And.Y), Thomas D und Michi Beck von der Band die Fantastischen Vier.

Filmkritik: Wer 4 sind

Was verschenkt man zum Dreißigsten? Einen eigenen rund zweistündigen Dokumentarfilm, lautet die Antwort der Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier. Kann man machen, wenn man 30 Jahre lang so erfolgreich ist, wie die vier Stuttgarter – interessantes Material bieten sie allemal. Der Doku-Streifen „Wer 4 sind“ kommt am 15. September in die Kinos.

„Ich habe mich selbst in meine eigene Band verliebt“, sagte Thomas D (50) scherzhaft über den Film.

Wer 4 sind

„Abspackereien“ und Privates über Fanta 4

Was verschenkt man zum Dreißigsten? Einen eigenen rund zweistündigen Dokumentarfilm, lautet die Antwort der Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“. Kann man machen, wenn man 30 Jahre lang so erfolgreich ist, wie die vier Stuttgarter - interessantes Material bieten sie allemal.

Der Doku-Streifen „Wer 4 sind“ kommt am 15. September in die Kinos. „Ich habe mich selbst in meine eigene Band verliebt“, sagte Thomas D (50) scherzhaft über den Film im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Die Häfler SZ-Redakteurin Silja Meyer-Zurwelle hat eine kleine Szene im neuen Video von Sebastian Krumbiegel mit dem Titel Demo

Musikvideo gegen Rechtspopulismus, für Demokratie - und mit SZ-Redakteurin

Die Häfler SZ-Redakteurin Silja Meyer-Zurwelle hat eine kleine Szene im neuen Video von Sebastian Krumbiegel mit dem Titel „Die Demokratie ist weiblich“. Die beiden kennen sich aus beruflichen Zusammenhängen.

Silja Meyer-Zurwelle ist Violinistin, hat an der Musikhochschule in Hannover das Fach „Künstlerische Ausbildung Violine“ mit einem Master abgeschlossen, bevor sie Redakteurin wurde.

Sie hat Sebastian Krumbiegel bei einer Aufführung des Stückes „Die Demokratie ist weiblich“ in Goslar getroffen, bevor das Stück ...

Jazzkantine eröffnet Landesjazzfestival

„Es ist Jazz“ – und das bereits seit 25 Jahren. Die Jazzkantine ist laut Veranstaltungsankündigung mittlerweile ein deutscher Musik-Dinosaurier. Etwas faltig zwar, aber immer noch flink, flexibel und wandlungsfähig. Und am Leben.

„Mit Pauken und Trompeten“ eröffnet die Combo zu ihrem 25-jährigen Jubiläum am Mittwoch, 6. November, um 20 Uhr im Konzerthaus das Landesjazzfestival in Ravensburg. Bis Sonntag, 24. November, geben sich dann in Ravensburg 30 Jazzgrößen die Klinke in die Hand.